16.06.2009

Jesus wurde in Linz gegrillt

achtet mal genau auf dieses bild. was macht da dieser pfarrer (oder wie die sich nennen) aus linz? was hat er in der hand? könnt auch auf das bild klicken, um es in voller grösse zu sehen.

richtig, da wird zu fronleichnam mit einer grillzange jesus, also ein fladenbrot, irgendwo hingetragen. vermutlich zu einem grill.

hintergrund via kath.net:
"Diesmal sorgt ein Fronleichnamsfest in der Stadt Linz von fünf Linzer Pfarren (St. Markus, Christkönig, Stadtpfarre Urfahr, St. Leopold, Stadtpfarre Linz) für Unruhe. Bei dem Treffen am vergangenen Donnerstag hat Dechant Helmut Part eine sogenannte "moderne Monstranz" (Copyright des Wortes: Diözese Linz) verwendet und unter gläubigen Katholiken für Entsetzen gesorgt. Bei der Messfeier wurde unter Anwesenheit von Landeshauptmann Josef Pühringer ein Fladenbrot verwendet, das später auch auf die "Monstranz" aufgesetzt und "verehrt" wurde."
.
und das schlimme daran: jesus, also das fladenbrot, wird malträtiert, was unweigerlich zu einem verlust gewisser krümel (also jesusbestandteile) führen muss. und dieses schwere verbrechen führt zu grossen diskussionen in allen religiösen blogs, wie zum beispiel beim seit 2005 bloggenden kleriker und studenten und unverblümte worte schwingenden alipius.
eine antwort des alipius auf einen entrüsteten christen, gefällt mir besonders:
.
"Als im Laufe der Jahre die Lehre von der Transsubstantiation sich herauskristallisierte, wurde offenbar, daß Jesus Christus als Gott und Mensch in jedem Partikel der Hostie wirklich, wahrhaft und wesentlich gegenwärtig ist (Realpräsenz).
Daher ist Partikelverlust unter allen Umständen zu vermeiden und auch mit kleinsten Stücken der gewandelten Hostie ehrfurchtsvoll und sorgfältig umzugehen.
Wenn man kleine, runde Hostien verwendet, die nicht gebrochen werden müssen, ist die Gefahr des Partikelverlustes bedeutend geringer, als wenn man Fladenbrote nimmt, die auseinandergerupft werden. (alipius)"
.
also ganz offen und ehrlich: eigentlich möchte ich auch nicht, dass jesus, der in den himmel fuhr, oder flog, einfach so ein paar krümel von sich, sorry, partikel verliert.
.
bildquelle: das kann doch jetzt nicht (rom, römer, am römsten)
......
mehr über religion:
Ich habe nichts gegen Gott, es ist sein Fanclub, der ...
Grosse satirische "Vater Unser" - Sammlung (texte und videos)
originelle Kirchen-Werbetafeln (Teil 2)
Kölner Rechtsradikale auf Muslim-Singlebörsen erwischt
Warum es keine unanfechtbaren Testamente gibt

Kommentare:

chromosFEAR hat gesagt…

das ist Interkonfessionalität, bald schon gibts in der Kirche Kebap....da geh ich dann auch wieder hin...

Lupe hat gesagt…

... es wird nicht kebab genannt, sondern "kipap" (KIrchenPAPst)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...