06.04.2008

Wahlen Italien: 25 Euro für weitere Stimmcouverts

.
der wahlkampf in italien geht in die letzten tage. bis montag müssen italiener in deutschland und der schweiz ihr stimmcouvert abschicken, damit es zeitlich noch reicht. abstimmen dürfen bei solchen wahlen italienerinnen und italiener ab 25 jahren.
.
nun können auch unter 25-jährige mitwirken. oder weitere interessierte, denn es ist zumindest in deutschland ein richtiger mafia-schwarzmarkt für stimmcouverts eröffnet worden. für 25 euro kriegt man zusätzliche stimmcouverts, wenn man weiss wo. aufgedeckt wurde der skandal letzte woche in der italienischen sendung "porta a porta". ein testkäufer hat in deutschland gleich mehrere stimmcouverts erstehen können.
.
auch berlusconi sorgt wieder für gesprächsstoff, das heisst sein verständnis von recht und ordnung. so äusserte er sich vor zwei tagen in den medien über seine steuerhinterziehungen folgendermassen: "wenn die steuern zu hoch sind, so darf man hinterziehen." (quelle: 20min)
...............
ich werde in den nächsten tagen noch eine statistik über berlusconis letzte regentschaft aufschalten. (bezüglich arbeitslose, schulden, wachstum etc.). Vielleicht kann mir jemand von euch noch helfen, die (politischen) italienischen fachausdrücke ins deutsche zu übersetzen. schickt mir ein email. (lupe..ät..gmx...ch)
..............
mehr über die wahlen in italien:

Kommentare:

Dirk hat gesagt…

"wenn die steuern zu hoch sind, so darf man hinterziehen."

Nicht schlecht. Das Problem in Italien ist aber eigentlich nicht dieser Kasper (Silvio, facci sognare), der irgendwo anders den Kabarettisten machen könnte. Das Problem ist, dass er hier in Italien den Präsidenten machen kann. Der passt hier einfach zu gut hin.

m hat gesagt…

Wie sagte doch schon Merkel in einem Radiointerview im Dezember 99 auf die Frage, ob jetzt nicht die Parteispendengesetze schärfer gefasst werden müssen?

"Je schärfer man die Parteispendengesetze fasst, desto schwerer ist es ja, sich daran zu halten."

Das sieht der Deutsche Bundesverband der Berufsverbrecher ähnlich.

Lupe hat gesagt…

Wenn keine Parteispendengesetze bestehen, CS und Co (alles schon gemacht) ganz anonym 5 bis 6-stellige Beträge bürgerlichen Parteien zustellen.
da wäre ich schon für eine offenlegung ab 5000.-
Ich weiss, dass man auch dann noch diese gesetze umgehen kann, aber immerhin.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...