29.05.2009

24 originelle Anti-Raucher-Plakate

don't smoke-kampagnen sind in. haben sie auch langsam aber sicher genug von den anti-raucher-aufdrucken auf den zigaretten-packungen. eigentlich sollten die ja abschrecken, aber die wirkung scheint verpufft zu sein. dass es auch anders, sprich origineller geht, zeigen diese 24 anti-rauchen-plakate:


auf das nächste müsst ihr wohl klicken, wenn ihr es in voller grösse anschauen wollt:













wie auch immer: alles was mit übereifer und ideologischen scheuklappen bekämpft wird (wein, bier, rauchen, fleisch, tv-konsum, armee, etc), bewirkt oft das gegenteil von dem beabsichtigten. genauso verhält es sich mit jenen kreisen, die sektirerisch diese süchte oder genüsse durch alle böden hindurch verteidigen.
........
mehr über süchte und drogen:
.......
fotos: diverse quellen via google-suche

Kommentare:

Titus hat gesagt…

Es hat ja schon etwas Widersprüchliches, auf der einen Seite Anti-Raucher-Kampagnen zu lancieren und auf der anderen Seite Alkohol-Werbung am TV zulassen zu wollen...

Ich korrigiere mich: Das ist nicht widersprüchlich, das ist Doppelmoral.

Dabei spielt es keine Rolle, ob diese hier gezeigten Anti-Raucher-Motive aus der Schweiz sind oder nicht. Denn: Auch die Schweiz führt eine Anti-Raucher-Kampagne (http://www.bag.admin.ch/themen/drogen/00041/00617/index.html?lang=de)

Und wenn man dann noch bedenkt, dass die AHV mit der Tabaksteuer finanziert wird... ach - ich hör' lieber auf...

Lupe hat gesagt…

hätte die schweiz eine grosse tabakindustrie oder zwei, drei grosse zigarettenmarken, die in den parlamentshallen lobbyiern würden, da würden wohl plötzlich von den bürgerlichen und bauernvertretern subventionen für den anbau von "tabakpflanzen" gesprochen.
genauso wie es für den anbau der droge nr. 1, dem rebbau, der fall ist.

gurix hat gesagt…

Wer sich wirklich mal vom rauchen abschrecken will, soll mal auf die Herz- und Gefässchirurgie des Unispitals Zürich gehen. Die haben dort ihre Stammgäste die eine Bierkneipenstimmung sondergleichen versprühen. Was etwas irritiert sind die Christbäume und Drainagen, die sie immer mit sich herum tragen.

lupe hat gesagt…

at gurix:

"christbäume"

... da müssen die aber aufpassen, dass sie die beim zigaretten anzünden nicht in brand stecken.

Paramantus hat gesagt…

Wirklich genial... *g* Sowas sollte auch bei uns überall aufgehängt werden... ;-)
Stimme aber zu, dass das Gleiche auch für Alkohol gelten sollte. Bedenklich, dass das eine so verteufelt, aber das andere vergöttert wird. Doch was heißt schon bedenklich? Es ist eher typisch...

isabel hat gesagt…

Ich bin auch eine Raucherin...Diese Plakate macht einen nachdenklich!Das ist wirklich sehr schrecklich!Aber das ist die Realität!Super Idee!Vielen Dank für den tollen Beitrag!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...