19.12.2008

Lupe, der Demenz-Test-Blog

viel einfacher, als man dachte; die diagnose zu stellen, ob jemand an demenz erkranken könnte:

teure diagnoseverfahren einer bestimmten demenz-erkrankung würden hinfällig, meinen australische wissenschaftler. sie bezeichnen die neuen erkenntnisse als bahnbrechend: ein einfacher sarkasmus-test genüge. die betroffenen seien nicht in der lage, sarkastische äußerungen als solche zu erkennen.
.
keine angst, liebe lupe-leser. falls ihr einmal in einem meiner beiträge eine satire nicht erkennt, so muss dies noch nichts bedeuten. es könnte auch daran liegen, dass die realsatire hie und da wahre satire in ihrer ausprägung deutliche übertrifft. zudem ist in der wissenschaftlichen studie von sarkasmus die rede. allerdings sind die übergänge manchmal fliessend.

.

mein blog könnte also durchaus eine gewisse wertsteigerung als günstigeres diagnoseverfahren für demenzerkrankungen erfahren. von ärzten und krankenkassen empfohlen. vielleicht lässt sich ja die testreihe auf "satire" ausdehnen. ich würde dann allerdings die testanordnung gleich noch interessanter gestalten: teilnehmen würden je 50 typische mitglieder der sp, fdp, cvp, svp, csu, cdu, spd, övp, fpö, usw.
.
über die studie: Sarkasmus-Test_entlarvt_Demenzerkrankung (via morgenpost)
.
...............
mehr zum thema gesundheit:
Räucherstäbchen-Verbot kommt
Lieber bekifft ficken, als besoffen fahren
Bibel: Moses war bekifft
Alkohol macht schwul (Studie)
neu: Schlafstühle im Nationalrat Büroschlaf: Tipp 5 und 6
Anti-Hämorrhoiden-Stuhl (Video)

Kommentare:

gurix hat gesagt…

" Die Betroffenen sind demnach nicht in der Lage, sarkastische Äußerungen als solche zu erkennen." Da könnte ich euch aber einige Leute aufzählen die nicht Erkrankt sind und Sarkasmus nicht erkennen :-)

Sven hat gesagt…

Wer weiss, vielleicht ist die Krankheit dort einfach noch nicht ausgebrochen oder in einem Frühstadium

Anonym hat gesagt…

O, was wollte ich da schon noch?

thurgauer hat gesagt…

was ist mit autisten? sind die alle demenzkrank? und politiker auch? vor allem die herren pelli und co, die die satire unter kauft-mich.ch nciht verstehen?

Andreas Kyriacou hat gesagt…

@thurgauer
Was Satire? Ich habe Christa Markwalder redlich ersteigert, u.a. damit sie das nächste Mal bei den Parallelimporten richtig stimmt. Sobald ich im Besitz des Kaufzertifikats bin, gilt's selbstverständlich ernst.

thurgauer hat gesagt…

nun, ich nenne zwei politiker mein eigen, und natürlich spende ich meiner partei und nicht so einer antikorruptionsagentur, die ja dann gegen diesen kauf wäre. und diese prominenten svpler nehm ich an die kurze leine.

Lupe hat gesagt…

vielleicht gäbe es auch einen test für schuldanerkennungs-fähigkeiten, oder schulderkennungsfähigkeiten. daran leiden ja gewisse verwaltungsräte von grossunternehmen extrem stark.

Anonym hat gesagt…

also ich habe auf toni brunner gesetzt. das bereue ich allerdings schon. der ist ja nicht bloss dement der ist ja zusätzlich noch nicht zurechnungsfähig.

hat er sich doch beklagt, der ebenfalls nicht zurechnungsfähige tv doc macher, habe ihn nicht informiert, dass wanzen im bundeshaus verboten sind.

himmel auch. der mann gehört zur gesetzgebenden instanz und beklagt sich, dass er nicht weiss, dass er nichts weiss.

ich hätte es wissen müssen. er tut ständig nur was der grosse guru ihm sagt. und der weiss ja auch nicht viel mehr.

eine solch traurige figur als parteipräsident hat nicht mal die svp verdient.

seine kühe sehen auch entsprechend aus. ich denke, er ist der geborene wirt. und das sollte er bleiben.

Andreas Kyriacou hat gesagt…

@thurgauer
Solltest Du Deine leibeigenen SVP-ler aus Transparenzgründen nicht namentlich aufführen?

Sie werden Deinen Namen ja ohnehin bei ihren Interessenbindungen angeben müssen.

lupe hat gesagt…

breitmaulfrosch toneli strahlt halt oft wie ein svp-sünneli, darum haben die ihn gewählt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...