24.02.2008

SVP-Rufe an Serben-Demo

der obligate blick in die sonntagsnews:
  • einmal mehr scheint sich der spruch "nur die dümmsten kälber wählen ihre metzger selber" zu bestätigen. da waren doch tatsächlich anlässlich der anti-kosovo-demo in zürich lautstarke "svp, svp, svp" rufe unter den teilnehmenden serben zu hören. Friedliche Serben-Proteste in Zürich (news.heute)
  • ob christoph mörgeli, eifriger kz-besucher und svp-nationalrat, befürchtet, dass er als steuerhinterzieher auffliegen könnte? mörgeli fordert via motion, dass härter bestraft werden soll, wer vertrauliche daten, die dem amts- oder bankgeheimnis unterstehen, weitergibt. wie war das doch? wer gab jetzt auch die mörgele-mengele-protokolle weiter? (sonntagszeitung, printausgabe)
  • liberale aller kantone, vereinigt euch! die serbelnde fdp versucht wieder zu wachsen und wie könnte es bei der wirtschaftspartei anders sein, via infusionen, sorry, ... fusionen! wie die partei, bestehend aus fdp und liberalen dann heissen soll, sei noch unklar. vorschlag "liberale fdp" (20min online)
  • das rütli lässt grüssen: die svp, resp. der schyzer nationalrat pirmin schwander verlangt, dass die beiden svp bundesräte widmer und schmid der svp den treueschwur leisten sollen. damit könne ein ausschliessen aus der partei ausgeschlossen werden. (sonntagszeitung, printausgabe)
  • in der selbstdarstellungs-sendung "blocher-tv" zeigte der ex-blocherer seine gesammelten anker-werke. wären meine ölbilder gefragt, ich würde testamentarisch verhindern, dass rechtsaussen-politiker nach meinem ableben all meine werke aufkaufen könnten. (blocher-tv)
  • "hau doch ab du blödmann" die übersetzte variante eines aktuellen sarkozy ausrutschers (blick-online). kaum gemässigter das geflüsterte "tumme siech" von bundesrat moritz leuenberger gegenüber dem aufsässigen journalisten guggenbühl (sonntagszeitung)
  • chur will das strengste polizeigesetz europas und führt die prohibition wieder ein: alkohol-trinkverbot auf öffentlichem grund von 01.00 uhr bis 07.00 Uhr. zu diesem zwecke dürfen sogar überwachungskameras montiert werden. (nzz-online)
.
..............................
weitere blicke in die sonntagsmeiden

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

iSchwander (Auns-präsident) fordert im Namen seines gestürzten Führers, den Kniefall vor dem Blochigesslerhütchen.

Nach der "unfreundlche Uebernahme" durch Blochi, fristet Ankers "ursprünglicher Geist" mit seinen Werken ein tristes Dasein im Herrliberger Bunker. Dort wird er nach Belieben vom Führer gedeutetlt und wie gewohnt (sonst tut Blochi das mit grossen Staatsmännern) unverschämt und pervers für seine narzistische Persönlichkeitsklitterung missbraucht. Wir fordern: Freiheit für Anker!

Mörgele fordert strengere Bestrafung für "Verräter" von Verbrechern. Der SchurkenVerband der Patrioten lebt schliesslich davon. Er fordert somit: Freie Bahn für Holen Wegers!

Lupe hat gesagt…

eben, eine solch unfreundliche übernahme meiner werke wäre mir extrem peinlich. ich muss zugeben, ich kenne die geschichte ankers zu wenig, weiss nicht, wie der politisch eingestellt war.

wenn aber dann ein rechtsaussen dauernd auf medienfotos vor einem bild von mir posiert, würde ich mich im grab umdrehen.

Anonym hat gesagt…

Zum Thema Kosovo hier noch eine Interessante Dokumentation des WDR (Sendung "Monitor") über die "Lüge" und die wahre Geschichte des Kosovo. Der Film nennt sich "Es begann mit einer Lüge" und beschreibt die Geschichte des Kosovo-Krieges in seiner ganzen Wahrheit.

http://video.google.com/vid...

Wie der Krieg begonnen hat, sollten die Kosovo-Albaner ganz genau wissen.
Die Facts aus dem Film sind öffentlich zugänglich! Jeder kann es nachlesen.

Hier noch der Link zur realen Geschichte - die Schlacht auf dem Amselfeld:

http://de.wikipedia.org/wik...

Hier noch eine Doku über "Die Karriere in Kosovo: Vom Drogenbaron zum Staatschef":

http://www.nadeshda.org/for...

Hier noch die wahre Geschichte über den Mörder der UCK - Hashim Thaci (warum wurde er eigentlich nie dem Kriegsverbrecher-Tribunal in Den Haag überstellt?):

http://de.wikipedia.org/wik...

Wie sich das Bektaschitentum (Sekte) verbreitet hat, kann man hier nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wik...

Wo führt das hin? Wen unterstützen wir? Kann es wirklich sein, dass wir einen Terror-Staat unterstützen, der mit Hilfe der CIA zu seinem "eigenen Staat" gefunden hat? Die Schweiz hat wissentlich den UCK-Rebellenführer Thaci als Politiker an der Uni Zürich ausgebildet.
Kann es sein, das die Gier nach Gas, Oel und Weltmacht mächtiger ist als das Recht eines Staates resp. Volkes? Ausserdem hat nicht die ganze EU Kosovo anerkannt und werden es auch nicht tun. Ich denke, dass in der heutigen Welt wenigstens noch Gerechtigkeit herrschen sollte.
Darum verstehe ich zum Beispiel überhaupt nicht, warum die Schweiz den Kosovo anerkannt hat.

Irgendwie schäme ich mich sogar. Die Wahrheit lässt sich spielerisch auf dem Netz nachforschen. Die Protokolle des Kriegsverbrechertribunals in Den Haag sind auch zugänglich und jeder kann sich vom Resultat dieser "Muppet Show" selbst ein Bild machen.

Was meint Ihr zu diesem eindrücklichen Film und den vorliegenden Tatsachen, die niemand abstreiten kann?

Ich bin ein Schweizer (pur) und habe mit eigenen Augen in Belgrad gesehen, was es heisst wenn die Nato sagt (Deutschland), dass sie die Zivilbevölkerung und deren Gebäude nicht bombardiert haben.... Ein Krankenhaus wurde in Schutt und Asche gelegt.

Noch ein paar Infos zu Screbrenica:
Man sollte immer bedenken, daß dieser Krieg auch sehr stark über die Medien geführt wurde (siehe dazu die ARD-Reportage!). Kaum jemand spricht über serbische Opfer in den Ortschaften Kravica, Skelani oder die Opfer in den Polizeistationen von Bratunac und Srebrenica. Die Serben dort wurden von Moslems hingerichtet unter der Führung von Nasser Oric. Oric welcher für seine Taten letztes Jahr 2 Jahre Haft bekam, die er schon in der Untersuchung abgesessen hatte. Weiters lebt in der Ortschaft Suckeska Zulfo Tursunovic, welcher Holländische Soldaten als Geiseln nahm und Leiter eines Konzentrationslagers in der Nähe von Potocari war. Von vielen Moslems wird er als der eigentliche Führer der Moslems in Srebrenica gesehen. Allerdings stimme ich den Aussagen zu, daß die Hinrichtungen an den Moslems systematisch durchgeführt wurden. Doch sehe als Hauptgrund zu 90% Vergeltung für die Massaker in Kravica, Skelani und anderen serbischen Dörfern. Allerdings stimmen die genannten Opferzahlen von 8'000 sicherlich nicht - dies wurde öffentlich bestätigt.

..mmmmhhh....ich hoffe nur, dass die Kosovo-Albaner nicht in ein paar Jahren finden, es müsse das Selbstbestimmungsrecht in der Schweiz mit der Ordonnanz-Waffe durchsetzen, indem es den Schweizer Staat durch eine Uebermacht angreift. In 10 Jahren werden wir weiter sehen. Die Anzeichen sind bereits jetzt spürbar, aber niemand möchte öffentlich darüber sprechen. Man nehme sich in Acht: es gibt Kosovo-Albaner, die kennen noch die Blutrache und Respekt vor dem weiblichen Geschlecht haben sie auch nicht. Sie kennen das eigene Recht der Zwangsheirat. Nun sind sie das ärmste Land in ganz Europa. Kein Wunder streben sie den Beitritt in die EU an - freier Personenverkehr ist gefragt. Es stellt sich hier nur die Frage, was unter "Personen" verstanden wird (errinnere Dich an die Schmuggel-Routen, die von Afganistan nach Europa führen....)

Es kann doch nicht sein, dass wir unsere Augen vor der Wahrheit verschliessen?

All das hätte ich nie von der Schweizer Regierung erwartet.

Ich schäme mich zutiefst....

Gott behüte meine Kinder vor der Zukunft....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...