13.06.2008

Israelische Girls signieren Bomben (Fotos und Video)

tag der offenen tür in der israelischen armee: es gibt doch nichts schöneres, als wenn papi erlaubt, bomben mit dem eigenen namen zu signieren.
habt dank liebe bomben-girls. vielleicht hättet ihr gescheiter zuerst folgende diashow angeschaut:
BubbleShare: Share photos - Find great Clip Art Images.

.........
weitere beiträge über den krieg:

Kommentare:

Peter hat gesagt…

Man müsste lachen, wäre es nicht tragisch, oder eben doch? Das erinnert mich stark an Mussolini und überhaupt an den Faschismus. Widerlich.

Israel, das Vorbild des Nahen Osten? Na dann gute Nacht.

Lupe hat gesagt…

wer mit gewalt aufgewachsen ist, scheint eine ganz andere beziehung zu solchen dingen zu haben.

m hat gesagt…

Es gibt eben "gute" Bomben und "schlechte" Bomben, "richtige" Kriege und "falsche" Kriege, "gerechtfertigte" Tote und "ungerechtfertigte" Tote.

(Und nur damit das klar ist: Wenn die Hamas Raketen aus dem Gazastreifen auf Siedlungen in Südisrael schiesst, ist das genau so ein Verbrechen, wie wenn Israel als Vergeltung dafür eine Polizeistation im Gazastreifen bombadiert).

Lupe hat gesagt…

du sagst es. du hast noch "saubere" kriege und "dreckige" kriege vergessen. ist immer wunderschön, wenn man regeln für kriege aufstellen will.

mousseman hat gesagt…

"War is not about who's right, but about who's left."

Und solange die Israelis am Leben sind, und eine Nation haben, haben sie halt recht. Einen zweiten Holocaust werden sie verhindern.

Notfalls mit allen Mitteln.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...