23.11.2008

Die dümmste Sonntags-Schlagzeile

wenn journalisten auf der krampfhaften suche nach originellen schlagzeilen im turnschuh stecken bleiben:

.
"Die Obamas sind fit wie ein Turnschuh"
.
wow, welch geniale schlagzeile der online-ausgabe des tages-anzeigers (wobei, die vermögen ja keine eigene online-ausgabe mehr. muss also basler-zeitung, der bund, berner-zeitung und tages-anzeiger gleichzeitig kritisieren)
also, was meinte wohl der schreiber? oder anders ausgedrückt:
  • wie fit ist denn ein turnschuh?
  • wie misst man die fitness eines turnschuhs?
  • wie fit sind dementsprechend zwei turnschuhe?
je neuer der turnschuh, desto fitter? oder je eingelaufener der turnschuh, desto fitter? gibt es noch weitere kriterien?
.
...................
rund um medien:

Kommentare:

thurgauer hat gesagt…

wenns nur im tagi wär, wärs ja schon. war übrigens schon am samstag in 20min, und, soweit ich mich erinnere, auch auf nzz, aber verlass dich nicht drauf <:

Lupe hat gesagt…

aha, und dann werfen sie uns blogger vor, wir würden abschreiben.
:-)

süddeutscher hat gesagt…

naja, zumindest da wo ich herkomme, ist "fit wie ein turnschuh" eine überaus gängige formulierung, um auszudrücken, dass jemand gut in form ist

Lupe hat gesagt…

ok, dann wäre die herkunft interessant.
resp. wie man die formulierung herleitete, weil ein turnschuh ja an und für sich etwas statisches ist.

auch wenn es ein eingebürgeter begriff ist, finde ich ihn nicht sehr originell.

Anonym hat gesagt…

Ja seid ihr dann blöd wie ein Stück Brot, dass ihr das nicht wisst?

Es ist doch logisch, dass sich die meisten Turnschuhe ungefähr 3.131+-323.5*i fit ist.

Messen tut man das folgendermassen: Schuhlänge der Marketings-Leiters in Zoll durch eine Zufallszahl.

Wie fit dass zwei Turnschuhe sind? Kommt darauf an, wie gut sie zusammenpassen. Die beiden Fitheitswerte werden miteinander multipliziert. Versierte Mathematiker erkennen nun sofort, dass hier der imaginäre Anteil der Fitheit für die Kompatibilität zuständig ist, da der reelle Teil nur positiv sein darf.

Lupe hat gesagt…

also ich hätte da wohl eher mit dem doppelt reziproken wert operiert, um auf aussagekräfitgere ergebnisse zu kommen.

thurgauer hat gesagt…

also... fit wie ein turnschuh ist zumindest hierzulande, wies im benachbarten ausland, auch zürich genannt, gehandhabt wird, weiss ich nicht, ein gängiger begriff, vor allem bei jugendlichen und erwachsenen, die cool sein wollen. in zürich benützen es wahrscheinlich nur erwachsene, die cool sein wollen und thurgauer.
http://www.20min.ch/tools/suchen/story/28275467 - hier noch der link zur 20min story.

Nick hat gesagt…

Von wegen Turnschuh… Es heisst immer noch: "Fit wie ein Pommes Frites", zumindest im Grossraum Bern/Solothurn. Aber das ist ja auch Newsnetz-Territorium.

Lupe hat gesagt…

"fit wie ein pommes frites" ... ist die abgekupferte version aus amerika.

Anonym hat gesagt…

Fit wie ein turnschuh ist auch bei uns berner einen gebräuchlichen ausdruck. Schon seit jahren, falls das die ausländer, pardon zürcher ,noch nicht gemerkt haben :-))

Shenaja

Lupe hat gesagt…

at shenaja:
es übernimmt halt nicht jeder jede dümmliche redensart, nur weil sie mode ist.
:-)

(bin zwar kein zürcher)

Anonym hat gesagt…

In mode ist der turnschuh nicht mehr, dazu kennt man den spruch schon zu lange. Heute heisst es " fit wie ein traubenzucker"

Shenaja

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...