06.05.2009

Warum nur 160 Zeichen bei einem SMS

für alle die sich schon immer gewundert oder geärgert haben, warum man für ein sms nur 160 zeichen verwenden darf/kann, hat der spiegel die antwort eines sms-erfinders eingeholt.

aus technischen gründen hätte man die sms-nachricht zuerst auf 128 zeichen beschränken wollen. auf die inzwischen 160 zeichen sei man gekommen, weil man postkarten und fax-begleittexte ausgewertet habe. dabei hätte man feststellen können, dass menschen sehr oft und sehr gut mit 160 zeichen auskommen, wenn sie in kurzform etwas mitteilen wollen.

einen vorteil hat diese sms-beschränkung: menschen, die sich ansonsten nie kurz fassen können, wichtiges nicht von unwichtigem trennen, müssen dies nun plötzlich tun, resp. lernen. allerdings könnte es auch sein, dass jene einfach weiterhin anrufen, anstelle der sms-funktion. denn sie haben ja sehr viel, und ausgesprochen wichtiges zu berichten.
.......
mehr über kurznachrichtendienste:
Der typische Twitter-Typ (Cartoon)
Twittern für Politiker obligatorisch

1 Kommentar:

cleverheads hat gesagt…

Wer sagt denn, das eine SMS nur 10 Zeichen lang sein kann? Bei meinem Handy und EPlus sind es 1000 Zeichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...