31.12.2007

NZZ macht Postregulator lächerlich

wunderbar! bin höchst erfreut, dass der post-regulator (klingt wie arnold schwarzeneggers filmjob in früheren jahren) meint, die posttaxen liessen sich deutlich senken.
.
peinlich allerdings, zu was sich der "regulator" von den journalisten überreden liess. und dann erst noch von der ansonsten stockkonservativen "nzz", wenn auch von der "nzz am sonntag":
.

........... der amtliche postregulator martin kaiser in der "nzz am sonntag"
.

anfängerfehler: da kann man nur sagen: dümmer auf einen der ältesten medienfotografen-tricks hereinfallen kann man wohl nicht. dringende empfehlung: absolvierung eines kurses "vom richtigen umgang mit medien und journalisten". notfalls gebe ich den gerne.

...................

quelle: briefpost kostet kunden 300 mio franken (nzz am sonntag)
..................

vom medien und den umgang damit:

Video: 10 Verhaltensregeln für Medienauftritte

Lieber Peter Rothenbühler

Spiegel-Kampagne gegen Kurt Beck

swiss-PR-award-07 (1. Nominierung)

Kommentare:

sumpfnoodle hat gesagt…

hoppe, hoppe, Reiter, ...
Vermutlich haben die ihn noch hochgehoben.

Lupe hat gesagt…

und jetzt wird er sich fragen, wo man denn die münze reinwirft, damit sich das pferdchen 2 minuten lang bewegt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...