05.07.2011

Google +1 Button beeinflusst Pagerank

seit 7 tagen plötzlich nur noch 1300 besucher pro tag auf dem lupe-blog, anstatt knapp 2000 zuvor. was war passiert? gott google hat regiert und den lupe-blog in der google-eigenen bewertung zurückgestuft. grund könnte der "google-gefällt-mir-button" sein

wenn google gott spielt und den pagerank anpasst
ich wunderte mich schon, warum mein blog seit rund einer woche einen drittel weniger besucher aufwies, konstant. 700 weniger pro tag gibt zu denken. gemeint sind leser, die den blog ein, oder mehrmals pro tag direkt aufsuchten und nicht via feedreader oder maildienst lasen. warum dieser frappante einbruch?

auslöser pagerank-update 
heute wurde mir klar warum dieser massive verlust eintrat: google hat ende juni den pagerank neu berechnet und mein blog fiel - warum weiss nur gott google - von pr5 auf pr4, was sich massiv auf die sichtbarkeit meiner beiträge in der google-suchmaschine auswirkte und wohl damit auch den besucherrückgang auslöste.

warum diese minderbewertung durch google?
wer seit 3-4 jahren konstant einen pagrank 5 hatte, nun plötzlich nur noch 4, obwohl er kaum etwas  veränderte, der fragt sich schon, warum diese rückstufung stattfand. da google weder gründe kommuniziert, noch offenlegt, wie es den wert einer seite berechnet, bleiben nur spekulationen:

  • die veröffentlichungsfrequenz hat sich nicht verändert, ungefähr einen beitrag pro tag. 
  • eine abstrafung dürfte es nicht sein, da ich weder an linkkauf- oder linktauschaktionen, noch an dubiosen linkfarmen, noch an sonstigen aktionen teilnahm, die google verurteilt und rigoros abstraft.
  • die besucherzahl stieg in den letzten jahren konstant an, daran kann es auch nicht liegen.
  • die verlinkungszahl blieb in etwa konstant. es verlinkten ungefähr gleich viele blogger oder webseiten auf lupe-beiträge, wie immer.

bleibt nur der neue "google-gefällt-mir button". seit ein ein paar wochen habe ich diesen button eingebaut. es ist zu vermuten, dass google den +1 button als eines der hauptkriterien für die pagranke-bewertung beigezogen hat.

dieser neue button, unter jedem blogbeitrag zu finden (siehe auch screenshot links), wird erfahrungsgemäss von meinen bloglesern noch recht wenig benutzt. zudem zwingt google einem, ein google-konto einzurichten, wenn man die funktionen des +1 buttons nutzen will, was das ergebnis weiter verfälscht. es ist schlussendlich eine reine "google-kunden" -bewertung. nicht google-konten-inhaber bleiben aussen vor.

bin gespannt über euer meinungen rund um den google +1 button


update 21:20: ich erhielt tipps, es könnte sich schlicht um einen sommerlocheffekt handeln, der rückgang ferienbedingt sein. glaube ich weniger, denn das grosse sommerloch käme erst noch und die verluste traten erst dann so markant auf, als der pagerank sich verschlechterte. ich bemerkte den pr-wechsel erst, nachdem ich der ursache für die verluste auf den grund ging.

dafür hat blogger missfeslt eine spannende entdeckung gemacht, die wohl eher eine rolle spielen dürfte: bilder und videos werden in den serps, suchmaschinenergebnissen seit februar 2011 nicht mehr so prominent weit vorne angezeigt:
meine Beobachtungen sind doch eindeutig und in der Konsequenz erheblich: die Anzahl der Universal-Search Integrationen nimmt ab. Es sind deutlich weniger Bilder und Videos in den Suchergebnisse zu finden als noch vor einigen Monaten. Und selbst wenn sie angezeigt werden, so haben sie doch ihre hervorgehobene Top-Position oben verloren und werden zunehmend weiter unten angezeigt.
seine ganze analyse hier. google reduziert universal search

ich bin weiterhin der festen überzeugung, dass der +1 button bereits in die wertungskriterien einfloss, das ganze aber noch zu ungenau ist, wegen mangelnder verbreitung und nutzung des buttons. die berechnungsart dieses like-it-aspektes als wertungskriterium muss sicherlich noch neu justiert werden und die pagerank-ergebnisse werden im verlaufe des ersten jahres "+1" noch die eine oder andere verschiebung zur folge haben, bis sich die neuerungen eingependelt haben.
....
update 7.7.2011:
google+ soll der twitter-killer werden: ein kollege meinte heute, das ganze sei eine gezielte manipulation von google. je weniger attraktiv andere systeme seien, umso besser für google+. man müsse dies im zusammenhang sehen: google ziele  mit google+ (google plus) in erster linie auf twitter ab, erst in zweiter linie auf facebook. google+ sei die logische fortsetzung von twitter. darum habe google auch die twittersuchergebnisse aus der google-suche verbannt. google+ sei somit eine mischung aus twitter und blog, für all jene, denen twitter zu beschränkt (140 zeichen) und zu rudimentär sei und für all jene, denen das betreiben eines blogs zu umständlich und zeitaufwändig sei.

update 4.8.2011:
nun ist der pagerank plötzlich wieder auf 5.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hmm, dazu kommt, dass ich leider nicht "einfach so" auf +1 klicken kann -trotz Google+ Konto: benutze als Browser nämlich Opera und da erscheint der button gar nicht!

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

schade, dass auch google dazu übergeht, webuser zu nötigen, einen google account anzulegen, wenn man nur mal andere seiten oder beiträge voten will.
dass es nicht mal kompatibel zu allen browsern ist, ist noch ärgerlicher

Mißfeslt hat gesagt…

Hmm, keine Ahnung, ob das nur Satire ist. Aber falls nicht: hast Du mal die Besucher, die über Bilder kommen, überprüft?
Habe gerade ein Artikel darüber geschrieben: http://www.tagseoblog.de/google-reduziert-universal-search-mehr-gefuehlte-qualitat

Vielleicht ist das die Ursache?
Gruß, Martin

Anonym hat gesagt…

@Anonym, 10:06 : schonmal mit google chrome versucht, vllt kommt dann ja der +10 button :D

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

besten dank missfeslt für deinen interessanten blogbeitrag, habe gleich mal darauf verlinkt. könnte tatsächlich eine rolle spielen. insbesondere für den pr. wenn nur noch textfundstellen weit vorne erscheinen und bilder- und video-fundstellen nicht mehr, so hat dies sicherlich einen einfluss auf den pr.

Alex hat gesagt…

Also das mit Google+ als Ursache sehe ich skeptisch. An sich müsste es Google doch gut finden, dass man den Button zumindest schon mal eingebaut hat.
Was soll Google dann erst von denen Seiten halten, die den gar nicht erst eingebunden haben? Gleich auf 0 runterstufen?
Nein, ich denke das wäre zu einfach.
Allerdings nur meine kleine Meinung! :)

PeWi hat gesagt…

Wieso machst du deinen Blog so abhängig davon, was andere darüber denken? Wenn du Google+1 haben willst, dann mach das einfach. Egal, was andere darüber denken. Es ist auch sehr egal, ob nun 2000 oder 1000 Besucher auf den Blog finden. Das schmeichelt doch nur das Ego. Hat dein Blog aber nicht nötig.

Johannes hat gesagt…

Ich glaub nicht, dass der Google +1 Button den Pagerank beeinflusst - und erst recht nicht massiv. Der Button ist noch viel zu neu und außerhalb der Onlinemarketing Szene viel zu unbekannt. Noch weniger glaub ich, dass sich daraus Ranking- und Trafficverschlechterungen ergeben zumal PageRank und Ranking sowieso nicht zusammenhängen.

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

at pewi:

wo du recht hast, hast du recht.

aber hand aufs herz, welcher blogger, welcher twitterer macht dies nur damit er bloggt oder twittert. da ist immer eine spur ego dabei, wenn man anderen etwas "mitteilen" will. nur für sich schreibt ja keiner.

und die meisten sind halt doch gespannt, ob ein artikel auf resonanz stösst. und wenn einem dabei auffällt, dass man plötzlich 1/3 oder 700 besucher pro tag weniger hat, dann betreibt wohl fast jeder ursachenforschung. :-)

mich interessierte, was andere über +1 denken, aber nicht weil ich mich danach richte, und je nach dem mich ausklinke oder nicht. wenn ich mich nach den meinungen anderer richten würde, hätte ich schon längst auf wordpress umstellen müssen. ;-)

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

zu jenen, die denken, +1 spiele noch keine rolle: ich denke, da irrt ihr euch. google macht sicher schon (also ich würde dies bei einer neuerung) wertungsversuche mit +1 kriterien. nur durch die praxis lassen sich nötige verbesserungen und anpassungen evaluieren.

aber wie auch immer, neuerungen sind immer spannend. übrigens nach red bull und google planen auch fdp, merkel und die schweizerische svp soziale netzwerke. schreibe diese woche noch darüber.

Lara hat gesagt…

Ich kann deine Erfahrungen nicht bestätigen. Ich hatte den +1 Button bei verschiedenen Projekten eingebunden und keine Wertungen darauf erhalten. Manche Seiten haben sich durch den PR Update verbessert, manche verschlechtert, manche komplett ohne Effekt. Ich denke es wird eine andere Ursache haben und der +1 Button fließt NOCH nicht in das Ranking ein. Vielleicht liegt es ja nicht daran, das du dich verschlechtert hast, vielleicht haben sich andere verbessert und dich bei bestimmten Keys überholt.

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

at lara:

durchaus möglich, wie so fast alles bei googles bewertungssysstem, weil man keine fakten hat und genügend raum für spekulationen und persönliche einschätzungen bleiben.
= nährboden für seos.

finde aber losgelöst davon die diskussionen über den einfluss der neuen kriterien (+1) oder mögliche neujustierungen (bilder und videos in den serps) bezüglich suchmaschinenergebnisse sehr interessant.

SEO Andy hat gesagt…

Das ist doch alles nur Aberglauben. Der PageRank hat nichts mit dem Ranking zu tun!!! Vorallem wird in der Google Toolbar etc. überhaupt nicht der aktuelle PR angezeigt. Es kann also unmöglich mit dem Toolbar PageRank Update zu tun haben.

Der Besucherrückgang muss einen anderen Grund haben. Ich tippe aber auch auf die Saisonalen Umstände, ohne dein Blog jetzt genauer unter die Lupe genommen zu haben. Der PageRank war es auf jedenfall nicht.

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

@alle-die-sagen-hätte-nichts-mit pr-update-zu-tun:

Dass auf einmal 1/3 (700) Besucher pro Tag weniger sind, konstant, und wie ich danach feststellte, genau nach dem aktuellen PR-Update, muss doch mit dem Pagerank-Verlust (von 5 auf 4) etwas zu tun haben.

Sagen nicht SEOs jeweils, dass sich der PR auf die Sichtbarkeit bei der Google-Suche auswirkt.

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

habe update über zusammenhang mit google+ (google plus), dem twitter-angreifer, im blogbeitrag angefügt.

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

.... und falls jemand von euch noch eine einladung zu google+ für mich übrig hätte ....

lupe(äät)gmx(punkt)ch

kapazitäten seien zwar voll, schreiben einige im netz

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...