29.05.2008

Lagert Deutschland tonnenweise Streubomben?

etwas vom schlimmsten, was es auf unserer mehr oder minder zivilisierten erdkugel gibt, sind kriege. etwas vom perversesten, was es auf unserer erdkugel gibt, sind regeln für den krieg. so nach dem motto:

  • krieg ist irgendwie ok, aber tötet bitte nur die "bösen", keine zivilisten.
  • krieg ist irgendwie ok, aber tötet all die hunderttausende bitte anständig
  • bomben im krieg sind ok, aber bitte keine splitter- oder streubomben.

und dann wird des langen und breiten demokratisch diskutiert, debattiert und befunden, welche bomben im krieg erlaubt sind und welche nicht. welche man aus taktischen gründen lieber noch ein wenig einsetzen würde und auf welche man unter umständen bereit ist, zu verzichten.
aktuell ist sind streubomben ein thema:
.
Nach zehntägigen Verhandlungen in Dublin verständigten sich die Teilnehmer auf ein Abkommen, mit dem sie Herstellung, Erwerb, Einsatz, Transport und Lagerung von Streumunition ein Ende setzen. Zudem beschlossen sie, Opfern finanzielle Hilfe zu gewähren. Offiziell soll der Beschluss am Freitag angenommen und Anfang Dezember in Oslo unterzeichnet werden. Der Vertragsentwurf sieht keine Übergangsfrist vor. (spiegel-online)

.

und was meint die bundesregierung in deutschland zum geplanten verbot von streubomben?

  • - die übergangsfrist sei zu kurz, sie sollte bis ins jahr 2015 gehen. anscheinend lagern in deutschland noch millionenbestände an streubomben. bereits in der "neutralen" schweiz lagern 200'000 dieser dinger. will deutschland seine zig-millionen noch aufbrauchen dürfen? denn eine reine entsorgung dürfte kaum 8 jahre in anspruch nehmen, wenn man sich mit wille dahinter klemmt.
  • - und dann gebe es doch streubombenarten, die man nicht verbieten solle, meint die regierungs aus cdu und spd. artenschutz sozusagen.
perverser geht es kaum, liebe bundesregierung.
...................
bericht zur haltung der bundesregierung im spiegel: hier
..................
über kriege:
Bush: Irak-Krieg ist toll (Video)
Foto: Economy, First, and Soldier Class
Afghanistan: Befreier machen Angst (Foto)
USA on tour (Foto)

Kommentare:

andré hat gesagt…

wer, zum beispiel im südlibanon, die opfer der streubomben gesehen hat, dem bleibt wenig raum für interpretationen: krieg ist ein drecksgeschäft.
das abkommen von dublin haben übrigens folgende staaten nicht unterzeichne: indien, pakistan, russland, china, usa, israel

Lupe hat gesagt…

überrascht mich nicht, wer da nicht unterzeichnen will.

aber wie gesagt, abkommen über verbote in kriegen sind scheinheilig.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...