11.01.2010

SVP-Kandidat Zweifel konvertiert zum Islam


svp-stadtratskandidat karl zweifel will bunderätin widmer-schlumpf vierteilen

da kann es sich doch nur um einen kandidaten der fortschrittlichen, weltoffenen svp handeln, sagte ich mir, als ich von der story aus dem zürcher stadtratswahlkampf hörte. ob man frau widmer schlumpf im weitesten sinne als parteiverräterin bezeichnen könnte, darüber lässt sich ja noch streiten. was kandidat karl zweifel (arzt) aber genau sagte, das könnt ihr dem ausschnitt aus der gestrigen sonntagszeitung entnehmen:
wie man hört, will karl zweifel nun zum islam konvertieren, da dort noch sinnvolle, wirkungsvolle strafen möglich sind.
Verräterinnen wie Eveline Widmer-Schlumpf seien «im Mittelalter gevierteilt worden», sagte Zweifel am Donnerstag an einer Veranstaltung mit Christoph Blocher. Die Vierteilung geschah durch das Abtrennen von Körperteilen mittels Pferden: «Ich wäre einer der vier Reiter gewesen», ergänzte Zweifel. Er verstand dies als Dementi eines Artikels, wonach er sich von SVP-Parolen gegen «deutschen Filz» an Spitälern distanziert habe.
karl zweifel will nun zweifellos zum islam konvertieren, da in islamischen ländern für verräter noch sinn- und wirkungsvolle strafen möglich sind.
...............
mehr rund um die svp:
SVP-Initiative: Keine Islam-Hintern gegen Westen
SVP-Vorstoss: Auch rechtswidrige Volksinitiativen gegen Ausländer sollen möglich werden
Blochers Dickdarm-Stück (Foto)
Ich habe nichts gegen Ausländer, aber ... (Spruch des Jahres)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

und, was meinte der Notfallpsychiater zu seinem Zustand?

sumpfnoodle hat gesagt…

Da Karl Zweifel Chirurg ist, nehme ich an, dass er die befallenen Stellen in seinem Hirn gleich selbst entfernte.

Anonym hat gesagt…

Naja, Chirurgen sind Handwerker und nicht unbedingt Denker.

Bandscheibenoperationen am Fliessband bringen Geld aber wenig Ruhm.

Den möchte er sich nun noch holen.

Als erstes muss er zeigen, dass sein Gedankengut lupenrein und SVP kompatibel ist.

(Scharia konform, sozusagen. Blocher der Mullah hat EMS gerichtet und als "Verräterin" für vogelfrei erklärt. Für einen lupenreinen SVPler gibts da keine Zweifel. Das wollte Zweifel ausdrücken, ohne Zweifel)

Ausserdem sieht er recht narzistisch aus..:-)

Die Metapher steckt wohl tiefer in ihm, als er selber denkt...

er sieht sich (mit im winde flatterndem schwarzen haar, auf dem schimmel reitend, im namen der gerechtigkeit, das urteil vollstecken...

irgendwie heroisch. (und typisch für erwachsene "grosse buben".)

womoglich noch homer zitierend..

:-))

er gibt wohl keinen narzisten, in welcher ecke der schweiz auch immer, der nicht irgendwann aus der höhle kriecht, um bei der svp mit zu spielen...

irgendwie ist diese generation nie ganz erwachsen geworden.

wie es scheint..:-)

Lupe hat gesagt…

at anonym:

"... er sieht sich (mit im winde flatterndem schwarzen haar, auf dem schimmel reitend, im namen der gerechtigkeit, das urteil vollstecken..."

wie richtig. der erinnert doch irgendwie an einen dichtenden svp-ler mit pferdeschwanz. zweifel könnte doch den svp-pferdeschwanz reiten, anstelle eines pferdes, um zu vierteilen.

Lupe hat gesagt…

zur notfall-psychiater-frage:

wer gott in seiner partei hat (auch wenn jener einen leicht verkürzten darm hat), der braucht doch keinen psychiater.

Gratuit hat gesagt…

Es erstaunt doch immer wieder wie SVP-Leute es fertig bringen, das Niveau auf einen neuen Tiefpunkt zu senken

Lupe hat gesagt…

erstaunt dich dies immer noch?

Sumpfnoodle hat gesagt…

Das Tandem Tuena und Zweifel, als die SVP-Spitzenkandidaten, resp. einzige SVP-Kandidaten für den Zürcher Stadtrat, muss ja schon zu denken geben. Hoffe, dass du dies noch oft thematisierst.

Anonym hat gesagt…

Diese Zürcher SVP Jungspontis sehen alle irgendwie wie Zuhälter aus..:-)

Aber wir wollen nicht moralisieren, sie sehen einfach aus, wie man aussieht, wenn man das "Albisgüetligedankengut" verdauen, widerkäuen und mit der ganzen Kraft der "Persönlichkeit" vertreten will...

So ganz nach den Prinzipien des Obergurus: Doris Leuthards Schuhe (hundert Paar..uff..wie unmoralisch) macht sie volksfern...meinte der Schlossbesitzer und halbseidene "Möchtegern Glunggenbauer"...

;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...