28.07.2009

Twitter: Sonntagszeitung hat nur 5 Follower

immer mal wieder schreibt in der schweizer "sonntagszeitung" ein blogger, twitterer und journalist in personalunion einen verriss über die blogger-szene. zuerst waren es die "bla-bla-blogger", dann die "bla-bla-blogger, die zu twitter oder facebook wechseln, weil, wenn man schon nichts zu sagen habe, man mit 140 zeichen besser zurecht komme". twitterer haben also nichts zu sagen.
irgendwie kann ich den frust des sonntagszeitungs-bloggers verstehen. wenn man als "sonntagszeitung" bei twitter nur gerade 5 follower hat, ...


... tja, also da wäre ich auch frustriert. :-)

......

andere blogger zum thema:
Wer jetzt noch blogt, hat Ausdauer oder Erfolg (blogstone)
Der Blog ist tot, es lebe der Blog (infomagazin und nachlese)

Kommentare:

Titus hat gesagt…

Inhaltlich hat der Herr Bauer sicher nicht ganz unrecht. Einen guten Artikel bezüglich Blogs und deren «Hindernisse» findet man unter:

http://www.blogprojekt.de/2009/06/19/tipps/11-gruende-warum-dein-blog-scheitern-wird/

(Da findet man übrigens auch sonst ganz gute Artikel übers Bloggen.)

Aber eben, c'est le ton qui fait la musique und da drückt halt eben schon eine gewisse Abneigungen gegenüber privaten Bloggern durch...

ChliiTierChnübler hat gesagt…

Also ich habe den Artikel in der letzten SZ so verstanden, dass aktive Twitterer ehemalige Blogger sind, die nichts zu sagen hatten und darum nun twittern. Und nur die wenigsten Blogger nach dem Boom und seit Twitter sich immer noch behaupten können als Blogger... Wie lange es mich wohl noch geben wird? Laut den Scheiterungsgründen wäre ich eh schon lange weg vom Fenster :)

lupe hat gesagt…

@chliitierchnübler:

du hast bauers text nüchtern zusammen gefasst. "titus" beschreibt es allerdings richtig: "c'est le ton qui fait la musique."
du hast die provozierenden, zynischen und leicht fiesen untertöne bauers ausgeblendet.

es wäre schön, bauer würde zur abwechslung auch mal über positive geschehnisse rund ums schweizer "bloggen" berichten. trouvaillen, was posts oder schweizer blogs anbelangt, gibt es durchaus, ob mit vielen oder wenig besuchern.
es kommt natürlich darauf an, was david als erfolgreich versteht.

David Bauer hat gesagt…

"es wäre schön, bauer würde zur abwechslung auch mal über positive geschehnisse rund ums schweizer "bloggen" berichten."--

Siehe meinen Text über Klatschheftli.ch von 5. Juli.

Lupe hat gesagt…

tatsächlich, kaum zu glauben. da ist ja die bilanz schon fast wieder ausgeglichen.
:-)

den blog kannte ich übrigens noch gar nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...