18.06.2008

Drogenfrei in 10 sec (Karikatur)

auf das bild klicken, um es in voller grösse zu sehen: die EDU (eidgenössische demokratische union), die rechtsbürgerliche, fundamental religiöse partei der schweiz hat zum kampf gegen das "revidierte betäubungsmittelgesetz" aufgerufen.
...................
karikatur: reto fontana im nebelspalter
..................
über drogen und süchte:
Internetsucht ruiniert Partnerschaft (Foto)
Staatliche Schwarzwäldertorten-Abgabe an Fettsüchtige
Ein koksender Politiker hat auch Vorteile
Gelegenheits-Kiffer sind sportlicher als Nichtraucher (Studie)
Dosenwerfen-Problem

Kommentare:

redder hat gesagt…

besser noch, gleich den kopf ab, dann verlieren die drogen ihren wirkungsbereich. und überhaupt: ohne menschen als ganzes hätten wir übehaupt keine probleme! also, bringen wir uns um, damit ordnung und sauberkeit endliche eine chance haben!

Lupe hat gesagt…

... oder dann gäbe es noch die variante "fritzl", um den nachwuchs vor drogenkontakt zu schützen.
:-(

mousseman hat gesagt…

Es würde schon nur reichen, regelmässig 100% puren Stoff unter den Junkies zu verteilen - einige verpassen sich zu viel und lösen so ein Drogenproblem. Oder anstatt Koks Strychnin, dann wird auch nicht mehr viel gedrögelet.

m hat gesagt…

@mousseman: genau, und allen biertrinkern geben wir brennsprit, dann ist auch das viel grössere problem des alkoholismus gelöst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...