11.02.2009

Warum total anonym kommentieren?

immer wieder lese ich mit freuden, obwohl in einem satire-blog eher weniger kommentiert wird, in meinem blog geniale bis hochstehende kommentare, die fast als eigener satirischer beitrag veröffentlicht werden könnten. die schreiber bleiben aber leider völlig anonym. nicht einmal ein nikname wird verwendet. schade, warum eigentlich?

für jene, die mit googles blogspot noch nicht so vertraut sind: so ginge es, wenn man mit nikname kommentieren will:
  1. "kommentare" anklicken
  2. feld "name/url" anklicken,
  3. nikname eingeben,
  4. "url-feld" leer lassen
  5. "veröffentlichen" drücken
der wiedererkennungseffekt für leser wäre da, die identität jedoch trotzdem nicht gelüftet.

Kommentare:

mig hat gesagt…

Vielleicht wollen solche Leute ja auch eben diese Mysteriösität und, dass nicht mal ein Nickname bekannt ist.
Vielleicht ging es auch nur um eben so eine "Ehrung" durch diesen Post :D

Anonym hat gesagt…

Ich fühle mich durch eine Registrierung eher unfrei, überlege hingegen seit längerer Zeit, ob ich beim WOLF einen nick installieren sollte.
Zu fabulieren ist einfacher, als sich zu binden.
Schaun mer mal.

lupe hat gesagt…

registrieren muss man sich bei mir ja nicht.
durch den niknamen legt man gar nichts offen, muss sich nicht anmelden und auch keine email hinterlassen.
aber heutzutage will sich halt niemand mehr binden, nicht an einen verein, nicht an einen niknamen. :-)

ZyNick (man muss sich wirklich nicht registrieren) hat gesagt…

Siehe Name. Man bleibt ja trotz Nickname anonym, man kann aber die verschiedenen Kommentarschreiber unterscheiden. Sonst wäre dieser anonym ziemlich persönlichkeitsgestört...

Anonym hat gesagt…

Ja, leider leide ich an trizophrenie. Das ist eine ganz seltene Krankheit, das haben ausser mir nur noch zwei andere!

lupe hat gesagt…

dann lege dir doch wenigsten drei niknamen zu, damit könnte man z.b. auch vielkommentiererei überdecken.

Anonym hat gesagt…

Ich will doch nicht, dass mein neuer, nichtnützlicher, sinnfreier, unlustiger und nicht zuletzt total überflüssiger Kommentar mit meinem letzten nichtnützlicher, sinnfreier, unlustiger und nicht zuletzt total überflüssiger Kommentar in Verbindung gebracht wird!

honigbaerli hat gesagt…

ich habe noch nie schlechte erfahrung gemacht mit kommentaren die mit meinem nicknamen versehen sind...und ich finde, wenn man schon zu was stellung bezieht darf man auch mit seinem namen dazu stehen..auch wenns nur ein nickname ist!!
lieber nichts schreiben als was schreiben und nicht dazu stehen..das ist meine devise mein credo!!

Anonym hat gesagt…

.. anonym geht ja wirklich

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...