23.07.2009

Schwein gehabt: Lupe übernimmt wieder

Spätestens ab dem 24.07.2009 herrscht wieder Vollbetrieb, Lupe ist zurück!
Ich hoffe, das Blog kurzfristig nicht ins Grottenschlechte gerissen zu haben.
Ein Leiterchen erlaubt manchmal ein rasches Hochtrippeln, wenn's dann ans Eingemachte geht, kann man leicht ins Bodenlose rutschen. - Oder auch ins Wasser, in den Sand, den Himmel und von dort direkt ins Wurmloch (auch Schwarzes Loch).
Der direkte Rutsch in die Singularität wäre wohl der vorteilhafteste, da dort samt den Naturgesetzen auch gleich alle Kriterien aufgehoben sind.

Die Grafiken sind verlinkt und springen gleich zur Vorschau des jeweiligen Urhebers bei Flickr. Sind Spitze-Bilder, absolut satirefrei.

 

Knallbunt – von Helico (Flickr)

Knallbunt – von Helico (Flickr)


the blue slide – von paturiku (Flickr)

the blue slide – von paturiku (Flickr)


Rutsche – von Henné (Flickr)

Rutsche – von Henné (Flickr)


Into the sky – von Mr.Pixel (Flickr)

Into the sky – von Mr.Pixel (Flickr)


wormhole – von Wollbinho (Flickr)

wormhole – von Wollbinho (Flickr)

Kommentare:

Paramantus hat gesagt…

Schön zu hören, ähm, zu lesen und zu, ähm, also, sehen. Wegden den Bildern! Ach verdammt!

Schönen Gruß!

lupe hat gesagt…

"quantensprung" hat die stellvertretungseinsätze super gemeistert. kein einbruch bei den besucherzahlen und spannende, kontroverse und abwechslungsreiche gastbeiträge. besten dank bereits an dieser stelle. hoffe, quantensprung führt bald einen eigenene blog.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...