23.10.2008

Michelangelo's David returns to Italy (Foto)

vor wenigen tagen wollte ein anwalt im bundesstatt ohio durchsetzen, dass die todesstrafe seines klienten ausgesetzt würde, weil dieser zu fett sei und man dessen venen nicht finden würde. eine solche entscheidung wäre in einem fast-food-staat verheerend richtungsweisend gewesen. darum wurde darauf nicht eingegangen.

dies erinnert mich wiederum an folgendes ereignis aus vergangenem jahr: kunstwerke berühmter künstler werden hie und da ausgeliehen. nur sollte man kunstwerke, die menschen darstellen, nicht unbedingt für länger zeit nach amerika ausleihen. michelangelo's david vor dem abstecher in die usa (bild 1) und nach der letzjährigen rückkehr (bild 2):

after a two year visit to the united states,
michelangelo's david is returning to italy:



weiteres über kunst und kultur:
Mega-Grafik: Weg zum Erfolg (englisch)
Hänge nie ein Foto von dir ins Internet!
Stacheldraht vor Fussgängerstreifen (Strassenmalereien)
Youtube 0.1 in einem Notepadbook 0.1 (Video)
Geri's Game (wunderschöner Vidoeclip)
Endzeit (Fotoserie)

Kommentare:

oldman hat gesagt…

Wie zutreffend! Schön :-)

Anonym hat gesagt…

stimmt nicht ganz, die Amies hätten ihm sicher noch eine Hose angezogen.

nyota hat gesagt…

köstlich! :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...