30.09.2007

"Blogger für Burma" ein Erfolg

bereits deutlich über 1300 besucher auf der "blogger für burma"- seite. 68 blogger haben bereits beiträge geschrieben oder die aktion in einer anderen form unterstützt. jene, die es mitteilten, habe ich mit freude in die solidaritätsliste aufgenommen. vermutlich haben zusätzlich viele ebenfalls ihren blog angepasst oder einen beitrag verfasst, ohne eine meldung zu hinterlassen. macht dies doch noch. je länger die liste wird, umso eindrücklicher.

an alle anderen: verlinkt die aktionen, versucht die medien zu motivieren, über diese zu berichten. je mehr öffentlichkeit wir kriegen, umso mehr nutzt dies den mönchen, nutzt dies den bewohnern von burma. am schlimmsten wäre es, die ganze bewegung würde einschlafen. dann wäre der diktatur tür und toren geöffnet, noch härter durchzugreifen und tausende von leuten umbringen.

man kann weiterhin an den aktionen mitmachen, selbstverständlich werden auch nicht-blogger (normale webseiten-betreiber) aufgenommen.
.
aktionen und weitere news:
>>>>>>>>
Blogger für Burma <<<<<<<<<<<
>>>>>>>>
Red Blogs for Burma <<<<<<<<<<
>>>>>>>>
Free Burma: October 04 <<<<<<<<<<
.
ab sofort habe ich in der rechten spalte einen newsticker zu burma aufgeschaltet. auf das entsprechende stichwort klicken und die neusten medienmeldungen werden aufgelistet. darunter einen video-newsticker. wenn man auf einen film klickt, wird er ganz oben im blog gezeigt.
...................................
news von betroffenen burmesen:
http://www.ko-htike.blogspot.com/
Ungefilterte Newsquellen aus Myanmar (Burma)
...................................
Burma: Donnerstag 27.9.07 (Fotostrecke der militärischen Gewalt)

Keine Kommentare: