04.12.2009

Wetterfahne Darbellay, CVP-Präsident, wird Kreuzritter


cvp-chef darbellay fischt im rechten sumpf

rechtzeitig zu weihnachten startet die cvp den heiligen krieg gegen juden und muslime

eigentlich rechnete der präsident der christlichen volkspartei der schweiz mit einer klaren niederlage für die minarett-gegner und hatte sich für die medienkonferenz einen turban mit nach bern genommen. mediengerecht wollte er den dann als zeichen der weltoffenheit seiner partei bei der elefantenrunde anziehen. dies würde zur stimmung der potentiellen wählerschaft passen, denn die bevölkerung würde klar ja zu einer offenen und toleranten schweiz sagen. die ursprüngliche idee eines minarett-hutes hatte er kurzfristig dem turban geopfert.

darbellay hatte den turban schon fast auf dem kopf, da fiel das endergebnis deutlich für ein minarettverbot aus. christophe verstaute den turban rasch tief in seinem gepäck, nicht ohne zu jenen beiden, die das manöver leider beobachtet hatten, zu bemerken, es handle sich nur um eine windel seines babys.

da der wind nun gedreht hatte, die schweizer bevölkerung sich klar gegen minarette aussprach und sich eine anti-muslimische stimmung in der schweiz breit machte,  musste er rasch umdisponieren.  die svp hatte bereits populistisch eine sondersession zum thema ausländer einberufen. wie konnte man denen noch rechtzeitig den aufmerksamkeits-rang ablaufen? nur wenn man noch populistischer und noch härter auffährt. nebst der anti-muslimischen gab es ja auch noch die anti-jüdische stimmung unter potenziellen wählern.


darbellay eröffnet leicht angeheitert den heiligen krieg.

sofort stieg der walliser zum tapferen christlichen kreuzritter auf, hängte den starken mann raus und schlug mit seinem pr-hämmerchen ein paar pflöcke ein:

  • keine neuen jüdischen friedhöfe mehr
  • keine muslimischen friedhöfe mehr
  • burka-verbot
  • keine kopftücher in den schulen
  • keine dispensationen vom schwimmunterricht
  • und überhaupt keine sonderregelungen mehr für andere religionen


christoph darbellay instrumentalisiert seine mutter für pr-zwecke

darbellay, der jede noch so peinliche möglichkeit für eine medienpräsenz ausnutzt (hochzeit, muttertag, homestorys, jagd, ...) hatte endlich wieder medienpräsenz. leider für ihn, waren die äusserungen innerhalb der partei so umstritten, dass sich cvp-aushängeschild und ex-bundesratskandidat urs schwaller im privat-fernsehen klar von äusserungen seines chefs distanzierte.

.............
mehr über die rückzieher- und windfahnenpartei cvp:
"Rückzieher-Partei 2009 Award" geht an CVP
andere blogger zum thema:

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

http://www.youtube.com/watch?v=uN62ceeEQ0U#

Lupe hat gesagt…

hagen rether ist schlicht genial. absolut sehenswertes stück.

sumpfnoodle hat gesagt…

Nun weiss man endlich, dass auch die CVP Hypotheken übernommen hat, an denen sie sich übernommen hat.

wahrscheinlich hat gesagt…

tausend dank für den hagen rether link!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...