02.01.2013

SVP-Vize Brunner: Wir sind für Ski-Asylanten interessant

die schweizer skirennfahrer schleichen diesen winter den anderen nationen hinterher. es wird bereits von einem erfolg gesprochen, wenn es in der herrenabfahrt einer unter die ersten 30 schafft. toni brunner, svp-vize ist aber überzeugt, dass man mit ausländern das problem lösen könnte. Man würde auch ausländer finden, die nach einbürgerung für die schweizer nati fahren würden, denn "für schiiasylanten isch d'schwyz immer no attraktiv". diese aussage bestätigt der svp-dauerlächler auch im jahresgespräch der svp:

  video


Keine Kommentare: