18.01.2013

Niedersachsen: Die Fast-Anpacker (Wahlplakat-Analyse)

dpl.niedersachsen das bundesland niedersachsen wählt dieses wochenende. vorausgesagt wird ein patt zwischen cdu und spd. ist dies wohl, weil irgendwie keiner so richtig den anpacker vermittelt? 

die spd schreibt zwar (plakattext), sie packe an, dem bild des kandidaten stephan weil (plakatsujet) entnimmt man dieses kämpferische jedoch gar nicht. noch schlimmer beim gegenkandidaten david mcAllister. der will mit seiner schönheit buchen, steht nutzlos vor einer wand, was er mit seinen händen anfangen, also anpacken soll, weiss er nicht. die hängen so irgendwie nutzlos rum. 


der nichtnewsleser und wenig interessierte wähler steht also vor der entscheidung, einen väterlichen, sympathischen äteren herrn aus der spd, oder den sich in seiner attraktivität suhlenden cdu-ler zu wählen. bei jenen wählern, also den rein plakatbeeinflussten wählern, wird der spd-mann obsiegen. bei den anderen ist es schwierig, eine prognose zu stellen.

Keine Kommentare: