20.02.2010

SPD-Plakat: "Sex am Arbeitsplatz ist geil"

die spd hat nach ihren wahlschlappen und intensiven analysen und auswertungen von politdiddlelogen festgestellt, dass erfolg sexy macht. daraus hat die partei den umkehrschluss gezogen, dass sexy wahlplakate wahlerfolge bringen werden. dies hatte vor jahren bereits die fdp mit ihrer wahlkampagne fdp, denn geld macht sexy durchgezogen.

die spd hat darum für die anstehenden wahlkämpfe in verschiedenen bundesländern, die bereits vor einem jahr geplante sexy-kampagne zur bekämpfung der arbeitslosigkeit doch noch hervorgeholt und umgesetzt (der zeitgeist-blog berichtete darüber). gestartet wird kommenden sonntag mit den folgenden plakaten:


wahlkämpfe, wahlen, parteien:
Darum gewann Merkel (Analyse)
Westerwelle und sein Würstchen (Foto)
Merkel's Hypnose-Training (Foto)

Kommentare:

antiferengi hat gesagt…

Also echt Lupe.
Jetzt fängt der noch an unsere Sozen zu lotsen. Hihi. Hör bloß auf, - die sind wirklich fähig dazu :-))

lupe hat gesagt…

man sieht es ja! messbar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...