06.06.2008

Blick am Abend: Journalisten-Bashing

ich hätte gerne etwas ausführlicher den blick am abend als nachfolgezeitung von heute.ch rezensiert. nur leider hört die "blick am abend" - welt bei winterthur auf, wie mir eine blick am abend - verantworliche mitteilte.

den grössten schnitzer tätigten die macher des blattes beim setzen des medien-titels "blick am abend". wer einen zeitungstitel setzt, sollte sich zuvor immer überlegen, wie die abkürzung lauten könnte. niemand schreibt, wie ich oben, vier bis fünf mal in einem text den ganzen namen. also kürzt man ab: aus "blick am abend" wird entweder "baa" oder "blaa". beides nicht allzu vorteilhaft. "baa" war die erstausgabe nicht, aber viel mehr als "blaa blaa" auch nicht.

eine umfassende kritik bleibt leider aus, da ich, wie gesagt, nördlich von winterthur wohnend und arbeitend, an keine weiteren exemplare kam. also bleibt es beim eindruck der erstausgabe.

worin unterscheidet sich "blaa" denn von den anderen: ehrlich gesagt, kaum in etwas. es sei denn daran, dass blaa die fünf topmeldungen der zeitung vorne bekannt gibt und im blatt durch nummernpfeile klar markiert. ansonsten: sex sells, boulevard und jede menge klatsch aus der glamour-welt.

eine neuerung, eine innovation, die andere zeitungen übernehmen sollten, hat "blaa": das journalisten-voting. auf der zweitletzten seite findet sich eine kolumne. wer diese gelesen hat, kann im internt voten: ich will mehr von der kolumnenschreiberin, ich will weniger von der kolumnenschreiberin. leider agiert blick mit dieser novität ein wenig mutlos. warum nicht auf richtige journalisten-beiträge anwenden? warum diese idee nicht auf alle grösseren beiträge des blattes anwenden? überhaupt könnten alle printmedien dies übernehmen: die sonntagszeitung könnte z.b. über die bashing-kolumne von peterli rotenbühler urteilen lassen, oder der sonntagsblick über jene von frank a. meyer. unterliegen die in der abstimmung, werden sie durch andere chefredaktoren ersetzt. so könnte plötzlich eine kolumne von roger köppel (weltwoche) in der linken woz, eine von susan boos (woz) in der weltwoche stehen.

und das web 2.0? findet vermutlich ohne die "blaa" statt. beiträge rund um das internet werden kurz gestreift. das web 2.0 scheint nicht existent. etwa sechs zeilen über blogs oder das bloggen (damit wurde sogar ein unterschied zu den anderen gratistiteln eliminert). denn die bisherigen gratisblätter liebten es zwar, wenn wir in blogs über sie berichteten, schrieben aber selbst nie über die bloggerwelt. heute am abend tat dies praktisch täglich.

fazit: wenn ich mal in einem grossraum bin, werde ich schauen, ob ich an ein neueres exemplar komme. aber abonnieren würde ich diesen titel so sicher nicht.

.................
das meinen andere blogger über "blaa":
Flop? (tkkg)
über medien:

Kommentare:

bajaz hat gesagt…

Wieso merkt eigentlich niemand, dass es bei den Gratiszeitungen nicht um Inhalte oder gar Innovationen geht, sondern um "eingepackte Werbung"?
Dasselbe beim Privatfernsehen. Aber bis das genug Leute merken, sind die Bezahlzeitungen tot, dann bleibt nur noch die Plakatwerbung der SVP...

Lupe hat gesagt…

die schlimmsten "werbe-gratiszeitungen" sind der brückenbauer (migros) und die coop-zeitung.

Flux hat gesagt…

wenigstens lassen es die Aargauer jetzt bleiben, mit der Gratiszeitung.

Goggi hat gesagt…

flux... Ringier IST eine Aargauer Firma. Du meinst die AZ - das ist eine Wanner-Firma, gleichbedeutend mit Mafia-Monopol..

Immerhin die Umfragen sind überwältigend! Kein Wunder, wenn man den Leuten alles zweimal sagen muss:

http://goggiblog.blogspot.com/2008/06/daily-blaa-bla-2.html

lupe hat gesagt…

at flux und goggi:
mich hätte allerdings jenes neue exemplar schon interessiert. deren hauptmacker hat ja verkündet, es hätte eine völlig neues, eine revolutionäre, innvoative zeitung gegeben.

wenn man an eine nullnummer käme ...

honigbaerli hat gesagt…

Blick am abend ist nicht mein geschmack!
Heute habe ich sehr gerne gelesen hatte auch noch etwas Inhalt..aber blickam abend hat nur noch schlagzeilen und penetrant eingestreute werbung..und die boxen ausserhalb von bern haben noch gar nicht das neue rote logo..also schludrig sind die auch noch..also Daniel(Lupe) du hast nichts verpasst!!

Anonym hat gesagt…

Blick am Abend ist eine scheisse Zeitung...

http://www.youtube.com/watch?v=PQCOHow5uFY

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...