21.07.2008

(Selbst-) Verteidigungsminister Schmid hört schlecht

die medienmacher haben bezüglich verteidigungsminister samuel schmid ein aussagekräftiges lieblingssujet: "schmid hört schlecht", er nimmt warnsignale nicht mehr wahr. alle fotos aus der sonntagspresse: oben links schmid im sonntagsblick, rechts in der sonntagszeitung und unten in der nzz am sonntag.
die blattmacher haben recht: schmid nimmt warnende umgebungsgeräusche, und seien diese aus seinem beraterstab, kaum wahr. er taucht ab, verstrickt sich in späten, kümmerlichen notlügen oder erklärungsversuchen und zimmert sich damit seinen abgang gleich selbst.
.
aus der krise um armeechef roland nef wird schmid nicht unbeschadet heraus kommen. vieles hängt davon ab, wie er sich heute anlässlich der medienkonferenz schlägt.
.
......
mehr zum armeechef-debakel, das nun auch zu einer bundesrat-schmid krise mutierte:

Kommentare:

bajaz hat gesagt…

Nachdem Frau Widmer-Schlumpf leider "medial" nicht "absetzbar" war, soll nun der Sämi Schmid dran glauben, damit die Medien wenigstens einen Achtungserfolg verbuchen können!

Andreas Kyriacou hat gesagt…

Im Gegensatz zu Schmid hat sich Widmer-Schlumpf noch nicht als Peter-Principle-Fall erwiesen.

Und absetzen tut noch immer das Parlament. Es hat bereits im vergangenen Dezember einen wichtigen Personalentscheid getroffen. Nun ist halt der nächste fällig.

Goggi hat gesagt…

Mich würde interessieren, wie Schmid des Nachts die stechenden Mücken vertreibt!

lupe hat gesagt…

frau widmer schlumpf hat momentan eine verdiente ruhepause, ... dank sämilein


at goggi: er wedelt mit dem schw.., schwingbesen herum

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...