22.05.2010

Westerwelle spielt "Men in Black", im Libanon

es wurde ja unheimlich still, seit die fdp dem guido westi ein redeverbot im eigenen land auferlegt hatte, um weiteren schaden von der partei abzuhalten. doch westerwellchen lebt, und wie. momentan sonnt er sich im libanon und spielt sich dort als einer der "men in black" auf. dicke sonnenbrille. zum glück muss er den deckel halten, sonst hätten sich seine finger wohl zu einer ungebührlichen 1940er handbewegung gestreckt:
 quelle: ard-nachrichten
....
mehr von das westerwellchen:
Guido Westerwelle, Deutschlands grosse Hypothek
(NRW) Westerwelle senkt ausser Steuern alles: Popularität, FDP- und CDU-Wahlergebnis
Darum war Westerwelle abgetaucht (Erotik-Urlaub)
Para-Noies from Guido, the Westerwave
Telekom bezahlte Westerwelle-Statement

Kommentare:

normanno hat gesagt…

Men In Black???
Full Metal Jacket!!!
(Zuerst in der Heimat - hi, hi....)

Der richtige Ort für einen Gruppenausflug ist es auch nicht - das "Schwesterwellchen" sieht ganz schön blass um die Nasenspitze aus... da lenkt auch die Tag-und Nachtsichtbrille nicht von ab!
Hält er das Ding in seiner Hand etwa für den Klodeckel?

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

das reizzentrum schrieb in twitter, ob ihm jemand gesagt habe, es handle sich hier nicht um ferien.

Minimurkel hat gesagt…

Nur mal so zur Info - Quelle:
NORDKURIER vom 26.05.2910
(Kopie aus Tageszeitung in M/V)

RATSCHLÄGE
Westerwelle verbittet sich Einmischung
BERLIN (DDP). Außenminister Guido Westerwelle (FDP) verbittet sich Ratschläge über Medien. „Ich bin dankbar für jeden Ratschlag“, sagte Westerwelle gestern. Dies gelte vor allem für Ratschläge, die so übermittelt würden, „dass man ihnen folgen kann. Sprich: Nicht über die Medien“. Ex-Parteichef Wolfgang Gerhardt hatte im „Tagesspiegel“ Fehler der FDP-Spitze für die „schwierige Lage“ der Partei verantwortlich gemacht. Zudem forderte er, sie müsse außenpolitisch „wieder stärker erkennbar“ werden.

Armer Guido: da hält er schon den Klodeckel im Libanon, lässt sich dabei fotografieren und bräunen, aber von Pressefreiheit hat er immer noch nichts gehört - wäre eigentlich schön, wenn er mal so fleißig seinen Job als Aussenminister kommentieren würde....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...