04.07.2010

Bundespräsidenten-Wahl ungültig (Verfahrensfehler in 10 Bundesländern)

nun sind es bereits mehrere rechtliche gründe, warum die bundespräsidentenwahl ungültig ist. lest dazu das update des ersten artikels: "Bundespräsidentenwahl ungültig - drei rechtliche Gründe"
......
in eigener sache: 
es freut mich ja, wenn ein beitrag von mir als so interessant taxiert wird, dass er in anderen blogs zitiert wird oder passagen daraus abgedruckt werden, siehe fischkopp. selbst wenn mal ein text ganz übernommen wird, mit hinweis und link zu meinem originalbeitrag, so stört mich dies nicht. solange man nicht gleich alle beiträge meines blogs 1:1, ungekürzt übernimmt, wie hadnews dies unverfroren weiter macht.
doch keine kritik, ohne eigenkritik: auch mir ist es schon passiert, dass ich beim zitieren eines beitrages eine falsche ursprungsquelle angab, weil der beitrag täuschend echt als originalbeitrag daherkam (mit fotos und allem drum herum) und die originalquellangabe ganz dezent am schluss des beitrags irgendwo stand. so wird es wohl auch honigmann und bertjensen ergangen sein, die meinen beitrag mit allem übernahmen, jedoch keinen hinweis oder link zu meinem blog setzten.

Kommentare:

Fischkopp hat gesagt…

Da muss ich dir zustimmen, es ist eine Unsitte und Frechheit, kompletten Content zu übernehmen und wie eigenes geistiges Eigentum darzustellen. Wenn den Leuten nix einfällt, kann man wenigstens mal fragen...
Ich beschränke mich auf Kurzpassagen, Zitate um dann den Beitragsurheber zu verlinken, was ja auch dem Blog- und Verlinkungsprinzip entspricht ;-)

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

wenn ausnahmsweise mal ein ganzer beitrag übernommen wird, mit link, da habe ich auch nichts dagegen. aber jene wie der hadnews, der die ausrede rss bringt und seine werbeeinnahmen szozusagen mit unseren beiträgen generiert, das nervt gewaltig, ... müsste man eigentlich dagegen vorgehen.

flashfrog hat gesagt…

Die NPD ist sicherlich nicht an irgendeiner "Rechtsstaatlichkeit" interessiert. Und zum Glück werden ihre Provokationen in Deutschland in den Medien nicht ernstgenommen.
Ich würde mir wünschen, dass du, liebe Lupe, deine Quellen auch ein bisschen sorgfältiger unter dieselbe nimmst, bevor du hier fragwürdige Gesellen promotest.

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

at flashfrog:

hätte sich die argumentation der npd nicht auf einen artikel im spiegel bezogen, so hätte ich diesen aspekt gar nicht eingebracht. entscheiden, was wirklich rechtens ist, müssen die juristen, nicht ich. verlinkt habe ich die erwähnte seite allerdings nicht, da ich alles andere als ein npd-fan bin.

bezüglich sorgfalt: wo ist in deinem beitrag das argument gegen den vorwurf der npd? wenn du schon bei mir fehlende sorgfalt kritisierst, so halte du dich wenigstens daran und entkräfte bitte jene npd-vorwürfe mit argumenten.

flashfrog hat gesagt…

Das Ziel meines Kommentars war auch nicht, die Rechtsstaatlichkeit der Wulffwahl zu beweisen, sondern darauf hinzuweisen, dass man manchen Quellen und deren Motiven ein bisschen kritisch gegenüberstehen sollte.

Ich bin ich kein Jurist. Ich hätte auch herzensgerne Gauck als Präsident gehabt. Aber als Staatsbürger unterstütze ich das nun demokratisch gewählte Staatsoberhaupt.

Mit juristischen Spitzfindigkeiten kenne ich mich wie gesagt nicht aus, aber nein, wir befinden uns offiziell nicht im Krieg, sondern in einer durch militärische Schutzmassnahmen gestützten Aufbauhilfe in Afghanistan und in einer WM. Und laut Gesetz muss, soweit mir bekannt, ein neuer Präsident innerhalb von 30 Tagen gewählt werden, wenn das alte aus Gründen abhanden gekommen ist.

Und auch andere NRW-Wahlmenschen hätten an dem Ergebnis der Wahl nix geändert, Wulff wäre im 3. Whalewalk (Westerwave) mit relativer Mehrheit gewählt worden.
Also viel heisse Luft um nichts.

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

wir werden ja sehen,

vielleicht hast du recht, denn die gesetze und verordnungen sind leider meist gespickt mit formulierungen wie "ist anzustreben", "in der regel", und vielen "kann"-formulierungen, so dass jeder hineininterpretieren kann, was er gerade will.

darum wird sich vielleicht doch nichts ändern.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...