08.08.2008

Ferrari-Fahrer sind behindert (Fotobeweis)

... was zu beweisen war. grün markiertes schild beachten:
über sport- und andere wagen:
das meinen andere blogs zu schnellen wagen:
.......

Kommentare:

Flo (Fernsehformat) hat gesagt…

Wer fährt denn schon so ein Auto? Leute mit Komplexen, die denken wenn sie so ne Karre fahren haben die alle Rechte. Wenn ich da an wirklich behinderte Menschen denke, wie die dann einkaufen sollen. Aber nein, man möchte sich ja keine Vakuumpumpe holen, um das Problem direkt zu bekämpfen, sondern ein Ferrari, um es zu kaschieren. :D

Anonym hat gesagt…

Muss es immer einen psychologischen hintergrund haben? Kann man nicht einfach nur freude an etwas schönem haben? Mir gefällt der Audi TT sehr gut und ich freue mich immer, wenn ich einen sehe, ohne dass ich selber einen haben möchte.

Ist es bei vielen nicht einfach nur neid? Das selbe gilt auch für die offroader gegner.

Shenaja

Lupe hat gesagt…

at shenaja, hast du ihn tiefer gelegt, deinen volvo? und rot angemalt?

Lupe hat gesagt…

ach sorry, ist ja ein audi tt und du hast ihn ja auch nicht.

wa fährst du denn?

Anonym hat gesagt…

Frontera. Berufsbedingt, da ich eine zuglast von mindestens 2,2 tonnen brauche.

Shenaja

rezáry hat gesagt…

Es lebe die deutsche Nichtsgönner-Gesellschaft. Man könnte wohl eine ganze Serie mit genauso "behinderten" Opel-Fahrern machen, aber dafür ist der entsprechende Neidfaktor wohl zu gering.

Lupe hat gesagt…

du meinst, diese gewissen opel, die man mit fuchsschwanz versehen und tieferlegen konnte?
... die haben von den mantas zu den offroadern gewechselt.

Anonym hat gesagt…

eigentlich wollte ich hier nichts schreiben, aber weil Du Lupe mir jetzt im Moment so unsympathisch vorkommst, muss ich das hier schreiben...

In den USA (wo zweifelsohne das Bild aufgenommen wurde) ist es üblich, dass man sich zu Auto-Treffs(--> Verde Ithaca Gallardo Spyder)trifft. Da diese Treffs organisiert sind, wird die ganze Parkanlage für die Auto-Enthusiasten, die bei diesem Bild ansatzweise zu sehen sind, gesperrt. Also gibt es keinen Grund, warum einem handicapiertem auf diesem Parkplatz Privilegien gewährt werden müssen.


Nah, wer ist denn jetzt behindert?

Lupe hat gesagt…

hat mein sympathiewert gelitten? oha.

dass es sich hier um ein treffen handelt, wie deine erwähnten lamborghini-gallardo-treffen,ist ziemlich offensichtlich.sieht man ja links. witzig ist die momentaufnahme, die situationskomik manifestiert.

und wer hat wohl das foto bei imagerocket eingestellt? ein ausstellungesteilnehmer, der über sich und sein "hobby" lachen kann.

Anonym hat gesagt…

Du wolltest also witzig sein? (nicht ganz so deine Stärke....)

Lupe hat gesagt…

allen kann man es nie recht machen, zum glück!

warum schreibst du übrigens immer völlig anonym? nimm doch wenigstens ein pseudo an. unter "name/url" eingeben.

dann weiss man wenigstens, ob es immer derselbe ist und ich kann dich mit "michi" oder "serge" oder wie auch immer du anonymus es haben willst, ansprechen.

be! hat gesagt…

Bist etwa Paranoid? Nur zur Info: Das ist das einzige Topic, wo ich ein Comment abgelassen haben(Das solltest Du anhand der IP eh wissen)

Anyway, wo ist eigentlich der Sinn deines Eintrags, wenn Du nicht witzig sein willst, und Dir im Klaren bist, dass das Bild bei einem Treffen gemacht wurde?

Ist es dass, was rezáry andeutet? Neid?

Zur Belehrung: Da du das mit dem Gallardo falsch verstanden hast;
Verde Ithaca = Farbe des Lamborghinis welches Links im Bild zu sehen ist
Gallardo = Modelname
Spyder = Cabrio

D.h. dass deine Antwort auf meinen ersten Kommentar;
zuerst mich bestätigt, dann jedoch etwas behauptest(-->auf etwas witziges hindeuten, was du dann später gar nicht vorhattest.

Und schliesslich willst Du wissen, wer der Uploader des Bildes ist. Schau doch mal auf den Namen des Bildes! Meinst Du, dass jemand, der sich vielleicht seinen Jugendtraum nach jahrelanger harter Arbeit(oder auch nicht; Drogen können auch zu Reichtum führen, z.B.), sich einen Ferrari 360 Modena Spyder leistet und sich selber als Douchebag präsentiert?

Glaubst wohl selber nicht!

Gruss be!

Lupe hat gesagt…

at be!:
ui, eine tiefgehende analyse meines verhaltens,

allerdings solltest du dir, wenn du dich schon bemüssigst fühlst, eine solche analyse vorzunehmen, genauer lesen, was ich schrieb.

nur ein punkt, dann beende ich die diskussion: ich habe nie behauptet, dass der abgebildete besitzer das bild selbst eingestellt hat, obwohl, wenn man über sich selber lachen kann ..., sondern ein anderer ausstellungsteilnehmer, der ...

über die definition zu diskutieren, was witzig ist, und was nicht, würde zu weit führen.

es wird immer solche geben, die beiträge gut oder witzig finden und andere, die es absolut nicht lustig finden.

genauso, wie es sehr humorvolle und weniger humorvolle menschen gibt.

be! hat gesagt…

Schade, dass Du diese Diskussion beenden willst. Gehen dir wohl die Argumente aus, für deinen angeblichen Beweis, dass Ferrari-Fahrer behindert sind. Und meinen Fragen bist Du auch unelegant ausgewichen.

anyway, piis!

lupe hat gesagt…

tja, be!:

nicht jeder muss oder kann situationskomik (sportwagen auf behindertenparkplatz) verstehen, wahrnehmen oder gar lustig finden. mach dir nichts draus.

aber du hast mir und den anderen lesern immerhin nun gezeigt, dass du was von exklusiven sportwagen verstehst. super!

piis to you, und dreh doch noch ein paar runden mit deinem sportwagen.

und schreib jetzt nicht, du hättest keinen, glaub dirs eh nicht.

Anonym hat gesagt…

Warum sollte sich jemand keinen sportwagen gönnen dürfen? Ich kann echt nicht verstehen, warum es leute gibt, die sich darüber nerven. Es kann doch jeder das kaufen, war er möchte und sich leisten kann ( ausnahme natürlich drogengelder, versteht sich von selbst ).
Die grünen könnten zur abwechslung einmal etwas nützliches tun und sich überlegen, wie man den übermässigen alkohol - und kokainverbrauch in den griff bekommt!

Shenaja

m hat gesagt…

Da passt dieses Bild dazu:

www.ottigers.com/content/humor/grafik/behindert.jpg

Lupe hat gesagt…

at shenaja:

genau: die grünen könnten gegen den anbau von reben ankämpfen, respektive, gegen reben, aus denen wein (=droge nr.1) angebaut wird.

und wir subventionieren diesen suchtmittelanbau auch noch mit staatsgeldern.

Lupe hat gesagt…

at m:

wenn diese karikatur mein lieblingskommentierer (in diesem beitrag) sieht, gibts ärger.

m hat gesagt…

hmm, ich dachte, ich sei Dein Lieblingskommentierer... :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...