20.08.2008

Sat1 macht Jagd auf die Ärmsten

euro statt ethik, das motto bei "sat1", "rtl", "rtl2" und co. das niveau sinkt immer tiefer. nach dem "frauentausch" zielt man nun auf die ach so bösen sozialhilfeempfänger. denn die sind ja alles betrüger. also jagen herr und frau saubermann, helena fürst und helge hofmeister die ärmsten der armen (siehe bild) . (dass sich für genügend kohle immer dumme finden, die sich für so was hergeben!?)
.
weil die gage von sat1 stimmt, jagen sie die ärmsten der armen
.
es könnte ja einer darunter sein, der betrügt, vielleicht zwei fernseher hat, obwohl er sozialhilfe bezieht, oder ein paar franken mit einer falschangabe erschwindelte. warum sollen sie dies nicht, wenn es die manager im grossen stile tun. in der schweiz gab es schon manager, die 0 einkommen und 0 vermögen versteuerten.

es ist klar, die beiden tollen jäger werden betrüger unter den sozialhilfeempfängern finden. auch solche, die im grossen stile betrügen. die würden sie allerdings auch bei den reichsten finden, nur ist es quoten-interessanter, bei den sozialhilfeempfängern zu suchen, auch wenn dort der erschwindelte betrag um ein 10'000 faches kleiner ist, als bei den abzockern oder steuerflüchtlingen auf der chefetage.

genauso wie bei frauentausch, suchen die sensations-gier-sender "rtl2" und "sat1" mit vorliebe familien aus ganz einfachen verhältnissen, mit einem tiefen bildungshintergrund. denn die reagieren doch so herrlich unkontrolliert, was sich wiederum auf die quote auswirkt.

liebes rtl, rtl2 und sat1, da die zuschauer dumm und so primitiv und sensationsgeil sind, dass sie sich solche sendungen zu hunderttausenden ansehen, solltet ihr wenigstens einen gewissen qualitätsanspruch haben. aber der scheint dem lieben mammon weichen zu müssen.

euro vor ethik, mammon vor qualität, das motto der quotenbolzer, schade.
mache eine wette, dass kein verantwortlicher der sender diese dokus hier rechtfertigt, genauso wie beim letzten solchen beitrag: RTL2 macht Familien fertig, der Quote zuliebe
........
nachtrag,
21.8.08: nun hat auch die readers-edition einen satirebeitrag zum thema verfasst:
nachtrag, 22.8.08: Kritik: Gnadenlos gerecht, Sat.1 (moeh-blog)
über medien:

Kommentare:

Chris hat gesagt…

Holt euch Digital-TV, dort gibt es Sender mit Niveau. BBC One, ZDF Doku, Phoenix, France 4 und und und.

Ich schau diese Sender schon lange nicht mehr. Nicht nur weil sie Sendungen immer primitiver werden, auch weil die Sender technisch völlig unfähig sind.

Anonym hat gesagt…

Unterstes niveau diese sendung. Auf denen, die eh schon nichts haben, noch herumtrampen muss ein geiles gefühl sein. Zum k...

Shenaja

lupe hat gesagt…

ihr habt recht. motto der sender:
sabbernd nach quote, egal wer dabei auf die hunde geht. hauptsache die zuschauerzahlen steigen.

saibot hat gesagt…

das ist wirklich das letzte!

kikri hat gesagt…

Es ist jeder selber Schuld, wenn er sich in aller Öffentlichkeit blosstellen will.
Zum Thema Sozialbetrug:
Gibt es auch von der anderen Seite.
Eine schöne Geschichte ist das tagebuch eines 4 Monatigen Kurses
http://www.sozialbetrug.org/index.php

Anonym hat gesagt…

>>"mache wiederum eine wette, dass erneut kein verantwortlicher der sender diese dokus hier rechtfertigt, genauso wie beim letzten solchen beitrag:"

Sorry, aber was meinst du, die haben nichts anderes zu tun als in einem Blog, wie es auch über 10'000 andere gibt sich rechtzufertigen? Extreme Selbstüberschätzung.

rtl2 hat gesagt…

Frauentausch rockt doch.. weiß gar nicht was du hast. Da machen die Familien freiwillig mit, was bei der Jagt auf Sozialschmarotzer nicht so ist..

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...