14.06.2009

Frank N. Stein-Meier hat eine Chance, ... mit Annemarie Eigelb


der jungspund der spd, frank n. stein-meier, seines zeichens kanzlerkandidat, scheint auf verlorenem posten zu liegen. keine chance! sagen alle. er selbst meint - überzeugend kampfgeist und zuversicht verbreitend -, "man muss gewinnen wollen, wenn man gewinnen will". wow, will man denn, oder will man nicht?
.
eine chance sähe ich noch für ihn, die idee kam mir, als ich via fellmonster eine vorschau auf die wahlen in deutschland las.
nicolas sarkozy legte vor jahren , mangels eigener sexy ausstrahlung und mangels eigener körperlicher grösse, noch rasch eine jüngere, hübsche und deutlich grössere promijägerin zu. prompt war er die nächste zeit in den schlagzeilen und klein-napoleon gewann die wahl . vielleicht müsste sich steinmeier ebenfalls noch rasch eine nadel ab del irgendwas oder …. noch viel besser, diese zicke annemarie eigelb ... ... aus der casting-show “deutschland sucht den superstar, der bohlens lieder singt”, zulegen. die spd wäre über monate in den schlagzeilen und könnte sich wieder chancen ausrechnen. der sarko-trick hat übrigens bereits bei roland koch in hessen funktioniert. mccain hatte mit sarah palin dann doch mehr mühe.
.
.....
weitere beiträge zur bundestagswahl in deutschland:
..........
das meinen andere blogger:
Piratenhilfswerk (king balance)¨
.........
fotomontage via simonbeeck (schreibt der sich jetzt beeck mit 2 e, damit ja niemand denkt, er könnte ein sohn eines gewissen kurt beck sein?)

Kommentare:

quantensprung hat gesagt…

Es geht auch ohne Eigelb.
Wenn Münte sich schon eine neue Gespielin zugelegt hat, muss Steinmeier das nicht zwingend auch tun. Vielmehr besitzt die SPD die grosse Chance zu beteuern:
«Angie, ich hab’ Dich lieb.»

Der Frank schenkt der Angie ein Bikini und lädt sie zu einem kleinen Badespass an den Wannsee ein. Wie es bei Politikern so ist, sie diskutieren heftig, grabschen in Akten, schwimmen und spielen etwas Federball.
Sonst nix! – Selbst wenn es dort einen FKK-Bereich gibt.
Goar nix!
Nur Arbeiten, Schwimmen und Spielen!

Was vorher geschah:
Der Frank hatte sich an den Wannsee abgemeldet.
Der Münte kriegte das mit und rief den Schröder an.
Der Schröder meinte: «Ätsch, FDB» und rief den Westerwelle an.
Der kriegte einen roten Kopf und rief den Wowereit an.
Wowereit meldete umgehend an Dieter Bohlen:
«Nix Annemarie, Frank geht mit Angie baden.»
Der Bohlen schnauzte: «Leckt mich am Arsch» und rief die BILD an, damit sie sich der Sache annehme.

Die BILD nahm sich der Sache an, setzte das Ganze in Twitter, informierte dezent SUN, MIRROR, den Parisien, France-Soir, France 1, France 2, France 3, France 4, France 5 … Den Rest erledigten die Followers.

Sarko erfuhr es von Carla und seufzte: «Mon dieu, je le savais, je le savais …»
Barack erfuhr es aus dem WEB: «What the hell. - Let’s take a look at this guy Frank.»
Lafo zu Gysi: «OMG! - Sollten wir von die Birthler-Recherchen absehen?»
Gysi zu Lafo: «Ach nee, lass nur, wird auch ein dicker Hund …»

Lupe hat gesagt…

bei gysi ist noch lange nicht fertig, den der ahmadinejad ist ebenfalls interessiert an jungem gemüse ... solch eine nette junge dame würde sein diktatorenimage ein wenig aufweichen

quantensprung hat gesagt…

Zuerst zum grausigen Vertipper oben:
Es heisst natürlich FDP [nicht FDB]

@lupe, sei bloss nicht derart misanthropisch!
Eine Behandlung durch diesen iranischen Lümmel würde das Eigelb wohl kaum überleben!

Schick besser den Steinmeier in die Wälder zum Schwämmchen-Suchen. Bringt er schliesslich eine wunderbare Tüte voller junger frischer Fliegenpilze, darf er Kraft seines Amtes den Ahmadinejad gerne zu einem deftigen Pilzgericht einladen.

lupe hat gesagt…

und ich dachte fdb seien die freisinnigen bauern.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...