03.01.2009

FDP-Wahlslogan: FDP, für alle, die mehr wollen.

erinnern wir uns: die finanzkrise wurde verursacht, von leuten die immer mehr wollten:
  • - mehr liberalismus
  • - mehr globalisierung
  • - mehr geld
  • - mehr gewinn
  • - mehr boni
in welcher partei sind die neoliberalsten denn? richtig! in der fdp!
und womit wirbt die fdp in deutschland momentan? richtig:

............fdp wahlkamp-slogan 09: " fdp, für alle, die mehr wollen!"
.
ein super slogan für egomanen. übrigens kommt mir diese handbewegung auch irgendwie bekannt vor. weiss nur nicht woher, oder von welcher person.
...............
mehr zu fdp:
FDP: "Geld macht sexy"
Neoliberale bauten riesige Titanics, die nun untergehen
D: Kaffeetrinker Westerwelle

Kommentare:

detailsuche hat gesagt…

Das mit der Handbewegung ist echt fies... :D

Lupe hat gesagt…

warum?

detailsuche hat gesagt…

Stand er denn wenigstens auf einem Balkon? ;)

lupe hat gesagt…

ach so, meinst du den papst?
:-)

Anonym hat gesagt…

Genau die (deutsche) FDP hat die (amerikanische) Finanzkrise verursacht, Westerwelle ist Hitler und der Papst bringt die Kinder.

Der erfundene Wahlslogan könnte anderen viel zutreffender untergeschoben werden:

"Linke, für alle die mehr von deinem Geld wollen"

"CDU, für alle die mehr Schulden für deine Kinder wollen"

Wer ballert denn im Moment die Milliarden (für größtenteils sinnlose sog. Konjunkturprogramme... besser: "Klientelbedienung im Wahljahr") durch den Kamin? Die Konservativen und die Sozial(ist)en... eben jene, die in Deutschland die Aufsicht über die KfW und die Landesbanken hatten, welche in 2008 schon Milliarden verzockt haben.

lupe hat gesagt…

ui ui ui, lieber anonym.

ein vergleich von westerwelle mit einem hitler kann auch nur dir in den sinn kommen, vorallem im zusammenhang mit der fdp und der finanzkrise. abstruser gehts nimmer.

der slogan ist nicht erfunden, es ist ein foto aus dem spiegel (online-magazin) desselben tages, unverändert übernommen.

Anonym hat gesagt…

Deutsche werden früher oder später immer mit Hitler verglichen... oder mit Marx.

Der aktuelle FDP Slogan ist "Ein neuer Start für Deutschland", das Foto ist also zumindest nicht aktuell.
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-38562-2.html#backToArticle=599764

Übrigens ist dieser Blogeintrag hier, deinem zum verwechseln ähnlich: http://www.meinsol.de/blog/show.phtml?cbID=28923

Lupe hat gesagt…

at anonym:

der Sauerkraut-Dauerschreiber-Blog
hat tatsächlich stinkfrecht (und ohne link zu mir) alles von mir abgeschrieben, die kommentarfunktion mit registrierungszwang versehen, damit man dies nicht dort bemängeln kann. Tja, sollte sich wohl "sauerkraut-dauerabschreiber" nennen.

Anonym hat gesagt…

Ich weiß zwar nicht wie viel ihr von der politischen Werbung der FDP mitbekommt, aber meines wissens ist der Wahlspruch "Die Mitte stärken". Denn dank der ausbäuterischen Steuerpoltik von Rot Grün ist in den letzten 10 Jahren der Mittelstand von ca 66% auf 50% der Bundesbürger gesunken. Die Steuerlast des Mittelstandes ist im vergleich zu vor 10 Jahren um 13% gestiegen. Nun Frage ich mich "Wollen wir einfach nur mehr" oder wollen wir einfach nur ein einfaches günstigen und gerechtes Steuersystem ?

Anonym hat gesagt…

Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass sich jemand von diesem eher spaßig gemeinten Eintrag angegriffen fühlt. Das die FDP gern mit dem Strom schwimmt und sich Huckepack auf die Koalition einläßt die ihr die meiste Macht verspricht ist seit der Grünbdung der FDP nichts neues. Das die Parteien in Deutschland alle das gleiche wollen, nämlich Macht und Ansehen ist sicherlich auch jedem bekannt und das überall der schnöde Mamon der einzige Beweggrund ist den mal als Egozentriker in jedem von uns findet, zeigt mir der tägliche Blick in eine Tageszeitung von Boulevard bis Fachpresse. Lacht mehr und ihr lebt entspannter. Euer Joki

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...