25.11.2008

Blogs wird mehr vertraut, als Nachrichtensendern

dies das fazit des tagis aus einer amerikanischen studie. diese zeige, dass das internet für viele amerikaner die glaubwürdigere informationsquelle sei, als das fernsehen. das meinungsforschungsunternehmen zogby international habe 3000 amis befragt, meldet der tagesanzeiger-online, unter nennung einer diffusen, nicht nachverfolgbaren quellenangabe (ohne direkte verlinkung, wie es leider in schweizer online-medien oft üblich ist). informationssuchende würden dem motto folgen: "lieber blogger, als nachrichtensprecher".

trotz intensiver suche gelang es mir nicht, den vom tagi erwähnten deutschsprachigen beitrag der bild-online -ausgabe zu finden. falls ihn jemand findet, bitte link in den kommentar hängen. zum tagi-beitrag verlinke ich nun bewusst nicht.
.
..........................................................................
quellen (englisch): Internet Now Considered More Reliable Than TV, Radio News. ein ähnlicher deutschsprachiger beitrag vom januar dieses jahres liess sich hier finden: Amerikaner vertrauen stärker dem Internet.
...........................................................................
beiträge über blogger und medien:
Gibt es nur noch Bla- Bla- Blogger?
Spiegel: Beruflicher Hintergrund macht Blogger unglaubwürdig
Blog-Ranglisten (Sinn und Unsinn)
Bloggen: 200 Verklinkungen pro Tag! Die Tricks der Booster

Kommentare:

Matthias hat gesagt…

Diese Zogbys sind mir ein bisschen suspekt: Sie entdecken angeblich einen neuen Trend, geben ihm gleich den schmissigen Namen "First Globals" - und lassen den dann auch noch gleich trademarken. Das hat mit Meinungsforschung nicht mehr viel zu tun; das ist Meinungsmache aus kommerziellem Interesse.

Aber es kann ja trotzdem sein, dass das mit den Bloggern stimmt.

Lupe hat gesagt…

hast du die quelle, auf die sich der tagi bezieht, gefunden?

Matthias hat gesagt…

seufz... muss man denn heutzutage alles selber machen?

http://www.ifc.com/on-ifc/mediaproject

Suche auf der Seite nach "IFC/Zogby Poll", dort hat's dann zwei PDFs verlinkt:
http://www.ifc.com/static/img/series/mediaproject/media_project_poll_info.pdf
http://www.ifc.com/static/img/series/mediaproject/mp_full_poll_results.pdf

Und wenn man keine PDFs lesen will, hier hat's die Medienmitteilung auch noch mal: http://www.readwriteweb.com/archives/internet_now_reliable.php

"Results indicate that the Internet is the most trusted news source among all age groups, and overall, more trusted than newspapers and television news combined."

Relativierend ist dann allerdings, dass von allen TV-Sendern ausgerechnet FOX News als am vertrauenswürdigsten gilt.

Lupe hat gesagt…

at matthias: super, herzlichen dank. habe die quellen gleich noch im beitrag erwähnt.
die quelle fox-news ist mir persönlich auch ein wenig suspekt.

Carolus Magnus hat gesagt…

Der Link der BILD-Zeitung ist folgender:

http://www.bild.de/BILD/news/vermischtes/2008/11/24/usa-leute-vertrauen-mehr-dem-internet/als-dem-radio-und-der-zeitung.html?o=RSS

Gruss
Carolus Magnus

honigbaerli hat gesagt…

ich lese die infos die mich interessieren oft erst auf blogs und dann in der printpresse unterschied:
in der printpresse wird meistens vieles nur mit ein 2 zeilen erwähnt wenn ich mehr und ausfürlicher informiert werden will lese ich in blogs!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...