06.07.2012

SUISA- und GEMA-Trojaner entfernen

nun hatte es mich auch erwischt. plötzlich wurde mein pc gesperrt. nichts ging mehr. auf dem bildschirm eine mitteilung der urheberrechtsgesellschaft suisa.


im text wurde auf gefundene raubkopien verwiesen:
Auf Ihrem Computer wurden illegal heruntergeladene Musikstücke (‹Raubko­pien›) gefunden. Um die Sperre aufzuheben und weiteren strafrechtlichen Konsequenzen aus dem Weg zu gehen, sind Sie verpflichtet, eine Mahngebühr in Höhe von CHF 100.– zu bezahlen.»

nebst dem suisa-trojaner gibt es varianten mit dem deutschen urheberrechts-jäger gema:


bezahlt werden sollte via paysafe. versuche, den trojaner zu entfernen misslangen. auf der seite von suisa selbst stand ein monate-alter beitrag in dem erwähnt wurde, man solle ja nicht zahlen und das trojaner-board "könnte vielleicht" helfen. suisa weiter:
"Angeblich soll die neuste Version des Kaspersky Antivirus Programms den Trojaner erkennen. Ebenfalls funktionieren soll die Entfernung mit Norton Antivirus 360°
der suisa scheint es zu wenig wichtig, dies zu prüfen und den beitrag hat man auch nicht den neusten erkenntnissen angepasst.

so kann man den suisa- oder gema-trojaner entfernen:
nach stundenlangem stöbern im internet und fehlversuchen mit "abgesichertem modus", "malwarebytes", "systemwiederherstellungen" und anderen massnahmen, dann die lösung:
der trojaner setzte sich nur im verwendeten userprofil fest. 

  • mit anderem profil einloggen oder beim blockierbildschirm "Ctrl alt del" und profilwechsel vornehmen
  • ist kein zweites profil vorhanden, mit einem anderen pc ins netz.
  • von kaspersky die neuste kaspersky boot-cd version runterladen
  • boot-cd brennen 
  • via boot-cd starten. anweisungen der boot-cd befolgen. 

  • der trojaner war weg, die desktop-, wie auch die browser-oberflächen sehen nun zwar leicht anders aus. 

Kommentare:

kopfchaos hat gesagt…

..... hab' den trojaner vom rechner eines bekannten weg gekriegt, in dem ich einfach mit der neusten version des für heimgebrauch kostenlosen virenschutzprogrammes avast drüber bin.....

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

habe bei dem einige drübergelassen (bootend, oder im abgesicherten Modus), hat nichts gebracht, nach Neustart hat der SUISA-Schirm wieder alles geblockt.

Thomas Reutimann hat gesagt…

Hier eine Anleitung zum entfernen des SUISA / BKA, etc Virus:
http://trintec.ch/suisa-virus-entfernen.html
Für Fragen schreibt ungeniert eine Mail oder ruft an.
Liebe Grüsse

Anonym hat gesagt…

Bei mir hat folgendes geholfen. Sofort Neustart (nicht erst komplett hochfahren lassen, sonst frist er sich fest) im abgesicherten Modus, Rechner auf letzten Wiederherstellungspunkt zurücksetzen. Fertig.

Anonym hat gesagt…

Ok, damit das auch noch gesagt ist:
Mac kaufen, einschalten, über Trojaner lachen. :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...