06.08.2009

Best of Japanese Pranks - bei uns unvorstellbar (Versteckte Kamera)

heute möchte ich euch legendäre candid camera - filme vorstellen, die in unserem land kein regisseur wagen würde, zu drehen.

hast du schon einmal, unfreiwillig und völlig überraschend, mit heruntergelassenen hosen auf dem dach eines öffentlichen wc-häuschen gesessen. warst du schon einmal ungewollt nackt auf der skipiste? nicht? dann warst du noch nie in japan. japanische "versteckte kameras" sind ausgestattet mit einem deftigen, herben humor, der vor nichts zurückschreckt. alle videos unbedingt bis zum schluss anschauen, denn was die da jeweils gegen ende noch abziehen, übertrifft alles zuvor gesehene.

film 1: stell dir vor, du sitzt in einem öffentlichen wc-häuschen und plötzlich hörst du liftgeräusche ....


film 2: eine öffentliche sauna in einem skigebiet? na ja, wird es in japan wohl geben. aber schau, was passiert, wenn du dich auf solch einen entspannungssessel setzt.


film 3: wurdest du schon einmal vom taxifahrer gebeten, rennfahrer-sicherheitsgurte und einen helm anzuziehen? auf jeden fall befolgen, denn ... zuerst fängt alles ganz harmlos an, aber dann, aber dann:


film 4: und nun noch verschiedene, sanfte japanische weckaktionen. achtung, nichts für zarte gemüter


zugaben: in dieselbe kategorie gehört jener streich mit studentinnen, die sich "the ring" anschauen. plötzlich wird aus dem horrorstreifen realität. selbstverständlich gibt es auch gemässigtere japanische candid cameras. zb. der mann, der den kopf verliert, zuvor jedoch im bus einige tricks auf lager hat .
........
die meisten videos gefunden via sumpfnoodle
.......
und noch ein paar harmlosere versteckte kameras:
Ungewollt Anführer eines wilden Streiks
Video: Hampelmann Ueli Maurer (Maurer ist schweizer Bundesrat)
Passfoto-Automat mit künstlicher Intelligenz (Video)
Applaus auf dem Stillen Örtchen

Kommentare:

Luk hat gesagt…

Krass! Zwei kannte ich schon, aber du hast recht, die Japaner kennen wirklich nichts. Wenn ich mir vorstelle, dass Leute bei uns in einen solche Falle tappen. Die würden Anzeige erstatten.

Anonym hat gesagt…

So etwas dummes habe ich schon lange nicht gesehen. Das ist gar nicht mehr lustig.

lupe hat gesagt…

tja ja, in unseren ländern können dadurch gefühle verletzt werden.

in amerika würde ed fagan wohl sammelklagen starten.

Blinkfeuer hat gesagt…

Wer einem Volk angehört, das erwartet, bei Arbeitsplatzverlust habe man sich schnell zu entsorgen--nicht nur die Fratze zu verlieren-- darf Quatsch machen. Groben Unfug. Ist ja meist eh der letzte der Art.

Tom hat gesagt…

Auch auf die Gefahr hin, jetzt als langweilig zu gelten, aber ich finde sowas nicht lustig. Vor allem solche Scherze, bei denen Menschen sehr erschreckt werden. Wir haben einmal einem Kollegen einen bösen Streich gespielt und ihn - leider fast im wahrsten Sinne des Wortes- fast zu Tode erschreckt. Was wir nämlich nicht wussten, er hatte ein Problem mit seinem Herz. Der Schreck hat seinen Kreislauf so durcheinander gebracht, das er ohnmächtig wurde und umkippte. Glücklicherweise ist nichts passiert, aber das war uns trotzdem eine Lehre. Was ist z.B. mit dem älteren Mann auf dem Massagestuhl? Was, wenn er ein Rückenproblem hat, oder irgendwas an der Hüfte, oder am Hals? Wenn der da so rückwärts runterrollt, möchte ich mir nicht ausmalen, was da im Ernstfall alles passieren könnte. Leuten einen Streich spielen - sehr gerne, aber Leute "zu Tode erschrecken", da bin ich mittlerweile sehr vorsichtig geworden ...

lupe hat gesagt…

@tom:
stimme mit dir völlig überein, was jene passagen mit den rückwärtspurzelbäumen anbetrifft. auch wenn es von der versuchsandordnung her, rückwärts-purzelbaum über stark geneigte ebene, sicherlich einigermassen gut vorbereitet war, nicht für jeden geeignet.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...