27.07.2008

McCain beleidigte die Deutschen

"einen haufen unterwürfige deutscher" würde obama den eigenen, verletzten us-soldaten vorziehen, meinte ein sprecher mccains gegenüber dem amerikanischen fernsehsender fox.

präsidentschaftskandidat john mccain ist frustriert, da er trotz besuch einer deutschen würstchenbude, trotz notfallmässig organisiertem besuch des dalai lama, der euphorischen barack obama welt-tour nichts entgegen zu setzen hatte. obama ist der liebling der medien und blieb es auch nach dem würstchenbudenabstecher.

via wahl-sprecher wirft mccain seinem widersacher barack obama vor: " er hatte zeit ins fitnesstudio zu gehen, aber den besuch bei der truppe, den hat er gestrichen." tatsächlich sagte obama einen besuch im us-militärkrankenhaus in landstuhl kurzfristig ab. er wolle auf dem rücken verletzter gi's keinen wahlkampf betreiben, hieß es zur begründung. auch das pentagon, das verteidigungsministerium in washington, riet obama vom besuch ab.

nun wissen wir es also: deutsche sind ein haufen unterwürfiger zeitgenossen. die kuschen und machen, was regierung und staat auferlegen. vermutlich folgt in kürze eine entschuldigung von mccain. es sei ein missverständnis gewesen, völlig anders gemeint, eine unglückliche wortkombination, aus dem zusammenhang gerissen. und sowieso, dies sei die meinung seines sprechers gewesen. er selbst sei natürlich ...
.
....
via: rp-online und tagesanzeiger
.....
weiteres über rund um die wahlen in amerika:
Video: Wie TV-Moderatoren "Obama die Nüsse abschneiden" erklärten
McCain's Zorn-Management-System (Karikatur)
Onkel Baracks Hütte: TAZ rassistisch?
the change (McCain vs. Obama)

Kommentare:

Remo hat gesagt…

Einer muss es ja mal sagen, ich finde auch, das die Deutschen denn Amerikaner in denn Arsch kriehen, habe so das gefühl.

lupe hat gesagt…

hoffe nur, dass wir dies nicht bei gaddafi machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...