08.08.2013

Grünenchefin Roth: "Am Veggie-Day darf auch Döner gegessen werden"


 döner am veggie-day ist ok, sofern sich die dönertiere nur vegetarisch ernährten

berlin.dpl. auf dem neusten wahlplakat wirbt grünenchefin claudia roth an einem kebab-treff für den veggie-day. um die vielen wähler mit türkischem hintergrund und auch die vielen deutschen, die gerne mal döner, dürüm oder kebab essen, nicht zu vergraulen, darf am veggie-day auch döner essen, aber nur wenn das dönertier biomässig gehalten wurde und sich zu 100% vegetarisch ernährte.


hier gehts zur grossen Satiresammlung zur Bundestagswahl (viele leserbeiträge)

Kommentare:

Siggy hat gesagt…

Das dieses Fleisch vielleicht von geschächteten Tieren stammt, dass interessiert die Grünen und der Roth nicht. Das Schächten geht so: Das Tier wird mit den Vorder- und Hinterläufen an Ketten gestreckt und der "Fleischer" schneidet dem armen Tier bei vollem Bewustsein die Halsschlagader auf. Das Tier erstickt im im Toteskampf im eigenem Blut qualvoll. Es interessiert keinen Tierschützer sowie den Grünen auf deutschen Boden. Aber sich scheinheilig um Kröten und Fledermäuse mit großen Geschrei in Szene setzen. Einfach widerlich!

Anonym hat gesagt…

Döner ? Ach,Gammelfleisch ist also erlaubt ? :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...