27.09.2007

Blogger für Burma (Unterstützungsaktion mit grosser Bilderserie)

über tage hinweg haben zehntausende von mönchen in myanmar, wie burma (oder birma) seit dem ende der kolonialzeit auf anordnung des diktaturregimes eigentlich offiziell heisst, auf eindrückliste art und weise bewiesen, wie man friedlich gegen ein regime von diktatoren vorgehen kann. diese mönche haben bereits heute geschichte geschrieben. und was für eine! nun schlägt die diktatur zurück. das militär geht gegen die demonstranten vor. hunderte von verhaftungen, demonstranten wurden zusammengeschlagen, es gab tote. die kloster wurden mit stacheldrahtzäunen abgesperrt. medienschaffende dürfen in burma nicht mehr berichten. es gibt nur noch wenige neue fotos von den mutigen mönchen, die mit ihrem eindrücklichen protest die welt aufrüttelten.
.
es reicht nicht, wenn bush die kriegstrommel rührt! hier muss jeder, wirklich jeder in der öffentlichkeit seine sympathien mit den mönchen kundtun. auch wir blogger. in amerika können blogger einiges bewegen. sogar in burma wehren sich mutige blogger (bericht unten). dies können wir auch! unterstützt diesen aufruf, schreibt z.b. einen artikel in eurem blog zum thema. macht wirklich mit: verlinkt und schickt mir eure webadresse oder hängt sie in den kommentar. ich werde alle aktivisten unten im post auflisten.
.
als huldigung an die mönche, hier eine grosse sammlung der bewegendsten momente rund um diese mönchsproteste:
.
die mönche sind in myanmar (früher burma) eine autorität, vor der selbst militaristen hohen respekt haben
als sie sich entschlossen, zu demonstrieren, wagte es selbst die militärjunta nicht sofort, wie sonst üblich, hart durchzugreifen. es gelang den mönchen zu mobilisieren:
tausende marschierten über tage hinweg ...
bei wind und wetter:
zuerst schaute die bevölkerung etwas verängstigt zu:
immer mehr mönche marschierten mit:

die zuschauer- und sympathisantenzahl stieg ebenfalls:nun wurde auch die bevölkerung aktiv:
der bann war gebrochen, alle machten mit:
der rest ist leider bekannt:....................................
folgende blogger (auch sonstige webseiten willkommen) unterstützen diese aktion mit beiträgen oder anderen solidaritäts-bezeugungen (rote einfärbung, symbol, aktionen):

.
.
.
.
ein aufruf zur sammlung von unterschriften mit vielen links zum thema und der adresse der burmesischen botschaft via inthechaos
.................................
ab sofort ein newsticker (presse und videos) in der rechten spalte.
anleitung hier: burma-ticker
................................
weitere aktionen:
>>>>>>>>Red Blogs for Burma<<<<<<<<<<
>>>>>>>>Free Burma: October 4<<<<<<<<<
.
................................
fotos aus dem web. u.a. via die welt, spiegel, stern, tagesanzeiger

Kommentare:

sumpfnoodle hat gesagt…

Super Idee, ich veröffentlichte soeben noch einen Post dazu.
Hier:
http://sumpfnoodle.blogspot.com/2007/09/ehren-wir-diese-mnche-in-burma-blogger.html

Lupe hat gesagt…

Danke, für die schnelle Reaktion.

Larry hat gesagt…

Ich habe auch einen Post veröffentlicht unter http://larissa-gruner.blogspot.com/.

Monsieur Fischer hat gesagt…

da beteilige ich mich noch so gerne, sehr gute idee!

http://www.monsieurfischer.ch/2007/09/free-burma-right-now.html

BloggingTom hat gesagt…

Da schliesse ich mich auch an, habe eine kleine Linksammlung zum Thema gepostet:

http://bloggingtom.ch/archives/2007/09/27/ungefilterte-news-aus-myanmar-burma/

@impressum: Du willst doch nicht behaupten, dass die Einschränkung der Meinungsfreiheit in Myanmar mit hiesigen Zuständen vergleichbar ist, oder?
Und zudem: Der von Dir genannte Artikel 130 StGB bezieht sich wohl auf Deutschland...

Reichelt Rudolf hat gesagt…

Jene Leute, die auf friedliche Demonstranten Schiessen, oder weil sie zu feige sind, Schiessen lassen, gehören meiner Meinung nach in den dunkelsten Keller eingesperrt und nur mit Wasser und Brot vegetieren lassen bis sie so gannz langsam Verrecken. Und die demonstrierenden Mönche möchte ich für den nächsten Friedensnobelpreis vorschlagen.

Andy hat gesagt…

Auch ich habe mich bei deiner grossartigen Aktion beteiligt. Zu finden unter:
http://www.blankster.info/blog/archives/132-Blogger-fuer-Burma.html#extended

Lupe hat gesagt…

vielen dank allen, die bislang mitmachten. hoffen wir, dass die mönche wieder teilnehmen können und die militärs die "unterkünfte" der mönche nicht mehr militärisch abriegeln.
und tatsächlich, die mönche müsste man für den friedensnobelpreis vorschlagen.

hierundjetzt hat gesagt…

Da tue ich gerne, was ich tun kann.. Danke!
http://hierundjetzt68.blogspot.com/

Tolle Bilder, als das Ganze noch friedlich war!

Andy hat gesagt…

Das mit dem Friedensnobelpreis finde ich auch eine gute Idee.. Auf jeden Fall hoffe ich das wir mit unserer Aktion etwas kleines bewirken konnte/wird...

DonRivas hat gesagt…

Wirklich eine super Idee! Mein Blog hat zwar nichts mit Politik zu tun, aber dieses Mal mache ich gerne eine Ausnahme. Ein kleiner Eintrag habe ich hier veröffentlicht.
http://www.donrivas.ch/2007/09/27/freiheit-fur-burma/

Rahel Imobersteg hat gesagt…

Hallo Lupe

Hab dich und den Beitrag grad verlinkt! Gute Initiative!

http://www.rahel-imobersteg.ch/?p=214

lieber gruss aus bern

rahel

nimue hat gesagt…

Ich habe auch zu diesem Thema geschrieben und fest auf der Startseite verlinkt.

http://www.sternengarten.info/?p=573

Je mehr wir werden umso lauter werden unsere stimmen!

Lupe hat gesagt…

vielen dank noch einmal allen, nimue vom sternengarten hat recht, je mehr mitmachen, umso grösser die wirkung. und je mehr wir unsere beiträge verlinken, umso schneller werden sie z.b. mit google gefunden.

@nimue: setz doch noch einen link zu unserer aktion. du bist nun verlinkt.

PatJe hat gesagt…

Hi, beteilige mich auch sehr gerne. Es gibt auch eine Aktion, bei der man morgen ein rotes Shirt als Zeichen der Solidarität zu setzen. Siehe http://www.patje.de/2007/09/27/red-shirt-day-fuer-burma/

Sehr gute Idee!

Rai hat gesagt…

Ich zweifle daran, dass sich ein Militärregime an unseren Blogs stört. Trotzdem, jeder Link oder Hinweis auf dieses Regime ist wichtig.

cep hat gesagt…

Habe ebenfalls gestern (ehe ich den Aufruf hier kannte) einen Post zum Thema veröffentlicht: www.adrummersdiary.blogspot.com Da eine freie Medienberichterstattung in Birma kaum möglich ist, halte ich es für wichtig, die Blogs zu unterstützen und bekannt zu machen, die noch Bildmaterial und Nachrichten aus dem Land erhalten und der Weltöffentlichkeit zugänglich machen.

Erik hat gesagt…

Es gibt inzwischen auch flickr groups zum red tshirt day.

auf deutsch:
http://www.flickr.com/groups/redshirtsforburma

auf englisch:
http://www.flickr.com/groups/529997@N23/pool/

nimue hat gesagt…

melde docj eine blogparade unter http://blog-parade.de/ an. das erreicht noch mehr menschen. und ist sicher sinnvoller als der 100 desktop-blogkarneval.

Lupe hat gesagt…

hallo nimue:
werde deinen vorschlag umsetzen.

eine andere möglichkeit ist, wenn alle bei yigg den beitrag "Blogger für Burma" yiggen würden.
www.yigg.de

bojeonline hat gesagt…

...Möchte sagen, daß ich den allergrößten Respekt vor den mutigen Menschen habe, die trotz Brutalität und Mord auf die Straße gehen, um für ihr Land, ihr Recht und ihre Freiheit einzutreten...

Spiegelfechter hat gesagt…

Auch der SPIEGELFECHTER unterstützt diese Aktion solidarisch.

In den letzten beiden Tagen habe ich mich zwei mal mit dem Thema auseinandergesetzt:

The Country formerly known as Burma

Myanmar an der Schwelle zum Bürgerkrieg?

schreiberkollektiv hat gesagt…

wir unterstützen die aktion sehr gerne!

http://obwaldner.blogspot.com/2007/09/rot-fr-burma.html

Das Phantastische Projekt hat gesagt…

Auch wir unterstützen die Aktion:

http://www.star-command.de/2007/09/28/burma-birma-myanmar-eine-blogger-aktion/

Anonym hat gesagt…

Prima, bin dabei!

http://www.gletschergold.de/

derhans hat gesagt…

Schließe mich an:
Aktion: Bloggen für Burma
Grenzenlose Heuchelei

mc01 hat gesagt…

Habe die Seite auch verlinkt, da ich die Aktion wirklich gut finde und gerne unterstütze.

direkter Bloglink: http://your.mediaportal.de/wpvz

Mineau hat gesagt…

Bin auch dabei:

http://karmapunkte.blogspot.com/

Lupe hat gesagt…

vielen dank, nochmals allen, die mitmachen.

at mc01. dein link funktioniert nicht, sonst würde ich dich sofort verlinken.

Anonym hat gesagt…

http://freeburma.stots.de

dan hat gesagt…

In den USA gibts http://freeburma.org
ich hab denen eine mail geschrieben damit sie uns aus der EU + CH auch mit ihrer Seite verlinken.
Informiere euch soblad Antwort da ist.

Simon Columbus hat gesagt…

Ich habe gleich ein halbes Dutzend Posts über Burma geschrieben - insbesondere den hier:

http://www.simoncolumbus.de/?p=337

SoE hat gesagt…

Hier auch:

http://soe.s79.de/?p=213

Bigi hat gesagt…

Ich schließ mich an. Wenn ich auch wenig ausrichten kann, wenigstens kann man was drüber schreiben und hoffen, dass sich so viele Menschen Gedanken machen und ganz viele Blogger mitmachen. Super Idee Lupe :)

http://bigi64.wordpress.com/2007/09/29/dieses-land-ist-hausarrest-burma/

Marc hat gesagt…

Ein paar Beiträge auf meinem Blog zum Thema Burma (und China)

http://bladerunner.vox.com/

Anonym hat gesagt…

ehre und geistige zuflucht für alle mönsche in burma.
»suto kayo me bawah.«

Frater Phi Rouu

Uwe hat gesagt…

Bin auch dabei. Blogger sollten ihre Möglichkeiten und Kontakte nutzen. Habe heute einen Post zum Thema veröffentlicht. Aktionstag zur Unterstützung der friedlichen Revolution in Burma vor. Mache auch bei dem Aktionstag 4. Oktober „Free Burma!“ mit. http://www.wilsons-island.net/

Oliver hat gesagt…

Ich habe das Logo mal für meine Zwecke angepaßt und überarbeitet, damit ich es optisch gut in die Navi Leiste einbinden konnte. Ich hoffe der ursprüngliche Ersteller ist mir nicht allzu böse. Kann natürlich ebenfalls weiterverwendet werden.

Tirilli hat gesagt…

Auch wenn es nur ein Symbol bleiben kann, ich mache auch mit.
lg. Tirilli

Lupe hat gesagt…

at oliver: der gestalter bin ich und bin überhaupt nicht böse, wenn man es anpasst. deines gefällt mir sehr gut.

Was ich nicht verstand war, dass beim original (auch klein) die schrift schön scharf war, sobald ich es in blogspot hochlud und danach in den blog einbaute, war die schrift weniger scharf.

Konna hat gesagt…

Habe mich auch angeschlossen. Wirklich sehr gute und wichtige Aktion!

http://konna.pytalhost.de/2007/09/30/blogger-fur-ein-freies-burma/

Hufi hat gesagt…

Habe eben auch über die Aktionen geschrieben:
einAugenblick.de: Free-Burma Aktionstag am 4. oktober

Marc hat gesagt…

Hi,

ich mache auch mit. Ich habe heute auch einen kleinen Beitrag über Burma verfasst, der einige Basisdaten enthält. Vielleicht interessierts.

bs hat gesagt…

Dank für das Tun dies!

Livinginchina hat gesagt…

Bin ebenfalls dabei:
http://www.livinginchina.de/?p=46

Reto hat gesagt…

Bin auch dabei.

nimue hat gesagt…

Simon und ich haben spontan www.blogger-for-freedom.org gegründet.

die free-burma-aktion hat uns inspiriert die energien die in der blogospäre entstehen können, für weltweite krisenherde zu nutzen.

in kürze ist das cms online, via mail könnt ihr uns schon jetzt erreichen.

Join! Spread the word! Do!

mieze hat gesagt…

Genial! Bei mir gibt es jetzt auch einen Post zu dem Thema, das uns alle angeht.

http://www.mieze-online.de/blog/

Friedliche Demonstrationen dürfen nicht angegriffen werden!

George P.Schnyder hat gesagt…

Bin auch dabei http://pispisa.code-blocx.de

Markus hat gesagt…

http://shirtspotting.wordpress.com/2007/10/04/heute-international-blog-day-fur-myanmar/

Bin nur ein kleiner Shirtblogger, aber auch ich nehme mir das zur Brust

USpace hat gesagt…

Thank you for helping. FREE Burma!!!

Bush slammed the UN and the rulers of Myanmar in his UN speech last week. The only country that has any influence over Myanmar is China, and they can't and won't push too hard. There is too much Oil & Gas there that they need.

The UN must do something, but they never use military force to fight.
That is a huge problem.

Illegal drug and ruby fortunes are a BIG part of this too.

absurd thought -
God of the Universe wants
complete narco states

criminals in power
loving the corrupt drug war


absurd thought -
God of the Universe says
shoot peaceful protesters

calling for democracy
which you must never allow


absurd thought -
God of the Universe thinks
keep trying communism

you can never KILL too much
pursuing Utopia...


http://free-burma.org/

http://absurdthoughtsaboutgod.blogspot.com/

:)
.

woodstock69 hat gesagt…

mein downloadblog hat auch ein paar artikel zu diesem thema:
http://dcshare.myblog.de/dcshare/art/5405971/Burma_News_

und

http://dcshare.myblog.de/dcshare/art/5406199/

mein blog: http://dcshare.myblog.de/

grüße
amadeus

ps: danke, das du diesen aufruf gemacht hast! bleib dabei, bei der guten arbeit!

grüße
amadeus (woodstock__1969@web.de)