20.08.2010

3 Phasen-Lösung der Ausländerfrage: Facebook-Gruppe verarschte SVP erfolgreich

bereits einige original-svp-promis hat die satire-figur alois stocher mit der facebookgruppe "3 phasen-lösung der ausländerfrage" geleimt, wie fareus berichtet.
die macher der facebookgruppe wollten mit diesem satirebeitrag (inklusive satire-video) gezielt die svp und andere ausländerfeindliche gruppierungen verarschen. dies gelang vollumfänglich. u.a. nadine estermann, präsidentin JSVP BL oder hans werhonig,SVP FR (mitglied der einbürgerungskomission) nahmen die aktion ernst, glaubten alles und traten, wie einige andere svp-mitglieder oder rechtsradikale auch, der gruppe bei.

alois stocher erläutert das modell OLAF

Kommentare:

Fareus hat gesagt…

Da überholt die Realität die Satire.

Anonym hat gesagt…

Nicht weiter erstaunlich. Wenn man liest, was die geistigen Kinder von Blocher zu der "Todesstrafeninitiative" so alles rauslassen, glaubt man sich im Güllenloch. Braun ist in. Bloher sei dank!

Gabriela Peng! hat gesagt…

wouh da hat jemand vollgas gegeben. chapeau

Anonym hat gesagt…

Nun, Gölä hat ja die Todesstrafe gefordert und wurde darauf sofort zum Wunschkandidaten von Toni Brunner.

Der Altrocker Ch.V.R. hat auch endlich gefunden, was er so lange suchte: Mehr Dreck! Im Blick zu bewundern. Er hält Blocher im Arm (mehr Dreck) V ! .-)

Er schwärmt, dass Blocher "so viel bewegt habe, in der Schweiz (.) Ungefähr so viel wie Ch.V.R. würde ich mal sagen. Der hat ja seine blutten Arsch auch vor der Kamera "bewegt". :-)
Natürlich wurde er auch sofort für eine Nationalratskandidatur beworben...

Frage: Wer ist der nächste "Altstar" den die SVP fürs "Bschütten" noch gewinnen könnte?

1. Nella Martinetti (lebt die noch?)
2. Roman Kilchsberger (könnte auch einen neuen Job gebrauchen)
3. Thiel (Satiriker habens schwer. Realsatire bringt mehr)
4. ?

Grins

kikri hat gesagt…

Menschen mit Bändern markieren und mit Eisenbahnwagons in Barackenlager transportieren:
Was hätte mein Geschichtslehrer dazu gesagt?

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

at alle:
Wenn Satire zur Realsatire wird, genau.

at leider-anonym:
super geschrieben. da werde ich wohl noch einen zusätzlichen tweet zum thema blocher, gölä und rohr machen.
mundartrocker gölä tritt der svp übrigens nicht bei, ihm sei diese zu links.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...