13.07.2008

Bloggen: 200 Verklinkungen pro Tag! Die Tricks der Booster



200 zusätzliche links auf die eigene blogseite, in wenigen tagen, ohne beiträge zu verfassen? unmöglich? hunderte von bloggern haben sich übers wochenende in den blogcharts mit einem simplen trick ganz nach oben gepuscht und technorati, sowie all die blogranglisten, die technorati-zahlen ungesehen übernehmen, ausgetrickst. einige der blogger schreiben seit langer zeit gar keine beiträge mehr.

2 beispiele von link-boostern gefällig?

  • mon petit web - chindogu schreibt seit ende januar nichts mehr, kletterte übers wochenende von 19 auf 240 verlinkungen, was in der schweizer blograngliste blogug.ch für einen rutsch von rang 288 auf rang 16 reichte.
  • ATLAS kletterte innert zweier tage von 14 auf 220 verlinkungen. atlas schreibt nur gerade jeden monat einen beitrag, darf sich trotzdem blogger nennen und rutschte so von rang 425 auf rang 19 hoch.

wie gelang ihnen dieser coup? bei technorati kann man andere blogger zu seinen favoriten dazufügen. technorati belohnt eingehende freundschaftsbezeugung mit einem zusätzlichen linkpunkt. also reicht es, wenn blogger in einer gezielten aktion dazu aufrufen, sich gegenseitig als favoriten auszuwählen. angerissen hat dieses vorgehen der infopirat. den gefallen der verlinkung tue ich ihm aber nicht.

hintergrund
über den wert eines blogs lässt sich streiten, messbar ist er kaum. kriterien dazu können die anzahl verlinkungen sein (wie viele andere blogs verlinken auf den eigenen blog?) oder der traffic (wie viele besucher oder besuchte seiten weist ein blog pro tag auf). technorati erfasst die anzahl verlinkungen, die auf einen blog verweisen. dabei zählen permanente verlinkungen auf der startseite (blogroll, favoriten, etc.) solange, wie sie auf der startseite zu finden sind. links in textbeiträgen, die nach hinten rutschen, zählen während 6 monaten. viele ranglisten, die blogs erfassen, werten einzig und alleine diese technorati-verlinkungen. andere nur den traffic einer seite (besucherzahl).

seit langem ist bekannt, dass man, zumindest für sechs monate, mit blogparaden, blogumfragen, stöckchen und anderen events die verlinkungszahl künstlich hochschrauben kann. diese wirkung verpufft allerdings nach 6 monaten, da diese links dann bei technorati nicht mehr zählen. es gibt aber auch andere, feinere methoden, vor denen ich ein klein wenig mehr respekt habe: man programmiert, wie ricdes, wunderschöne wordpressthemes (blogvorlagen für wordpress) und fügt im html-code an geeigneter stelle die blogadresse ein. fortan wird bei jedem anwender einer vorlage automatisch auf den hersteller, also blogbetreiber verlinkt. es sei denn, jener, der das theme einbaut, löscht im code jene stelle mit dem link auf den anbieterblog. doch wenn man schon ein blogtheme gratis bekommt, so tut man dem erfinder gerne diesen gefallen der verlinkung. ricdes hat es so innert kurzer zeit von 100 auf rund 680 verlinkungen gebracht. er erreichte so rang drei der schweizer blogcharts.

nun kann man aber auch sagen, wenn schon ein multi wie technorati eine solch simple manipulierung ermöglicht, so soll diese doch ausnutzen, wer will.

es gibt aber auch ranglisten wie z.b. die deutscheblogcharts, die versuchen, mit rudimentären, mehr oder minder tauglichen, mehr oder minder fairen mitteln, diese trickser auszutricksen. manipulationen (zu diesen zählen für deutscheblogcharts auch blogparaden, stöckchen und co) werden mit linkentzug bestraft. nur sind diese streichungen sehr ungenau und oft willkürlich. wie will der betreiber des rankinganbieters z.b. jede noch so kleine pushmethode erfassen?

fazit. eine richtig gut funktionierende kombination zwischen traffic und verlinkungen bei der bewertung von blogs gibt es immer noch nicht. insbesondere die verlinkungszahl ist zu einfach manipulierbar.

weiteres rund ums bloggen:
Blog-Ranglisten (Sinn und Unsinn)
"DiGG"-en, "YiGG"-en" oder "PLiGG"-en?
Technorati kurz vor Bankrott

Kommentare:

ricdes hat gesagt…

Danke für die Nennung. Freut mich das dir die Themes gefallen. Mich haben sie jedoch anscheinend auch von den Blogcharts geschmissen, da muss ich gleich mal reklamieren ;-)

Gruss

lupe hat gesagt…

gefallen mir wirklich, nur lassen sich die für blogspoter nicht übernehmen.

von den charts geschmissen. dabei hast du nur den erlaubten spielraum ausgenutzt, wie die anderen auch. technorati müsste sich an der nase nehmen, doch die haben zur zeit existenziell andere sorgen.

gurix hat gesagt…

Ja habt ihr den keine anderen Sorgen wie wer wie viel Traffic macht? Ja ja da wird der kleine Mann doch noch ein wenig grösser, ich weiss. Ähnlich wie bei Sportwagen. Kompensation eines Aufmerksamkeitsdefizites bei Scheuen nenne ich das. Ist es den nicht viel wichtiger guten Content zu generieren und die Welt dadurch ein wenig besser zu machen? Nun gut zugegeben, das zweite ist doch eher Utopie. Ich schmunzle gerne über die Artikel des Lupe Satire Blogs oder informiere mich gerne mittels Ricdes Blog (Nein ich verlinke jetzt extra nicht). Sonst endet man wie Sophie und das wäre sicher verschwendete Zeit.

lupe hat gesagt…

"verlinke extra nicht"

...und er hat doch zu sich verlinkt, zumindest zu einem seiner artikel
:-)
aber sehr dezent.

stört mich übrigens nicht, gurix, solange es nicht billige "besucht mich mal"-versuche sind.

ricdes hat gesagt…

@Lupe: Ja, komisch. Habe sie mal angeschrieben.

Und wegen Blogspot: Wordpress hat eine Import Funktion ;-)

@Gurix: Kaum zu glauben, aber es gibt wirklich Leute die sich Sportwagen noch aus Liebe zum Automobil kaufen. Unglaublich, wa?

Und ja, es macht mir Spass wenn ich genug Traffic auf dem Blog sehe. Irgendwie sollte man ja für die Arbeit belohnt werden!! (Ja, bloggen kann durchaus zur Arbeit ausarten!).

Thorsten hat gesagt…

Hab ich das richtig verstanden, technorati vergibt einen Linkpunkt für eine "ausgehende" Freundschaftsbekundung?
Das wär nun wirklich zu einfach.

Lupe hat gesagt…

at thorsten: bei diesen organisierten massentauschaktionen gibt es natürlich beides. aber damit es klarer ist, werde ich den begriff "eingehende" noch einfügen.

Goggi hat gesagt…

Ich hab den Lupe in der Blogroll und dort gehört er auch hin und dafür kriegt er einen Schw***-Vergleich-Punkt und das vollkommen zurecht.

lupe hat gesagt…

danke goggi, gegenseitig.

blogroll und technorati- faves sind allerdings schon noch ein unterschied. kaum einer nimmt 200 blogger in den blogroll.

Malte Landwehr hat gesagt…

Man kann auch jeden Artikel als eigenes Blog bei Technorati anmelden um den Rang zu boosten.
Und bei Technorati fliegt man aus dem Ranking raus, wenn man es mit BLs aus Templates oder Widgets zu weit nach vorne schafft.

lupe hat gesagt…

at landwehr (welch militärischer name):
interessant, was es nicht so alles gibt!? habe mich bei einem der booster eh über dieses von dir erwähnte phänomen gewundert.

interessant auch, dass viele dieser booster kaum mehr als 2 beiträge pro monat veröffentlichen. habe schon wieder zwei solche entdeckt.

Pierro hat gesagt…

Howdy;

Mit nicht weniger Verwunderung ersah ich die Nennung "meines" verstaubt gedachten Blog Daseins. Genauer geht es um mein kleines Web Chindogu "mon petit webchindogu" - welches durch einen anderen Blog ersetzt wurde :) Somit lasse ich die beine nicht wirklich baumeln ....

salut

Thinkabout hat gesagt…

Auch ich bin ein Männchen, und darum sind Schw***Vergleiche auch für mich immer noch ein Thema. Dabei ist es schon richtig gesagt worden: Männchen bleiben wir alle.
Das einzig wirklich wichtige und nützliche an einem solchen "Thermometer" ist genau die Fieberkurve: Wie entwickelt sich das Blog? Wobei auch dafür wenigstens die Bedingungen der Messung gleich bleiben müss(t)en...

Francis, Infopirat hat gesagt…

Huiuiui. Naja. Jedem das seine, vor allem seine Meinung. Nur eins, weil irgendwie lustig. Die "Idee" zur Technorati Blog Kette kam von keinem geringerem als Ricdes, dessen Blog ich übrigens ebenfalls sehr schätze: http://www.ricdes.com/blog/2007/04/tretet-ein-im-technorati-train/

Liebe Grüsse,

Francis

Lupe hat gesagt…

bezüglich schwanzvergleich gibt es jetzt anscheinend noch beglaubigte wemf-zahlen (nutzerzahlen, wie bei den zeitungen) für blogs. die sonntagszeitung veröffentlichte solche in der letzten ausgabe.

was das sein soll, weiss aber niemand.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...