28.04.2009

Schweinegrippe: Fragen und Antworten

wie kann man sich mit der schweine-grippe anstecken? ist man bereits angesteckt? wie soll man sich verhalten? kann man noch hände schütteln? nach mexiko reisen? darf man schweinefleisch essen? im lupe-blog gibt gesundheits- und epidemieexperte klaus a. röllberg antworten auf die wichtigsten fragen. weitere fragen bitte via email an die redaktion des blogs: lupe/ät/gmx/punkt/ch
hier die ersten fragen, die eingingen (aus anonymitätsgründen wurden rein fiktive namen eingesetzt. ähnlichkeiten mit noch lebenden oder toten personen sind rein zufällig und nicht gewollt):
.
dieter bohlen: ich habe seit einer woche plötzlich ein ringelschwänzchen. muss ich damit rechnen, dass ich die schweingrippe erwischt habe?
k.a.röllberg: haben sie das ringelschwänzchen vorne, so ist dies eher harmlos. man nennt diesen fall eine reziprok-erektion, ausgelöst durch abprubtes absetzen eines zuvor regelmässigen viagra-konsumes. tritt das ringelschwänzchen hinten auf, so ist vorsicht geboten und eine unverbindliche konsultation bei einem arzt in einem quarantänebereich ist anzuraten.
.
daniel küblböck: ich liebe schweinchen dick. ist das gefährlich?
k.a.röllberg: handelt es sich dabei um eine trickfilmfigur, so kaum. meinen sie mit der aussage den körperlichen akt mit einer ausgabe der gattung schwein, so könnte dies unter umständen zu einer ansteckung führen.
.

verona pooth-feldbusch: jemand hat mich mal geraten, an den meeresferien schweinefett einzuschmieren, da ich so schneller braun werden tue. kriegt mich so diese schweinige grippe.
k. a. röllberg: ah, äh, ... ich dachte, sie seien schon, ... äh, ...
.
hartzmut vier: ich esse in der woche sicherlich viermal schweineschitzel mit pommes. gefährlich?
k. a. röllberg: wenn sie ein paniertes schnitzel essen, so ist es wesentlich weniger gefährlich, weil die grippe-überträger im paniermehl eingebunden sind und erst viel später im körper freigesetzt werden, als bei unpanierten schnitzeln.
.
jürgen drews: ich trage am liebsten lederhosen, weil die meinen knackigen hintern so betonen. die hosen sind meist aus schweineleder. sollte ich dies lieber lassen.
k. a. röllberg: schwierig abzuschätzen. aber ich denke, sie müssen sich keine allzu grossen sorgen machen. nicht bei allen führt eine ansteckung zu einer verschlechterung des istzustandes.
.
angela merkel: ich befinde mich in italien im urlaub. ich habe dabei oft hände schütteln müssen. gestern haben mir drei einheimische unabhängig voneinander gesagt, mein gesicht würde sie - abgesehen von den haaren - an ein rosa tier erinnern.
k. a. röllberg: schneiden sie ihre haare auf schweineborstenlänge zurück. wenn sich dann eine noch grössere ähnlichkeit einstellt, so gibt es eine gute und eine schlechte nachricht für sie. die schlechte: sie tragen den schweinevirus. die gute nachricht: sie sind immun gegen die auswirkungen. am besten besprechen sie die angelegenheit bezügl. der drei italiener sofort und unter vier augen, ausführlich und in aller länge, mit silvio berlusconi. handeschütteln zuvor nicht vergessen.
.
rüdiger vogler: ich wage es kaum zu sagen, aber ich konsumiere jeden tag schweinische filme. laufe ich gefahr, dadurch angesteckt zu werden?
k.a.röllberg: kommt darauf an, wo sie diese filme anschauen. im sexkino sitzen die leute meist weit auseinander, da ist die ansteckungsgefahr geringer, als in einem normalen kino. schauen sie die filme in einem nachtclub, so ist vorsicht geboten.
.
sollten weitere fragen eintreffen, so wird dr. dr. klaus a. röllberg diese gerne noch beantworten.
.
.........................
dass der schweinegrippe-virus selbst via medien verbreitet werden kann, lest ihr hier: WHO: So überträgt sich die Schweinegrippe (postillon)
........................
ernsthafte beiträge zur schweinegrippe:
Die wichtigsten Infos zur Schweinegrippe (oe24.at)
Unfall mit Schweine-Viren im Intercity (20 min)
So übte die Schweiz den Schweinegrippe-Ernstfall (tagesanzeiger)
Schweinegrippe: offene Fragen (monsieur fischer)
.........................
mehr zum thema gesundheit:
Kaffee kann ihre Existenz zerstören (Musik-Videoclip)
Mit abschreckenden Politiker-Bildern gegen Komasaufen
Lupe, der Demenz-Test-Blog
Räucherstäbchen-Verbot kommt
Bibel: Moses war bekifft
Alkohol macht schwul (Studie)

Kommentare:

quantensprung hat gesagt…

Sehr geehrter Herr Dr. Dr. Klaus A. Röllberg

Ich bin eine Wildsau aus der Rotte CH-007, die insgesamt über 29 Mitglieder umfasst. Mit grosser Genugtuung lese ich, die merkwürdige Krankheit nenne sich «Schweinegrippe».
Gemeinhin zählen wir uns selbstverständlich nicht zu den zimperlichen Rosa-Schweinchen, suhlen uns hingegen gerne in den Wiesen, Äckern und Wäldern deren Bosse.

Zu unseren Fragen:Sollten wir uns ebenfalls Mundschutz-Vorrichtungen beschaffen?
Wenn JA, hätten Sie die uneingeschränkte Güte, solche über den entsprechenden Wäldern in den nächsten Tagen abzuwerfen?
Wären Sie zudem so wildsaufreundlich, uns auf diesem Weg prophylaktisch Medikamente zukommen zu lassen?

Wir weisen darauf hin, dass Ihre Spezies uns im Herbst ohnehin mit diversen Jagdvergnügungen bis aufs Blut verfolgen werden, wir uns bis zu diesem Zeitpunkt hingegen unversehrt suhlen möchten.
Des weiteren sei vermerkt, dass die notwendigen Flüge der Schweizerarmee sicherlich Pluspunkte in Sachen «Flugstunden» einbringen können.
Mit vorzüglicher Hochachtung und freundlichen Grüssen

Wildsau 01-CH-007

dr.dr.k.a.röllberg hat gesagt…

dr.dr.k.a.röllberg at wildsausprung:

statistisch betrachtet, werden immer noch wesentlich mehr wildsauen durch jagd, als durch swine-flu sterben. trotzdem raten wir dringendst, mundschutz zu tragen. denn wenn sie angesteckt würden, was wir selbstverständlich nicht hoffen, so könnten wir ihr wertes fleisch nach der jagd kaum noch verwerten, sprich geniessen.

Tim Schreiber hat gesagt…

Es gibt mittlerweile einen Schweinegrippen-Song. Hier kann man ihn anhören: http://www.pseudolus.de

lupe hat gesagt…

song sagst du dem? bei einem song wird doch gesungen?! ach so, der sänger hatte ja grippe.
ich überlege mir noch einen text dazu.

Anonym hat gesagt…

hier ein interessanter link zur schweinegrippe:
http://www.resurrection-dead.de/gewinnspiel/schweinegrippe
so hat es auch einen vorteil sich anzustecken :D

Vorarlberger hat gesagt…

Jede anstaendige Atemschutzmaske bringt mehr als das empfohlene Impfprogramm. Achtung: Propaganda!
Google Tipp: Jane Buergermeister Baxter

Lupe hat gesagt…

jeder will halt daran geld verdienen. die chemiefirmen fürchten nun bereits um ihren profit, weil die untersuchungen ergeben haben, dass die schweinegrippe wesentlich harmloser, als eine normale grippe ist. nun fürchten sie auf den milliarden hergestellter pillen sitzen zu bleiben.

und die schweizer streuen uns sand in die augen: schweizer bürger dürften die impfung gratis machen. wobei gratis kaum stimmt, denn die kosten übernähme der bund und die krankenversicherungen.

Anonym hat gesagt…

Interessanter Artikel. Hier mal einige Infos darüber, was uns die Schweinegrippe eigentlich so kostet: http://www.finanzen-forum.net/krankenversicherungen-f21/was-kostet-uns-die-schweinegrippe--t22.html