21.03.2015

Warnhinweise auf Bibel und Koran werden Pflicht

bern.bfg.sln. nicht nur rauchen kann töten, auch das exzessive fanatische und sture interpretieren, resp. ausleben einer religion. aus diesem grund verordnet das bundesamt für gesundheit auf anfang 2016 das anbringen von warnhinweisen auf religiösen schriften 
kreuzritter mordeten im namen gottes

vergangenheit (motiv oben) und gegenwart (motiv unten) hätten gezeigt, dass das zu sture ausleben einer religionsschrift zu unterdrückung wie auch zu mord und totschlag führen könne. da die religiösen führer praktisch aller religionen nicht bereit seien, die veralteten texte ihrer uralten schriften moderat an die heutige zeit anzupassen, so dass verblendete religiöse eiferer ihre greueltaten nicht mehr mit koran- oder bibel-stellen begründen könnten, sehe man nur den weg der obligatorischen warnhinweise.

IS-killer morden im namen des islam

vorläufig verzichte man noch auf wahre schockbilder, sollte sich aber das verhalten der religiösen gruppierungen nicht ändern, so werde man den gleichen weg gehen, wie bei den zigarettenpackungen.

suchtgefahr mit verheerenden folgen: wie bei den zigaretten, könne religion zu einer schweren sucht werden und den gesunden menschenverstand massivst beeinträchtigen. dies könne, die geschichte zeige es immer wieder, verheerende folgen für ganze völker andersdenkender haben.

in einer zweiten phase werden jene religionen warnhinweise auf ihren schriften anbringen müssen, die frauen massiv unterdrücken. nebst dem islam seien davon u.a. indische religiöse schriften, wie auch jene von ultraorthodoxen juden betroffen.




Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die falsche Religion kann den Tod verursachen.
Das von Jesus Christus eingeführte Urchristentum wird auch von den Kirchen als Märchen unters zahlende Volk gebracht !
Google:spart-euch-die-kirche.de und
theologe.de.
Der heutige verdorbene und gewalttätige Zustand in der Welt ist
das Ergebnis der falschen Religionen !

Anonym hat gesagt…

Sowas kann nur einem überheblichen und unwissenden Atheisten einfallen. Was sind denn eigentlich "Die Religionen"? Ist denn der Atheismus nicht auch eine Religion? Widerlegen sie die Behauptung, das jedwede Weltanschauung eine Religion ist!

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

Lieber anonym, zu deinem 2.Beitrag:

Richtig, darum nehmen wir auch SVP-Schriften unter die Lupe. Für die erwähnte Z.Phase spielt ja dann das Rollenbild der Frau eine Rolle

Habnix hat gesagt…

"Religion ist Opium fürs Volk."

An Stelle der Bibel und des Korans, tritt dann Vollends die Staats-Religion.George Orwell hätte uns Warnung sein müssen.

Ist denn an den Staat glauben, wo wir von Männer oder Frauen geführt werden,die wir nicht einmal kennen, nicht auch eine Religion?

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

Lieber Habnix, diese Woche siehst du in der Schweiz, dass eine Überwachungssteigerung auch mit vorhandenen Religionsschriften möglich ist

Habnix hat gesagt…

In diesen Tagen weis ich echt nicht mehr was Satiere ist und was nicht.


"Nichts ist unmöglich Toyota"

So weit ist die Diktaur in BRiD und Europa schon gekommen.


Sorry Lupe

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...