21.01.2010

FDP: "Post hat zuwenig gespendet, wir werden sie zerschlagen"

kein witz, die fdp will den post-konzern zerschlagen. das monopol beim briefgeschäft passt herrn brüderle und co nicht: die "anhaltende marktbeherrschung im briefmarkt trotz langjähriger regulierung" ist der mövenpick-partei fdp ein dorn im auge. da die post, im gegensatz zu  fincks mövenpick zu wenig parteispenden ablieferte, soll es ihr nun an den kragen gehen.

bundeswirtschaftsminister brüderle (fdp) dazu auf anfrage von lupe:
"die post hätte sich herrn flick als vorbild nehmen können. wir sind immer offen, wenn es um privilegien für unternehmen oder reiche geht. wir erwarten aber auch ein gewisses entgegenkommen, zumindest im sechsstelligen bereich. dies war bei der pharmalobby und auch bei der hotelbranche der fall, nicht aber bei der post"

.............
hintergrund: fdp-angriff auf die post (spiegel-online)
FDP, denn uns kann man kaufen! (neues FDP-Inserat)

Kommentare:

Der Hagen hat gesagt…

Leider muss ich Ihnen wiedersprechen:
das liegt nicht an der nicht vorhandenen oder zu kleinen Spende,
das liegt an der Farbe - Gelb für Gelb fällt kaum auf ;) (Siehe Farbenlehre)
Der Hagen
pruzzenblog

Perlenschwein hat gesagt…

Tut mir leid, dass ich mich als Klugscheißer und Korinthenkacker outen muss, aber es war die Nachtigall und nicht die Lerche. Äh, August Baron von Finck, Miteigentümer der Mövenpick-Gruppe, und nicht der Flick.

Friedrich Flick selbst hatte aber dermaßen reichlich Dreck am Stecken, dass man den Stecken nicht mehr sehen konnte. Zwangsarbeit und die satten Profite, die man damit machen kann. Seine Firma bestach dann u.a. auch die Vorgänger der hirnlosen Guidonisten und erschlich sich Steuervorteile, siehe Flick-Affäre.

Die Post wird Brüderle aber sicher locker kleinkriegen, nichts ist so effektiv wie Größenwahn gepaart mit Unfähigkeit. Beides hat die FDP reichlich. Als nächstes ist dann wohl die Bahn dran...

Lupe hat gesagt…

at perlenschwein:

habe den verschreibser dem brüderle mitgeteilt. dieser meinte: flick? finck? was spiele dies für einen rolle, hauptsache die kohle rücke rüber.

Der Hagen hat gesagt…

@ perlenschwein

Keine Bange die Deutsche Bahn kann nicht - die ist nicht Gelb, sondern Rot Weiss -
obwohl, die DKV hat ein grünes Logo und hat trotzdem für die FDP Sondertarife ...
Komische Welt
auch im Pruzzenblog

lupe hat gesagt…

@hagen: farben und politik, nicht immer selbstredend. übrigens musst du nicht bei jedem kommentar nebst der url hinter dem nik auch noch einen link nach dem kommentar ablegen. :-)

Der Hagen hat gesagt…

@lupe - nein mach ich nicht - passte nur, wegen dem Thema;
aber zurück zum Thema:
Sind die Politiker nun farbenblind - oder nur Geldgeil?

-ganz ohne link- :)

Lupe hat gesagt…

gelbgeil und geldgeil, die fdp-ler

Der Hagen hat gesagt…

Ist das der neue Slogan zur NRW Wahl ... würde ja passen

Der Hagen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...