01.05.2012

Buchtipp: Natalie Rickli - Die Schweiz schafft sich ab

kleiner kulturtipp: heute findet im schloss blocher eine buchvernissage mit nationalrätin natalie rickli statt. "die schweiz schafft sich ab" heisst das sachbuch aus dem weltwoche-verlag. (korrektor war ein dr. mörgeli)

rickli im sonntagsblick über die deutschen
der ikarus von winterthur, wie die umtriebige svp-blondine von bekannten liebevoll genannt wird, hat einen bestseller gelandet: "die schweiz schafft sich ab". darin wird auf verständnisvolle, mitfühlende art und weise beschrieben, wie wir deutsche massen in der schweiz wieder loswerden. natalie rickli ist seit letzter woche, als sie sich über "die massen der deutschen in der schweiz, die uns jobs wegnehmen" ärgerte (link), in aller munde.

bereits hat sie tweet-anfragen aus hamburg erhalten. twitterer @souslik bat sie mit folgendem tweet um hilfe: "Hallo @NatalieRickli. Hier in Hamburg hat es noch mehr Deutsche als bei uns. Es ist grauenvoll, bitte unternimm etwas!

"das wird man ja wohl noch sagen dürfen, das mit den deutschen"
meinte eine erzürnte rickli, als sie den kommtar in der zeitung südostschweiz gelesen hatte: "biederfrau und die brandstifter", titelte das blatt und fuhr fort: "sie sieht aus, wie man sich eine deutsche vorstellt. sie tritt auf, wie man das von einer deutschen erwartet. und sie ist eine nationalistin, wie man sie in frankreich, nicht aber in deutschland hofieren würde". (ganzer kommentar)

nachtrag: nach der veranstaltung, die um 14 uhr beginnt, signiert die nationalrätin noch eine stunde lang. allerdings nur für schweizer käufer des sachbuches

Kommentare:

Thomala hat gesagt…

Ist die Masse der Österreicher in der Schweiz nicht größer als die der Deutschen? Bzw. wird auch gegen diese Volksgruppe gehetzt?

Anonym hat gesagt…

wenn frau rickli wüsste, wie sehr mich ihre meinung schert - diese frau ist überflüssig und ihre meinung nicht relevant

Anonym hat gesagt…

Als Physiker bin ich schwer dafür, dass man etwas gegen Massen unternimmt. Ich hoffe ja immer noch auf die Kollegen am CERN und darauf, dass sie das Higgs-Teilchen finden. Dann könnte man es vielleicht ausschalten und schon wäre die ganze Deutsche Masse verschwunden - die Schweizer übrigens auch.

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

at thomala:
österreicher? nein. svp-ler!
rickli würde sagen: es ist nicht der einzelne svp-ler, der mich stört, es ist die masse der svp-ler.

Alexander hat gesagt…

Schlimm, wie linke Medienschaffende die Realität verzerren. Rickli hat in der Sendung Sonntalk vom 22.04.2012 nicht Deutsche verunglimpft sondern eine Aussage über die Ventilklausel gemacht. Aber das können oder wollen dumme Menschen nachtürlich nicht differenziert sehen. Folglich muss man sich auch nicht über die dümmliche Medienberichterstattung und dumme Blogartikel wundern.

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

schön, alexander, du beweist wieder mal, wie man - mit svp-scheuklappen behaftet - alle gezielten anti-ausländer-äusserungen weissmalen kann

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...