03.05.2009

DSDS: Schiebung, Betrug, Manipulation?

ehemalige kandidaten, ungenannt sein wollende journalisten, rtl-leute am set, aus verschiedenen quellen hört man immer wieder dieselben vorwürfe an die macher von "deutschland sucht den superstar". (beachte auch das update 2010 unten)

zusammenfassen lassen sich die vorwürfe in folgender aussage:
"rtl - insbesondere dieter bohlen - tut alles - selbst moralisch verwerfliches - damit die quote der sendung dsds hoch bleibt."

  • - so hätte man, um der quote willen, in den casting-shows gezielt chancenlose behinderte auftreten lassen.
  • - kuriosen, sichtlich ungeeigneten kandidaten würden vor der sendung bewusst hoffnungen gemacht und ein portrait-film über sie gedreht, damit man diese versager dann in der sendung mit sprüchen des fäkalakrobaten bohlen quotenwirksam fertig machen könne (quelle: faz.net)
  • - je perverser und schmutziger die fertigmacherei durch bohlen, umso mehr quote. so putzte bohlen nach einer solchen vernichtungsaktion seine hand mit einem tuch, weil ihm der kandidat die hand gegeben hatte. man wisse ja, nie, was der zuvor mit seiner hand gemacht hätte (quelle. faz.net)
  • - rockstimmen mag bohlen nicht, weil er mit ihnen seine eigenen song-kreationen nicht vermarkten kann. so musste in einer früheren staffel max buskohl gehen, so musste diesmal tobias rössler über die klippe springen. rocksänger godoj gratulierte bohlen kaum zum sieg. (quelle dsds-finale)
  • - sollte rtl nicht umhinkommen (wegen zu grossem abstand beim telefonvoting), einen sieger auszurufen, den bohlen nicht wollte, und vorallem der bohlen nicht als produzenten wollte, so macht dieterchen jenen nachher in den medien madig. so geschehen bei thomas godoj. (quelle: oe24.at)
  • - negative äusserungen von kandidaten über andere kandidaten würden von moderatoren gepusht, ...
  • - positive äusserungen über mitkandidaten nicht gebracht. dies bezeugen ehemalige kandidaten der bisherigen dsds staffeln.
  • - weiter wird hinter vorgehaltender hand gesagt, die juroren (hauptsächlich dieter bohlen) hätten bewusst ein quotenbringendes feindbild (zuerst dominik, dann annemarie eilfeld) aufgebaut.
  • - damit dieses feindbild nicht frühzeitig aus dem rennen scheide, hätte man, mit gezielt einseitigen und extrem primitiven kritiken erreicht, dass viele aus mitleid für das mobbingopfer angerufen hätten und dieses dann für eine weitere folge quotenbringend auftreten konnte. diesmal ging die rechnung nicht auf. das quotenbringende bild-girl eilfeld flog raus und zwei homogene, sympathische aber quotenlahme kandidaten rückten in das finale ein.
"ohne bohlens zusage, wird in 'bild' nichts gedruckt"
annemarie eilfeld wurde, u.a. auch von der jury, angekreidet, dass sie jede woche der "bild"-zeitung für freizügige fotos zur verfügung gestanden habe. insider behaupten nun, ohne namentlich genannt werden zu wollen, dass diese fotoserien der bild-redaktion von keinem geringeren, als dieter bohlen angeregt worden seien. dieter bohlen habe die bild-redaktion ermuntert, mit annemarie eilfeld jede woche erotische bilderserien zu schiessen, um das feindbild der arroganten schlange, die alles tut, um superstar zu werden, in jeder sendung festigen zu können. dass annemarie auf diese "bild"- masche reinfiel und sich immer schön auszog, ist eine andere sache.
ach und bezüglich dem verhältnis "bild" zu bohlen: wie der tagesanzeiger (grösste tageszeitung der schweiz) weiss, geht bohlen bei bild ein und aus:

"Vor allem, wenn man weiss, dass die «Bild» keinen Artikel über Dieter Bohlen publiziert, der nicht von diesem höchstpersönlich abgesegnet ist. Mehr noch: Bohlen sitzt jeweils im Büro der Chefredaktion und brütet mit den Journalisten über Stories, mit denen er wieder mal für Furore sorgen könnte. Ob er dabei als Gutmensch oder Bösewicht dasteht, ist einerlei. Auch jeder Negativ-Bericht in der «Bild» ist mit ihm abgesprochen."

"es wird nie nach quote abgestimmt"
als der haushohe favorit der 7. staffel, max buskohl, für alle überraschend ausschied, meinte dieter bohlens langjähriger berater gerd graf bernadotte in der berliner morgenpost:
«Das ist alles Schiebung. Es wird nie nach Quoten abgestimmt. RTL und der Produzent der Show werden sich nie einen Kandidaten vorschreiben lassen»

nevio passaro, kandidat der 3. staffel doppelte nach: der notar sei jeweils schon mit dem ergebniscouvert hinter der bühne gestanden, lange bevor die telefonleitungen definitiv geschlossen wurden. zudem sei mit der kameraführung und der lautstärkeregelung manipuliert worden.

man erinnere sich: max buskohl war bohlen nicht genehm, weil er bereits eine band hatte und somit nicht geeignet war, nach einem sieg, bohlen zu helfen, seine eigenen songs zu vermarkten. man erinnere sich: sieger wurde nach max buskohls ausscheiden ein gewisser mark medlock. jener sänger mit der rockigen stimme, der sich nachher dazu hergab, bohlens weichspüler-kreationen zu trällern. songs die man dann in jedem damenklo rauf und runter hören konnte.
......
dsds-fans rate ich, den folgenden tagesanzeiger-artikel zu lesen. sehr aufschlussreich werden zusammenhänge und hintergründe bei dsds aufgelistet:Blamiert eine «Schlampe» den grossen Dieter Bohlen?
.
nachtrag, 10.5.09: finale zu ende, daniel gewann.
bleibt noch nachzutragen, dass rtl im halbfinale bei den voting-nummerneinblendungen annemarie benachteiligte und diese, selbstverständlich in "bild", nach einer wiederholung des halbfinales zu verlangte. selbstverständlich chancenlos.
lustig, wie nach dem ersten telefonvoting beide finalisten "zufällig", anrufsteigernd, bei 50 prozent lagen. ebenso nach dem letzten durchgang. da kommen einem irgendwie doch wieder manipulationsgefühle auf. das schien sogar den verantwortlichen zu dick aufgetragen und sie boten schnell beim letzten unentschieden noch ein paar kommastellen an. begleitet mit der bemerkung, es sei alles notariell beglaubigt.
ach ja, und im heutigen kommentar im post über den "halbfinal-live-ticker" (link unten) bemerkt "quantensprung": Auffallend ist, dass Daniel seit einigen «Ausgaben» von DSDS nur noch Nummern bringt, die seinerzeit Mark Medlock brachte". tatsächlich, da scheint bohlen bereits vorgespurt zu haben. er erwähnt ja auch im heutigen bild-interview, nebst der aufzählung all seiner persönlichen vorzüge, dass er während der dsds-phasen bewusst keinen kontakt zu kandidaten suche, einzige ausnahme sei das letzte mal ein tolles, ausgiebiges frühstück mit mark medlock gewesen.

mal von allen manipulations-theorien abgesehen: die 3 finalsongs beider kandidaten habe ich mir zu gemüte geführt. alle sechs songs leider etwas lahme soulstücke oder schmusesongs: hintergrundgeträller für warenhausketten halt. powersongs, rockige oder gar groovende songs fehlten. beide kandidaten boten eine tolle show, überzeugten mit ihrer stimme, ihrem können und ihrer bühnenpräsenz. zwei richtige sympathieträger. hätte ich ein unternehmen, ich würde mit ihnen einen werbevertrag abschliessen. qualitativ lag für mich beim ersten durchgang daniel schuhmacher leicht vorne (mehr gefühl, mehr stimme), beim zweiten song war es sarah kreuz, die absolut überzeugte. kein falscher ton, genial gesungen. der wiedererkennungswert ihrer stimme - da hat bohlen recht - ist allerdings geringer, als bei daniel. beim dritten song (trallalla-liebesliedchen) überzeugte daniel - abgesehen von der immer wiederkehrenden stereotypen armbewegung - wieder eine spur mehr.
den letzten live-teil dsds, in dem für das bekanntgeben des ergebnisses fast eine stunde gebraucht wird, schenkte ich mir. das schlussergebnis erfuhr ich, genauso gut, innert sekunden, heute morgen.

 //////// Update 28.3.10 ////: Das DSDS-Manipulations-Konzept
.........
blogger zur thematik manipulation bei dsds:
DSDS: wie man Querulanten rausmobbt (nachgedacht-blog)
DSDS: Von Medien und Manipulation! (she-sign-blog)
Auch DSDS kotzt mich an (seonauten)
mehr lupe-beiträge über dsds:
DSDS Halbfinale 09: Live-Ticker
DSDS: Bohlen's Eier und ein vergebliches Mobbing?
Über Klobürsten in Dieter Bohlens Mund

Kommentare:

Benno hat gesagt…

Who cares...??? Wer sich in diese TV Reality begibt hat es nicht besser verdient und wer sich darüber aufregt soll sich halt aufregen... ;-)))

lupe hat gesagt…

wobei schon noch ein unterschied bestehen sollte, zwischen einem wettbewerbs-gefäss und einer reality-sendung marke "supper nanny" oder "frauentausch".

aber wenn man die manipulationsmöglichkeiten und eigeninteressen der moderatoren bei dsds ansieht, so hast du wohl recht.

Anonym hat gesagt…

"... mark medlock. jener sänger mit der rockigen stimme, der sich nachher dazu hergab, bohlens weichspüler-kreationen zu trällern. songs die man dann in jedem damenklo rauf und runter hören konnte."

Bohlensongs fürs Damenklo!!! Super!!!"

sumpfnoodle hat gesagt…

Zuerst dachte ich: Endlich schreibt der nach etwa 6 Beiträgen zur Schweinegrippe, mal keinen darüber. Dann sah ich erst, dass du über Bohlen schreibst.

Goggi hat gesagt…

Wenigstens ist es offensichtlich, dass manipuliert wird. Ich will ja nicht wissen, wo anderenorts beschissen wird, ohne dass mit dem Fingerzeig gefingerzeigt wird. Stichwort Music Star. Ich weiss aus zuverlässiger Quelle, dass man dort durchaus so zugewartet hat, bis der gewünschte Kandidat an zweitletzter Stelle war.

Anonym hat gesagt…

You could see it coming. Bohlen couldn't even stand to mention Thomas Godoj's name once this whole season, even though he's the biggest success the show ever produced. Medlock's name he's said over and over and he's even had him on to sing that god-awful "Mamacita" song.

I figured the whole show was rigged when the singers weren't allowed to work out there own songs for the finale and really show off their own styles. They got stuck singing one of Bohlen's suck-ass 3-chord mulleimer songs, which is going to make him a shitload of money in the process.

lupe hat gesagt…

wie gut ich doch englisch verstehe!

at anonym, der letzte:
stimme mit dir vollkommen überein.

DSDS hat gesagt…

Das die Zuschauer durch die Jury-Kommentare beeinflusst werden sollen, ist doch mehr als offensichtlich.

Lupe hat gesagt…

schade nur, dass gewisse teilnehmerinnen (annemarie)dies nicht durchschauten und nicht merkten, dass sie instrumentalisiert wurden.

Nelson Sangaré Fan hat gesagt…

DSDS ist eine gigantische Manipulationsmaschine!

Anonym hat gesagt…

DSDS-Check :Artemis Gounaki zur 3.Mottoshow

http://tinyurl.com/ykjvd4b

Anonym hat gesagt…

Das ist doch nix neues,
in der letzten Germany next Topmodel, war die Werbung schon VOR dem Finale mit der "Siegerin" fertig. AUs Produktionsgründen.
Das ist aus sicherer Quelle.
Also wen wundert das noch.
Wer da anruft , und denkt er bewegt da was ist selber schuld:))

Vik89 hat gesagt…

aber sind dann doch nur theorien, die der wahrheit entsprechen KÖNNTEN, aber ist es bewiesen, dass es so ist?Naja allein schon wegen Annemarie Eilfeld..der bohlen hat die ned gemocht und wohl deswegen runtergemacht, natürlich kann man dann glauben, dass sie ein unschuldiges mobbingopfer ist..aber die war und ist falsch, zumindest vor der kamera..
naja theorien sind halt nur theorien, zumindest in meinen augen ;)

Anonym hat gesagt…

ich weiß garnicht was ihr habt ... schaut euch doch einfach DSDS nicht an dann gibt es auch keinen grund sich darüber aufzuregen ... ich denke nicht das dort manipuliert wird...

Marcus hat gesagt…

das sind mir die richtigen setzen hier eine Nachricht rein und geben sich nicht mal zu erkennen.
Das RTL zu sieht, das es so läuft wie sie es wollen hat man ja wieder bei DSDS 2010 gesehen. Es geht doch gar nicht mehr darum wer der beste ist sondern....

Und Menowin muss darunter leiden.
Und dann spricht RTL noch von fairness ......

marcus

katja hat gesagt…

Ich find der falsche hat dieses jahr gewonnen !!! es wird immer und immer wieder manipuliert heut zu tage geht nichts mehr mit rechten dingen zu !!! man weis doch gar nicht mehr was man im fernseh schauen soll !!! MELOWIN war eindeutig besser als merzard ich denke da hatte jemand seine finger im spiel!!!

Anonym hat gesagt…

haha katja also 1. er heisst nicht melowin sondern menowin als fan sollte man das wissen und 2. egal wer gewonnen hat, es sind beide super sänger und auch meno wird seinen weg gehen den ein echter superstar gibt nie auf, ich gönne es aber mehrzad denn er hatt es auch voll gebracht und vorallem war er immer anwesend und ehrlich und wenn man superstar werden will muss man bewusst sein dass sich man verwantwortung hat.

mella hat gesagt…

meiner meinung war menowin am samsatg viel besser wie mehzard.menowin war die ganzen shows immer auf platz eins mit den quoten das ist alles gefakt meiner meinung da stimmt was nicht

angie hat gesagt…

wie sagt man doch so schön.... eine lüge geht 10mal um die welt, bevor sich die wahrheit nur einmal die die schuhe anzieht....
egal ob bild oder auch die anderen die eben diese negativ schlagzeilen über menowin verbreitet haben... haben von fairness keinen schimmer... wer im glashaus sitzt sollte eigentlich nicht mit steinen werfen... alle haben wir eine vergangenheit.. und wer frei ist von schuld der werfe bitte den ersten stein.. jeder hat schon mal fehler gemacht.. na und !!??? menowin ist und bleibt für mich einer der größten stars die die welt hervorgebracht hat... er ist ein naturtalent und ich hoffe das wir bald eine cd von ihm kaufen dürfen... egal was passiert ist... es ist sein leben nicht das unserige.. mit was für einem recht mischen sich die medien ein, solche negativen zeilen zu verbreiten.. keiner hat das recht über einem menschen zu richten. ich habe den menowin ins herz geschlossen.. so wie er ist und ich bin maßlos bestürzt und traurig.. wie man einen so jungen menschen kaputt macht.. der eigenlich nur singen will.. um das seine kinder stolz auf ihn sein können.. was ist daran so verwerflich...

Anonym hat gesagt…

Vielleicht sollte man diesen kommentar ernster nehmen als er gemeint ist. eine anzeige gegen rtl wg. betruges. lassen wir mal beiseite wer der bessere sänger ist, denn das ist ja bekanntlich geschmackssache. fakt ist bei dsds geht es um sehr viel kohle während und nach der show. also was kommt besser? der Saubermann oder der Knasti? der knasti in den vorausscheidungen denn jeder schaut es um zu sehen ob es vielleicht nicht einen skandal oder ähnliches gibt. unterstützt wird dies auch durch das wirken von den medien wie der bildzeitung. aber am ende kann nur der saubermann gewinnen weil mit diesem langfristig zu verdienen ist. der Exknasti hat seine Schuldigkeit getan. aber mal by the way wird ein unschuldiger einfach auf der strasse mit mehreren messerstichen angegriffen ich glaube eher nicht. aussage vom dsds gewinner in einer der ersten folgen. ich finde er hat den dreck an seinem stecken nur besser verheimlicht.

Anonym hat gesagt…

ES IST EINE BODENLOSE FRECHHEIT VON DIETER BOHLEN UND RTL.DER MEHRZAD HAT DEN MENOWIN SEINEN TITEL GESTOLLEN UND AUF SO WAS BRAUCHT RTL NICHT STOLZ RTL KANN DANN STOLZ SEIN WENN DIE SACHE RICHTIG GESTELLT WIRD UND DER MENOWIN DEM DER TITEL GEHÖRT GIBT.DER MEHRZAD LACHT SICH EINS DER VOLL IDIOT DEN KANN MAN NICHT ANDRES NENEN DEN DAS PASST ZU IHM DEN ER HAT BERTUG GEMACHT DER GEHÖRT ANGEZEIGT UND EINE SAFTIGE STRAFE DAZU ABER ES REAGIERT E KEINER WEDER DIETER BOHLEN UND RTL SCHON GAR NICHT WEIL SIE ANGST HABEN IHREN RUF ZU VERLEIREN SO SIEHT ES AUS

Anonym hat gesagt…

Ich finde es auch ein wenig komisch. bei den ganzen mottoshows war manowin immer ganz klar auf platz eins! und dann aufeinmal fällt er ab??? da geht es aufjedenfall nicht mit rechten dingen zu.
Der mehrzad hat auch genug dreck am stecken ( wie jeder andere mensch auch). Nur bei menowin wird das so auseinander klamüsert weil er im knast war. mein gott jeder hat mal scheisse gebaut. aber menowin hat bzw versucht es was besseres aus seinem leben zu machen. bei anderen stars wird nicxht so ein tamtam gemacht ( z.b Amie Whinehouse oder lady gaga). alle haben ein privat leben welches uns einfach nichts angehen sollte und welches uns nicht beeinflussen sollte. ich muss sagen das ich menowin das gegönnt hätte wenn er gewonn hätte. er hat jedem lied seinen eigenen touch gegeben. erkennungswert sehr hoch. mehrzad dagegen hat die lieder einfach nur kopiert. da war keine wirkliche eigene interpretation drin.

Anonym hat gesagt…

WEDER Mehrzad NOCH Menowin haben den Titel verdient !! Sie sind beide einfach nur megamies!
Aber das bei DSDS beschissen wird, ist doch schon seit Alexander Klaws bekannt...

Menowin Fröhlich Fan hat gesagt…

Alle die ich kenne und alle die ich frage oder gefragt habe waren für Menowin beim Finalle und sonst war er immer der erste bei allen Abstimmungen.
Bei den anderen Staffeln habe ich es nicht bemerkt aber seit dieser staffel ist glaueb ich für sehr sehr viel eindeitig geworden das das alles FAKE ist.
Ich finde den Artkel echt super!!!

Anonym hat gesagt…

ich fand Mehrzad schon immer besser...

Alexandra hat gesagt…

Hallo
auch ich bin der Meinung dass Menowin den Titel tausendmal mehr verdient hätte.Ich finde es schon sehr komisch dass immer die Anonymen sích nicht zu erkennen geben und hier am meisten schiessen. Was die Eine "Beurteilung " betrifft von wegen keiner der beiden haben den Sieg verdient ,naja also da stehst duz sehr alleine aber ich geh mal davon aus dass du die Nr 3 gerne vorne gehabt hättest.jeoch er hat es sich nicht mal verdient auf Platz 3 zu kommen.Schlimm finde ich den "Betrug" der ja nun geschehen sein muss warum muss man einen Menschen beurteilen nur weil er in seinem Leben mal Mist gebaut hat?Menowin hat es verdient denn er steht zu seinen Fehlern und ging offen damit um das schätze ich an ihm .Er hat aus seinen Fehlern gelernt aber da sieht man doch mal wieder wie verbohrt die Menschen sind sie sagen einfach einmal kriminell immer kriminell.Es ist eine Schande dass die Menschen noch so denken.Ich freue mich auf jeden Fall auf die erste CD von Meno und hoffe sie kommt bald.

Anonym hat gesagt…

Vor allem ging es auch um Deutschland sucht den Superstar...nicht Tunesiens next supertar. Das ganze familiäre geschleime von Mehrzad war ja so falsch. Er ist der wahre kriminelle. Sticht unschuldige mit messern ab und macht einen auf treuen fürsorgenden familienvater, um bei sorry vielen naiven deutschen zuschauern ein falsches bild von sich zu erzeugen. In letzter zeit gewinnen immer nur dunkle hauttypen, weil bohlen auf den dunklen typ draufabfährt. Vielleicht hat er ja sogar ne heimliche affäre mit mark medlock wer weiss...;) auf jedenfall wird die ganze sendung von bohlen und rtl gut quotenbringend manipuliert und am ende siegt der, mit dem bohlen zusammenarbeiten will.

Jannina hat gesagt…

Also jetzt mal ehrlich: Wer nicht sbesseres zu tun hat, als wegen seines Frustes und Ärger über sein eigenes unbefriedigendes Leben auf 2 Kandidaten,denen ihr Leben, ihr Aussehen und ihr Auftreten von einer millionenschweren Medienmaschinerie vorgegeben wird, erstnhaft diskutiert, hat entweder zuviel Zeit,sprich andere Aufgaben im Leben scheinen VIELLEICHT, wenn überhaupt, der Hausputz zu sein, oder sitzen den ganzen Tag vor dem Fernseher/ Rechner und leben in Bohlens gewollter Traumwelt. Ihr werdet ausgenutz- aber nichteinmal DAS merkt ihr- armes Deutschland. Egal welcher Sänger, egal welcher Schauspieler, egal welches Model- es wird für EUCH/ UNS produziert damit wir Millionen zahlen.Ist für Euch nur noch das Fernsehen meinungsbildend? Habt ihr kein normales Arbeitsleben oder wenn nicht, reale Freunde, dessen Leben wichtiger ist? Ihr tut mir leid. Die Millionen von AnrufenVON EUCH haben doch auch wieder andere reich gemacht...oder habt ihr einen Cent gesehen? Da kann ich nur sagen: Kommt mal wieder in die reale Welt!

Mr.GOODLIFE hat gesagt…

Um es im Stil von Dieter Bohlen zu sagen:
Ein Stück trockenes Toastbrot ist musikalischer als DSDS! Es gibt keine Sendung die sich "Musik-Casting-Show" nennt und so so fern von dem eigenem Thema - Musik - bewegt. Ein purer und perverser quotenbasierter Scheiss hinter dem eiskalte Geschäftsleute stecken, die systematisch ganze Leben zerstören. Oder denkt jemand von euch das sich ein knapp 40 Jähriger Mitbewerber nach perversen Koks und Alkohol Gerüchten jemals wieder im Berufleben bewegen kann??? Und das traurigste daran ist - das dieses System funktioniert und Halb-Deutschland sich manipulieren ,verarschen und steuern lässt. Ein Beweis dafür sind schon allein die Statusmeldungen bei verschiedenen Social Networking Seiten während der Final Show. Ich gratuliere den Machern, die es mit ihrem PsychoScheiss geschafft haben halb Deutschland an der Nase herrum zu führen. Und ich habe großes Mitleid mit dennen die sich mitziehen lassen und DSDS toll finden. Nächste Woche Videodreh auf Mallorca zu einem 2 Akkorde Hit von Dieter Bohlen - Anschliessend Zerstörung eines eig. guten Sängers - 2 weitere Monate später : Mehrzad , wer war nochmal Mehrzad??? - RTL und Dieter Bohlen freuen sich über 80% der Einnahmen und darüber halb Deutschland so toll verarscht zu haben. - Abschliessend Casting für " Das Super Talent " - ( Denn das System hat ja so toll funktioniert, und den Sender und Dieter Bohlen um mehrere Millionen reicher gemacht). Schaut mal etwas hinter die Grenzen und erweitert euer Denken. Dieses Volk neigt zur Verdummung.

- MR.GOODLIFE

Anonym hat gesagt…

Also mal ganz ehrlich man merkt ja schon anhand der vielen Diskussionsforen wer diesmal wirklich der Superstar ist, es ist Menowin, denn in sämtlichen Communitys ist er Gesprächsthema Nr.1....Es ist echt traurig was aus DSDS geworden ist,hier gehts nicht mehr um das Talent, sondern um die Einschaltquoten und um GELD!!!!! In allen Shows lag Menowin deutlich vorne und ausgerechnet im Finale soll das anders sein??? Ja nee is klaaarrr..... Egal was für eine Vergangenheit er hat, er ist ein klasse Mensch und ein Superstar erst recht.... wie sagte Mehrzad? "Menowin hat keine Disziplin" nur weil er nicht an den Proben teilnahm....na und aber was er in den Shows abgeliefert hat war doch das wesentliche.oder??? Und der Gewinnersong ist haargenau auf Menowin zugeschnitten.... Nee da gewinnt Mehrzad, mag ja sein das er singen kann,aber nen echten Superstar macht mehr aus wie Gesang, denn bei ihm fehlt die völlig eigene Note...wie sagte die Jury "Einen Xavier Naidoo gibt es schon", aber RTL hat alle an der Nase rumgeführt...ich frage mich wofür brauchen die eigentlich nen Notar, der ist doch überflüssig weil das Ergebnis legt RTL fest und nicht die Zuschauer.... Schade eigentlich, ich hoffe nur das irgentjemand den A... in der Hose hat ehrlich zu sein und das ganze richtig zu stellen, damit der wahre Superstar von Deutschland genannt wird und kein ZWEITPLATZIERTER jetzt tut als hätte er die Nase vorn...

Anonym hat gesagt…

Wir haben in Berlin den Fanclub

Menowin Fröhlich Fanclub Berlin

gegründet.

Ihr findet uns unter

http://www.menowin-froehlich.1geht.de

Schaut vorbei, meldet Euch an und macht mit!

Anonym hat gesagt…

Solange die Jugendlichen und Erwachsenen ihren Spaß haben, ist doch alles ok. Ich meine, wer zu DSDS geht, dem wird zwar ständig gesagt, wie er auftreten soll, aber im Endeffekt werden alle noch CD's rausbringen- aber erst dann, wenn ihr Vertrag bei RTL zu Ende ist.
Die haben doch tausende Fans (siehe Facebook). Und wenn sie mal einen Song im Internet rausbringen, dann werden die doch reich. Dieser Menderes oder wie der heißt, verdient doch jetzt auch Geld wegen RTL, weil die Leute ihn buchen o.ä. :D

Nathalie hat gesagt…

Leute...
Habt ihr kein eigenes Leben?
"Mehrzad ist besser"
"Menowin ist besser"
Ich musste schmunzeln, als ich das gelesen habe. Natürlich habe ich auch einen Favoriten gehabt. Muss man ja nicht weiter ausführen, denn wen interessiert es jetzt noch, wer gewonnen hat? Bald sind beide aus den Schlagzeilen verschwunden, wie alle bisherigen Kandidaten (naja, den Medlock mal ausgeschlossen). Aber sind die es wirklich wert, dass die Gesellschaft auseinandergeht? Klingt jetzt vielleicht sehr überzogen, aber das kommt mir so vor.
Die kleinen Kinder prügeln sich, nur weil die einen für den und die anderen für den waren? Ja, tut mir Leid, aber das geht nicht in meine Birne rein. ;)
Meint ihr nicht, man könnte langsam den Verstand einschalten und jeder hat eben seinen Favoriten, aber deshalb muss ja nicht der dritte Weltkrieg ausbrechen.

Wen interessiert es denn, ob DSDS bescheißt? Werden wir oder die Kandidaten gezwungen, anzurufen bzw da in irgendeiner Weise mitzumachen? Wohl kaum.
Wenn euch das nicht gefällt, dann schaltet halt auf ein anderes Programm um... Mannometer! :)
Hinterher ist es doch sowieso egal, ob man 1., 2. oder Letzter ist. Wenn man gut singt, dann kriegt man das alles auch so auf die Reihe. DSDS bringt doch genug Publicity.
Okay, ich beende dann mal meinen Roman (hab bestimmt die Hälfte von dem, was ich schreiben wollte, vergessen, aber was soll's).

So, Leute, bleibt auf'm Teppich, chill down, whatever. ;)
Und zieht nicht immer über andere her, das macht auf Dauer doch nicht glücklich!

Viel Spaß noch im "Beinahe-3.-Weltkrieg"

;)

Anonym hat gesagt…

ER HÄTTE ES VERDIENT ZU GEWINNEN DENN WAS ER TUT MACHT ER MIT LEIDENSCHAFT MIT HERZ ER WILL DAS WIRKLICH UND MENOWIN IST EIN SUPER SÄNGER UND TÄNZER ICH FIND ES NE FRECHHEIT WAS SIE MIT IHM GEMACHT HABEN JA ER HAT FEHLER GEMACHT ABER IHN SO MIT FÜSSEN ZU TRETEN IST HART DAS ER DAS SO DURCH GEHALTEN HAT VERDIENT GROSSEN RESPEKT ICH BIN FAN VON IHM UND BLEIBE ES AUCH UND RTL SOLLTE SICH IN GRUND UND BODEN SCHÄMEN UND DSDS SOLLTE ES NICHT MEHR GEBEN DAS IST MEINE MEINUNG DAZU HABE ES IMMER GERNE GESEHEN ABER JETZT WIRD SOGAR DIE GESUNDHEIT EINES 18 JÄHRIGEN MÄDCHEN RIESKIERT DIE ANDAUERND UMKIPPT UND NE WOCHE NICHTS UNTERNOHMEN WURDE DAS GEHT ECHT ZU WEIT

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...