29.03.2012

Mein Blog plötzlich auch mit .de-URL vorhanden?!

lupe, der satire-blog wurde eigentlich vor 5 jahren unter der url swiss-lupe.blogspot.com erstellt. nun stellte ich heute fest, dass der blog plötzlich hälftig unter der url swiss-lupe.blogspot.de angesteuert wird.
  • stellt googles blogsystem blogspot nun die urls deutschsprachiger blogs um? oder sollen beide vorhanden sein? weiss jemand bescheid?
  • hat eine "doppelvertretung" (-.com/-.de)  suchmaschinen-relevante auswirkungen? zumindest habe ich auf der "neuen de-seite" keinen pagerank. 
  • oder hat eine solche doppelvertretung vorteile? damit die webseite z.b. von aggregatoren als deutschsprachige seite erkannt wird?
vielen dank für tipps oder hinweise

update 14:30 uhr: via google oder blogger-buzz habe ich keinen hinweis gefunden. ein twitterer stellte auf meinen beitrag hin nun ebenfalls fest, dass sein blog plötzlich noch eine .de-adresse hat. 

Kommentare:

PeWi hat gesagt…

Seit ich den RSS des Blogs abonniert habe - und das ist schon etwas länger her mindestens 1 bis 2 Jahre, kommt der Blog bei mir mit ...de an. Das ist doch wohl das kleinste der kleinsten Übel. Hauptsache er ist überhaupt aufrufbar!

Catweazle hat gesagt…

Gab dafür nen Artikel auf heise.
http://tinyurl.com/7z66hxm
Damit ich dich leichter zensieren kann sprach der pöhse Googel-Wolf!

Technoman hat gesagt…

hier ist die lösung, falls mein letzter kommentar noch nicht angekommen ist,

http://www.ryocentral.info/2012/03/googles-redirection-of-blogger-domains.html

googles blogger system wird nun in das herkunftsland des viewers redirected damit die lokalen gesetze angewandt wird, die wollen wohl arger sich von den us behörden ersparen

Wohnungsbetrug2010 hat gesagt…

"gegooglet" + gefunden, da ich festgestellt habe, dass auch mein blog nicht mehr http://wohnungsbetrug.blogspot.com, sondern http://wohnungsbetrug.blogspot.de/
heisst:
http://www.abakus-internet-marketing.de/foren/viewtopic/t-107114.html

Am 9. Januar hat Google die Hilfeseiten überarbeitet. Neu und bislang nicht in der deutschen Fassung des Hilfebereichs zu sehen ist der Punkt: Why does my blog redirect to a country-specific URL? – Warum wird mein Blog unter einer länderspezifischen Adresse angezeigt?

Die Antwort: Google wird Blogs, die unter der Blogspot-Adresse erreichbar sind, in den "kommenden Wochen" auf die Domains der Länder umleiten, in denen der jeweilige Leser sitzt. Wer in Deutschland das Blog beispielname.blogspot.com liest, wird künftig auf beispielname.blogspot.de umgeleitet. Google stellt anhand der IP-Adresse des Lesers fest, auf welche country-code top level domain (ccTLD) es die Anfrage umleiten muss.

Der Hintergrund für diese Maßnahme ist der gleiche wie bei Twitter: Bekommt Google in einem Land eine rechtsgültige Aufforderung, einen Bloginhalt zu löschen, kann es die Löschung künftig auf das jeweilige Land beschränken. Wer in einem anderen Land sitzt und das Blog liest, bekommt die unzensierte Version zu sehen."

"Google verrät aber gleichzeitig, wie Leser die Zensur in den meisten Fällen umgehen können. Dazu müssen sie die Zieladresse nur leicht erweitern und statt beispielname.blogspot.com einfach beispielname.blogspot.com/ncr eingeben. NCR steht für No Country Redirect und führt dazu, dass der Leser immer auf der Version des Blogs landet, die in den USA zu sehen ist."

Quelle:
http://www.zeit.de/digital/internet/2012-02/google-blogger-domain-umleitung-zensur

Steffi hat gesagt…

Was ich feststellen konnte, dass wohl anscheinend die Endung geändert wird je nach dem aus welchem Land man zugreift. Konnte das Phänomen beobachten als ich von Frankreich aus einen Blog besuchte der eigentlich .com hat und von Deutschland eben .de

Frag mich was Google da vor hat.

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

Sorry für die späte Freischaltung der Kommentare, rechnete schon nicht mehr mit Antworten. Werde mal alles, inkl. Linktexte durchlesen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...