12.07.2008

Irans Photoshop-Raketen

so, ich habe den wöchigen photoshop-kurs abgeschlossen. wenn man sieht, was mit ersten zaghaften versuchen alles möglich ist:

aus:
und
wird:
aus undwird:
... so erstaunt nicht, dass die iraner versuchten, aus ihren raketenstarts mit photoshop 50% mehr rauszuholen:
bild und bericht über den raketen-schwindel im iran via nzz-online

......
beiträge, bei denen ich während des kurses erste photoshop-versuche wagte:
Bundesrat Merz: Hexenschuss nach Bückling (zwei neue köpfe eingesetzt und umgebung angepasst. mit giezendanner bin ich nicht zufrieden)
ARD: Dritte Länder-Fahne verwechselt (schweizer fahne neu gemacht und moderator aus neuem bild eingesetzt. leider konnte ich die ch-flagge nicht durchschimmernd machen, da sonst die darunter liegende d-fahne hervor gekommen wäre. hätte ich die alte fahne ausgeschnitten, hätte nichts mehr durchgeschimmert.)
Das Land der Lasterhaftigkeit und Korruption (berlusconi in ein pc-game-foto hineingeschnitten. übergänge noch ziemlich rudimentär gelöst. montage zu beginn des kurses)
......
weitere werden folgen.

1 Kommentar:

swiss-digg hat gesagt…

hier ist noch eine andre Photoshop Bearbeitung
http://www.swiss-digg.ch/story.php?title=In_an_Iranian_Image_a_Missile_Too_Many_Iran_saugt_in_Photoshop-1#c5

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...