20.02.2009

14 Millionen Einkommen, trotz 5.9 Mia Verlust

der schweizer rückversicherer "swiss re" erleidet im letzten jahr einen verlust von 5.9 mia franken. manager david blumer (bild) erhält trotzdem 14 mio jahressalär. mein vertrauen in die wirtschaft, in die manager steigt wieder.

.................
quelle: tagesanzeiger
................
zur finanzkrise:
Luxus-Knast für Investmentbanker (Bilderserie)
Mittel gegen Finanzkrise: DDR-Staatsmodell
UBS-Geheimplan: Banker müssen in den Sozialeinsatz
Neoliberale schliessen sich zu Sekten zusammen
FDP-Wahlslogan: FDP, für alle, die mehr wollen.
lupe-Prognose 7. okt. 08
Warum die Finanzkrise den 3. Weltkrieg auslöst

Kommentare:

Titus hat gesagt…

Da hätt' ich auch noch etwas Interessantes:
Der Peter Kurer sitzt u. a. im Stiftungsrat der "Stiftung zur Förderung des Studiengangs Master in Law and Economics" an der Universität St. Gallen (geholfen hat ihm das zwar dieser Tage auch nicht).

Im gleichen Stiftungsrat haben u. a. ebenfalls Einsitz: Hugo Bütler (NZZ), Hans Heinrich Coninx (Tamedia), Eugen David (CVP), Filippo Leutenegger (FDP), Michael Ringier (Ringier), Thomas Schmidheiny, Kaspar Villiger, usw...

Wie ging doch gleich wieder dieses Kinderlied? Ach ja:
Ringel, Ringel, Reihe,
wir sind der Kinder dreie,
wir sitzen unter'm Holderbusch
und machen alle husch, husch, husch.

Goma hat gesagt…

Selbstverständlich stellen die Bonuszahlungen lediglich den Verdienst der letzten Jahre dar und in den nächsten Jahren gibt es dann weniger. Der Benzinpreis folgt ja auch dem Rohölpreis mit Abstand, es sei denn dieser steigt und der Gaspreis verfolgt ebenfalls mit Abstand den Rohölpreis, jedoch nur bergauf.

lupe hat gesagt…

at goma: solch technische begründungen oder verteidigungen der boni fruchten in einer solchen krise bei der bevölkerung nicht mehr.

dies merkt die ubs und andere unternehmen nicht. pr-mässig nicht lernfähig.

Anonym hat gesagt…

Heute bedaure ich, kein wirklicher Satiriker zu sein :-)

Es ist nun auch klar geworden, wozu wir die kriegstaugliche, beste Armee der Schweiz brauchen.

Wir müssen mit allen Mitteln nun unser Reduit verteidigen. Das Reduit heisst Bankengeheimnis. Die gesamten Vermögen der Steurbetrüger, Dikatoren, der Mafia und natürlich auch das (in den USA gespeicherte)Gold soll in den Löchern der Berge vergraben werden. Und Ueli soll das mit seinen Soldaten verteidigen.

Denn geht uns dieses "Geheimnis" verloren, dann droht uns die Nichtexistenz. La sussie n existe plus! schluss fertig. Von der Landkarte, oder vom schwarzen Loch des Cerns aufgesogenwerden wir verschwinden, oder aufgesogen Tja.

Das Bankengeheimnis ist unser wirkliches Wesen. Unsere Seele und unser Geist. Die Seele: der Steuerbetrug, der Geist: die Steuerhinterziehung.

Mit vereinten Kräften, so schreien Bäumle, Darbellay, Pelli, mit vereinten Kräften (gegen die Rotation der Erde) mit Steinen wie am Morgarten, sollen wir es verteidigenso schreit die SVP. Das Bankengeheimnis und den Rechtsstaat! Ja, ja. Den Rechtsstaat auch, sofern er das Bankengeheimnis schützt, natürlich.

Ja, warum denn. Weil das Bankengeheimnis uns schützt, uns, das Volk vor dem Bösen. = Steuervögte, Fremde Vögte, Obama. Aha.

So klug sind sie nun, die gesponsterten der UBS. So klug wie immer. Der Realität, den effektiven Gefahren um Meilen hinterherhinkend. Aber immer populistisch polternd. Diese Männlein ;-)

Die Welt dreht sich, die Schweiz verpufft ihre Energien um sie aufzuhalten. Vergelblich, dumm. Auch hier werden wir zu spät kommen. Dank Bäumle, Darballey, Pelli, Blocher. Wie immer!

lupe hat gesagt…

at anonym: die schweiz hat halt ein paar heilige kühe, die angebetet werden, aber irgendwann doch zur schlachtbank müssen. blocher ist bereits auf dem zweiten weg, sogar selbstverschuldet.

Anonym hat gesagt…

Nun Blocher ist in diesem Zusammenhang nicht aus dem Schneider. (Die Bübchen der cvp und glp kann man im Moment vergessen)
Unter Ospel wurde die UBS zur kriminellen Organisation umgebaut. (2000-2007) Unterstützt bis zuletzt von Blocher. (und seiner Clique)

Während Blocher als Jusitzminister mit der USA dealte, hat Ospels kriminelle Oragnisation unter dem Schutz der "B - B connection" aufgebaut.

Was innenpolitisch nun diskutiert wird, (Empörungsbewirtschaftung fürs tumbe Volk) = Absetztung von Kurer, Finma, Merz, USA, Widerstand etc.) sind reine Ablenkunsmanöver und als solche zu sehen.

blocher wusste längst, dass die UBS auffliegen würde (nachdem Ospel nicht mehr zu halten war) hat er öffentlich darauf hingewiesen. (seine Intiution ;)

Er war eingweiht.

Nun versucht er, mittels populistischer Vorstösse, das "System" zumindest innerhalb der Schweiz zu erhalten.
In den USA ists ja aufgeflogen.

Ospels Aussagen über Blocher und umgekehrt, sind ziemlich spannend.

Oehm: Achtung Satire ;-)

Anwalt hat gesagt…

Ich habe erst kürzlich begonnen, mich intensiv mit diesem Rechtsgebiet
auseinanderzusetzen. Aus diesem Grund suche ich die entsprechenden
Informationen auch in ihrem Blog, um mein Wissen zu verbessern.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...