25.01.2010

Vox-Analyse: Wer stimmte für Minarett-Verbot

wer stimmte "JA", das heisst für das minarettverbot
grafik via tagesanszeiger
auszug aus dem bericht:
..........
Starker Links-Rechts-Gegensatz
Das Stimmverhalten zur Minarettinitiative war stark vom Links-Rechts-Gegensatz geprägt: Die Linke lehnte sie mit über 80 Prozent Nein-Stimmen deutlich ab; die Rechte stimmte ihr fast ebenso klar zu. Entscheidend für den Ausgang der Volksabstimmung war deshalb das Verhalten der politischen Mitte. Die Sympathisantinnen und Sympathisanten der SVP standen nahezu geschlossen hinter der Initiative, die Anhänger der Grünen und der SP lehnten sie massiv ab. Die Sympathisanten der FDP und der CVP entschieden sich mehrheitlich gegen die Parole ihrer eigenen Partei (54 Prozent Ja bei der CVP, 60 Prozent Ja bei der FDP).
Linke Frauen
Insgesamt gab es keine signifikanten Unterschiede im Abstimmungsverhalten nach Geschlecht und Alter. Im Gegensatz zu den nach der Abstimmung geäusserten Vermutungen ist das Minarettverbot aber bei den linken Frauen sehr schlecht angekommen: Nur 16 Prozent stimmten dafür, bei den linken Männern waren es mit 21 Prozent etwas mehr. Eine stärkere Sympathie der Frauen gegenüber den Männern für das Minarettverbot bestand nur im Lager der Rechten: Hier legten 87 Prozent der Frauen und bloss 71 Prozent der Männer ein Ja in die Urne.

weitere details sowie den ganzen bericht: Unversität Bern - Vox-Analyse Minarettverbot

Kommentare:

Petty hat gesagt…

Im Prinzip nichts neues im Westen...außer die Mann-Frau-Verteilung im rechten Lager lässt aufhorchen und natürlich, dass die Mehrheit der Anhänger von FDP und CVP für das Verbot gestimmt haben. Ist die sog. "Mitte" doch zugänglicher für vermeintlich einfache Lösungen?

Anonym hat gesagt…

Die sog. "Mitte" hat vermutlich "strategisch gestimmt". Die Hochrechnungen des GFS deuteten auf eine klare Abfuhr für die Iniative hin. Da hat sich wohl der eine und die andere gedacht, sie könnten deshalb "gefahrlos" ein Zeichen setzen. Longchamp war damit wohl der SVP zum "Sieg" verholfen.

Lupe hat gesagt…

interessant ist ja, dass die rechten frauen noch rechter stimmten (oder muss man sagen ängstlicher) als deren männer. vermutlich wurde ihnen halt von ihren männern solche angst vor den bösen muslimen und deren ausbreitung eingejagt, dass sie verschüchtert noch ausländerfeindlicher stimmen.

Dani hat gesagt…

Diese Vox-Analyse interessiert mich einen... geanuso wie die im Vorfeld durchgeführte Umfrage von Longchamps GFs.
Übrigens bei der durchgeführten Umfrag von Vox wurden gerade Mal 1008 Leute befragt.

Anonym hat gesagt…

@Lupe: Hälst du die Frauen für so unmündig, daß sie Männer brauchen, um vor Muslimen Angst zu haben? Rassistische Ressentiments kriegen die schon allein auf die Reihe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...