07.10.2008

Warum die Finanzkrise den 3. Weltkrieg auslöst

die bulgarische hellseherin vangelia gushterova habe schon vieles vorausgesehen: den zweiten weltkrieg, den terroranschlag vom 11. september 2001, den untergang der kursk und den tod von lady diana. ihre trefferquote liege bei 80%. nun sagt sie für 2010 den dritten weltkrieg voraus, obwohl die mit 12 jahren erblindete frau bereits 1996 starb. allerdings hatte sie ihre voraussagen niedergeschrieben. dieser weltkrieg werde ausgelöst durch attentatsversuche auf 3 staatsmänner und kämpfe in indien.
.
dann wage ich nun eine analyse, wie es dazu kommen könnte:
  • die finanzkrise, ausgelöst durch spekulanten und turbo-globalisierer in amerika, kann nicht mehr vollständig in den griff gekriegt werden.
  • nicht einmal mehr staatshilfen in milliarden-höhe beruhigen den aktienmarkt.
  • die börsen geraten weltweit immer mehr ins strudeln.
  • call and put -, resp. gezielte leerkäufe, um möglichst schnell möglichst hohe gewinne einzufahren, jagen die aktienkurse in immer kürzeren abständen immer weiter hinauf und hinunter. solange, bis das vertrauen in börsengeschäfte völlig weg ist.
  • in den europäischen staaten ziehen bankkunden ihr vermögen von den grossbanken ab und verteilen ihr erspartes in staatsgarantie-grösse auf mehrere kleinere banken und sparkassen.
  • immer mehr industrieunternehmen und pensionskassen werden in mitleidenschaft gezogen oder gehen gar konkurs.
  • eine nationenübergreifende rezession schliesst sich der finanzkrise an.
  • die arbeitslosigkeit - und damit verbunden die sozialausgaben - steigen in fast allen ländern in einem beängstigenden ausmasse an.
  • die globale weltordnung wird durch eine massive schwächung amerikas und europas durcheinander gerüttelt.
  • östliche länder, die unter der finanzkrise am meisten litten, werden instabil
  • indische programmierer zählten in den konkurs gegangenen grossbanken, versicherern und kreditinstituten zu den massgebenden programmierern und entwicklern der chart- und analyseprogramme. sie werden arbeitslos und weltweit zu hunderttausenden zurück in ihre heimat geschickt.
  • in indien nimmt die arbeitslosigkeit und armut, verstärkt durch die rückkehr der edv-leute schneller zu, als in den westlichen staaten.
  • da in krisenzeiten viele halt in einer religion suchen, gewinnen die verschiedenen indischen glaubensrichtungen massiv an einfluss.
  • die geistigen führer wittern morgenluft, versuchen ihre gemeinschaft zu stärken und nehmen immer mehr einfluss auf den staat. sie schüren, teils gewollt, teils schlicht wegen des verstärkten aktivismus, konflikte unter den religionen.
  • unruhen, religiöse spannungen und grössere auseinandersetzungen erschüttern indien.
  • pakistan nutzt die gunst der stunde, lockt die aus europa und übersee heimgeschickten indischen programmierer und ingenieure mit lukrativen verträgen in ihr land.
  • pakistan kurbelt die herstellung von atombomben weiter an.
  • dies heizt den konflikt zwischen indien und pakistan zusätzlich an.
  • indien lässt durch einheimische hacker atomare forschungseinrichtungen in pakistan lahmlegen.
  • es kommt zu ersten grösseren scharmützeln im grenzgebiet.
  • pakistan droht mit dem einsatz von boden-boden-raketen mit atomarem sprengsätzen gegen indien.
  • inzwischen nimmt in den gebeutelten ländern der unmut und hass gegen die usa extrem zu, weil alle welt den amerikanern die schuld an der weltwirtschaftskrise zuschiebt.
  • us-präsident mccain erleidet in der hektik der globalen finanzkrise einen herzschlag und stirbt.
  • sarah palin wird als erste mrs. president amerikas vereidigt.
  • al kaida nutzt die gunst der stunde und weckt "schläfer" in den amerika am freundlichsten gesinnten nationen.
  • attentate gegen die staatsoberhäupter von amerika, england und frankreich folgen, scheitern aber. sarkozy wird mittelschwer verletzt, brown leicht, einzig sarah palin entgeht dem attentat, weil sie - ausser plan - hockey-mom pflichten wahrnahm.
  • sarah palin, völlig verunsichert durch die aus den fugen geratene weltlage, durch die terroranschläge, beschliesst ...

doch, vermutlich gibt es gar nie einen dritten weltkrieg: denn vielleicht kriegen die froscher in genf (mit ihren teilchenbeschleunigern) doch noch vorher die ersten schwarzen löcher hin.

........................
infos zur finanzkrise:
Video: Profiteure der Finanzkrise und ihre Tricks (schweizer fernsehen)
Trauma-Tag für die Weltbörsen (spiegel online)
Börse: Dax, Dow Jones und Nikkei im Sturzflug (focus online)
weitere infos über die hellseherin u.a. via rooster

................
wir schweizer haben übrigens auch einen hellseher:
Hellseher Shivas rosa Computer
Hellseher Shiva's rosa Ferrari
Hellseher Shiva bei der Arbeit
Hellseher Shiva soll Boeing finden

Kommentare:

falki hat gesagt…

gar nicht so abwegig deine szenarien...

Millus hat gesagt…

Naja, Attentate auf Staatsmänner gibt es jeden Tag, seit es Staatsmänner gibt. In Indien gibt es immer Kämpfe... also, kann das Ende der Welt wohl jederzeit zutreffen. :)
Man sollte immer davon ausgehen, dass die Welt jederzeit untergehen kann und man darf nicht vergessen Vorhersagen können immer abgeändert werden und die Zukunft neu bestimmt werden.

Anonym hat gesagt…

Endlich sind Hartz V - Empfänger klar im Vorteil. Wer nichts hat, kann auch nichts verlieren. :-)

Lupe hat gesagt…

at falki: sogar noch glaubhafter, als wenn ich vor einem halben jahr behauptet hätte, die grössten kreditbanken der welt müssten vom staat gerettet werden

Lupe hat gesagt…

at millus

am besten ist es, man hinterlegt bei zwei verschiedenen notaren, zwei verschiedene vorhersagen. man kann danach die holen, die passt.

at anonym:

oder es man ist dann nicht mehr so alleine, es harzt dann bei viel mehr leuten.

Alper Iseri hat gesagt…

*haha* Wirklich sehr guter Beitrag. Eigentlich gar nicht mal so sehr zum lachen, weil es so ähnlich tatsächlich kommen könnte. Aber Mrs President - DAS glaube ich dann nun doch nicht ;-)

lupe hat gesagt…

at alper iseri:
es muss nur vor der wahl im november noch grössere al-kaida-zwischenfälle geben und schwupps wählen die amis den kampferprobten hardliner.

Dietmar hat gesagt…

Das ist eine altbekannte Binsenweisheit. Wenn nichts mehr geht, muss gründlich "reiner Tisch" gemacht werden. Notfalls mit Gewalt.
Dann werden die Scherben und verbrannten Zertifikate beseitigt und von vorne angefangen. Falls diesmal noch Scherben übrigbleiben würden.

lupe hat gesagt…

und dann wuerde stoiber aus der fraktionssitung laufen und sagen: es sind keine scherben zerschlagen worden.

Anonym hat gesagt…

Tja, da sind wohl in kürzester Zeit alle Systeme zusammengebrochen:

Zuerst der Kommunismus und die staatlich gelenkte Wirtschaft (Marx bzw. heute im Jahre 2008: der Staat rettet die Banken...), und dann auch noch Adam Smith's "unsichtbare Hand" zugunsten des "Gemeinwohls".

Der einzige, der eben Recht hatte, war Darwin:
das einzige Naturgesetz in der ansonsten "blinden Evolution", das es eben wirklich gibt, heißt:
immer mehr individuelles Wachstum ("the selfish gene", "Krebszellen", etc.) und immer mehr (Gier nach) Geld, immer mehr Geld, immer mehr Geld, immer mehr Geld, immer mehr Geld...

Und wer dabei am besten abzocken kann, wird eben "positiv selektiert" (und das schon seit Jahrtausenden).

That's all.

Aber das haben die Leute ja nie begriffen (auch nicht die Banker, die ja nur Sklaven "der" - bzw. "ihrer" - Natur sind und in der Regel von Biologie und Darwin auch keine Ahnung haben, d.h. eben sau-schlecht gebildet sind...)...

Anonym hat gesagt…

Tja, da sind wohl in kürzester Zeit alle Systeme zusammengebrochen:

Zuerst der Kommunismus und die staatlich gelenkte Wirtschaft (Marx bzw. heute im Jahre 2008: der Staat rettet die Banken...), und dann auch noch Adam Smith's "unsichtbare Hand" zugunsten des "Gemeinwohls".

Der einzige, der eben Recht hatte, war Darwin:
das einzige Naturgesetz in der ansonsten "blinden Evolution", das es eben wirklich gibt, heißt:
immer mehr individuelles Wachstum ("the selfish gene", "Krebszellen", etc.) und immer mehr (Gier nach) Geld, immer mehr Geld, immer mehr Geld, immer mehr Geld, immer mehr Geld...

Und wer dabei am besten abzocken kann, wird eben "positiv selektiert" (und das schon seit Jahrtausenden).

That's all.

Aber das haben die Leute ja nie begriffen (auch nicht die Banker, die ja nur Sklaven "der" - bzw. "ihrer" - Natur sind und in der Regel von Biologie und Darwin auch keine Ahnung haben, d.h. eben sau-schlecht gebildet sind...)...

Anonym hat gesagt…

"nicht einmal mehr staatshilfen in milliarden-höhe beruhigen den aktienmarkt."

Da habe ich aufgehört zu lesen. Der Autor hat offensichtlich das eigentliche Problem der Finanzkrise nicht begriffen. Nachsitzen!

Fredy hat gesagt…

Das der 3. Weltkrieg 2010 beginnt finde ich wäre gut möglich, weil er dann 2jahre dauert und nach dem Maja Kalender ist dann ein grosser wechsel vielleicht der Weltuntergang, nachdem jedes Land seine Atomboben gezündet hat wird wohl nicht viel übrig bleiben

ich denke selber aber, das der 3. Weltkrieg erst in 35 Jahren Statt findet, weil dann das Erdöl knap wird.

Aber eins ist sicher er wird statt finden wenn sich die Menscheit nicht besinnt
Albert Eistein hat ja gesagt
"Ich weiss nicht mit Was im 3.Weltkrieg gekämmpft wird, aber im 4.Weltkrieg wird mit keulen gekämpft

Ich weiss nicht wann er sein wird, aber die aktuelle Generation wird ihn sicher erleben

Wenn jemand nochgenaueres dazu von mir wissen will
eifach auf den Link gehen und sich dort melden

Lupe hat gesagt…

at anonym:

und, haben die staatlichen massnahmen etwa gewirkt?

haben andere, oder keine staatlichen massnahmen gewirkt? ist opel etwa gerettet?

selber nachsitzen, oder funktionierende lösungen vorschlagen, anstatt eine grosse klappe führen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...